Ungewohnter Ort

Landsberger Skibegeisterte tragen heuer die Meisterschaft in Berwang aus. Foto: AV

Am 28. Januar ist es endlich wieder soweit: Im Rahmen des traditionellen Landsberger Skitages wird sowohl die Kreis- als auch die AV-Meisterschaft ausgetragen. Dieses Jahr allerdings an einem ungewohnten Ort, nämlich in Berwang.

Von 8.30 Uhr bis 9 Uhr werden direkt am Renntag die Startnummern ausgegeben und um 9.30 findet dann für alle Beteiligten direkt vor Ort eine Rennbesprechung statt. Zwei Durchgänge wird es geben, der erste vormittags um 10 Uhr, der zweite folgt um 12.30 Uhr. Die Wertung erfolgt getrennt nach Geschlechtern und die Klassen sind aufgeteilt: in Kinder-, Schüler-, Jugend- und Erwachsenenklasse. Auch nach Altersklassen wird unterschieden. Ursprünglich planten die Organisatoren, den diesjährigen Skitag am Tegelberg abzuhalten. „Doch auf eine verbindliche Zusage der Tegelbergdirektion folgte eine Absage“, sagte Rainer Ventur vom Landsberger Alpenverein. Deshalb habe man sich kurzerhand für den Thanellerkarlift in Berwang entschieden. Bis zum 21. Januar nehmen Rainer Ventur, Telefon 08191/6409837, Pauline Hoffmann, Telefon 08191/960560 oder Pio´s Sport Shop die Anmeldungen entgegen.

Auch interessant

Meistgelesen

Penzinger Feld gewinnt das Tauziehen
Penzinger Feld gewinnt das Tauziehen
Der zahnlose Tiger im Nahverkehr
Der zahnlose Tiger im Nahverkehr
Ziegelanger: Wohnungsbau mit Stolpersteinen
Ziegelanger: Wohnungsbau mit Stolpersteinen
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben

Kommentare