Vor die Linse geflattert

Untermühlhausen: Ein scheuer Gast auf dem Autodach

+
Immerhin so lange blieb der kleine Eisvogel auf dem Autodach sitzen, dass Michael Rampp sein Handy zücken konnte.

Untermühlhausen – Förster Michael Rampp ist ein scheuer Gast vor die Linse geflattert: Ein Eisvogel setzte sich auf die Dachreling des Dienstfahrzeugs und wartete geduldig auf den Fotografen. 

Es wird wohl ein unerfahrener Jungvogel gewesen sein. Denn Eisvögel sind scheu und schnell. Sie stürzen sich ins Wasser und tauchen unter, um Beute zu erhaschen. Ihre Brut ziehen sie in Höhlen an steilen Ufern groß – die es bei Untermühlhausen, wo die Aufnahme entstand, noch gibt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona-Teststrecke im Fliegerhorst bei Penzing wieder offen
Corona-Teststrecke im Fliegerhorst bei Penzing wieder offen
Denklingen: Klage gegen das Baugebiet am Hang
Denklingen: Klage gegen das Baugebiet am Hang
Landkreis Landsberg: Mangelware Schulbusse
Landkreis Landsberg: Mangelware Schulbusse

Kommentare