Unfallflüchtiger hinterlässt 10.000 Euro Schaden

Lamborghini am Landsberger InCenter angefahren

+
Solche Flitzer baut Lamborghini. Ein vergleichbares Modell hat ein Unbekannter vor etwa zwei Stunden am InCenter angefahren.

Landsberg – Da hat der Parker ein besonders teures Auto angefahren: Heute Vormittag gegen 11 Uhr kam ein Lamborghini-Fahrer beim Landsberger InCenter zu seinem Wagen zurück und bemerkte einen Schaden im Frontbereich. Der Übeltäter hatte sich aber bereits aus dem Staub gemacht.

Nur 15 Minuten, während er beim Bäcker war, ließ der 33-jährge Penzinger seinen Lamborghini unbeobachtet auf dem Parkplatz stehen. In dieser Zeit hatte offenbar ein anderes Auto rückwärts ausgeparkt und den teuren Sportwagen übersehen. Wie die Landsberger Polizei vermutet, war der Verursacher mit der Anhängerkupplung gegen den Frontbereich des Flitzers gestoßen. Den Sachschaden schätzen die Beamten auf rund 10.000 Euro. Hinweise auf den bis dato unbekannten Unfallflüchtigen an die Polizei unter Tel. 08191/9320.

Marco Tobisch

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Einigkeit auf dem Hauptplatz: Die AfD ist eine Gefahr für die Demokratie
Einigkeit auf dem Hauptplatz: Die AfD ist eine Gefahr für die Demokratie
Wie "Foodwatch" ein Unternehmen und eine Behörde diskreditiert
Wie "Foodwatch" ein Unternehmen und eine Behörde diskreditiert
Drinnen AfD, draußen friedlicher Protest
Drinnen AfD, draußen friedlicher Protest
60 Jahre Autohaus Schaller: Tag der offenen Tür am 29. September
60 Jahre Autohaus Schaller: Tag der offenen Tür am 29. September

Kommentare