Vom Landkreis geehrt

Uttinger Malerin Mica Knorr-Borocco ist Kunstpreisträgerin

+
Mica Knorr-Borocco konnte mit ihren Werken den Kulturbeirat überzeugen.

Utting – Jetzt ist es raus. Mica Knorr-Borocco ist die diesjährige Kunstpreisträgerin des Landkreises. Die Malerin hat den Kulturbeirat mit ihren Werken überzeugen können. Am 25. Mai wird ihr der Preis feierlich überreicht werden.

Knorr-Borocco lebt und arbeitet in Utting. Nach ihrem Diplom als Grafikerin an der Meisterschule für Mode in München 1961 hat sie sich von den Malern Gerd Winner und Bernhard Heisig künstlerisch weiterbilden lassen. Als Folge zählt sie seit 1976 schon über 300 Einzelausstellungen. Auch international. Ihre wohl wichtigste Ausstellung hatte sie 1994 in Berlin – in der Bayerischen Landesvertretung.

Ihre Bilder zeigen in erster Linie Portraits, vornehmlich in dezenten Erdtönen, und Landschaften – Momentaufnahmen, die sie auf der Leinwand festhält. Ihre Vielseitigkeit zeigt sich darin, dass sie andererseits abstrakte Farbspiele in Öl und Acryl kreiert. Ihr Talent hat Knorr-Borocco auch schon so manchen Preis eingebracht. 2012 war sie zudem für den Ellinor-Holland-Kunstpreis nominiert.

Wer einmal ein Kunstwerk der Uttinger Malerin sehen möchte, wird nicht nur in ihrem Atelier fündig. Sowohl die Stadt als auch das Landratsamt Landsberg haben Bilder von Knorr-Borocco erworben. Die Polizeiwache Dießen hat 1986 sogar gleich drei Werke von der Künstlerin gekauft.

Die Uttingerin malt aber nicht nur, sie gibt ihr Wissen auch an andere weiter. So nimmt sie zum Beispiel immer wieder Lehrtätigkeiten an Schulen und der vhs an und unterrichtet die Nachwuchs-Künstler in Akt- und Portraitzeichnungen. Auch im Ausland wird Knorr-Borocco geschätzt. Dort leitet sie Zeichen- und Aquarellkurse.

Der mit 4.000 Euro dotierte Kunstpreis wurde 2016 neu geschaffen und wird Künstlern verliehen, die im Bereich der bildenden Kunst – Malerei, Bildhauerei, Neue Medien, Performance und Ähnliches – herausragende Leistungen erbracht haben. Die ersten Preisträger waren der Maler Ernst Heckelmann aus Unterdießen (2016), der Holzbildhauer und Restaurator Bert Praxenthaler aus Epfenhausen (2017) und der Maler, Zeichner und Bildhauer Karl Witti aus Eresing (2018).

Wer jetzt neugierig auf die Werke von Mica Knorr-Borocco geworden ist, findet hier ausgewählte Bilder und auch weitere Infos.

Auch interessant

Meistgelesen

Stellenabbau und Umsatzminus: Hirschvogel kämpft mit Marktwandel
Stellenabbau und Umsatzminus: Hirschvogel kämpft mit Marktwandel
Landsberg: Magier-Duo "Golden Ace" besticht durch Zauberei, Charme und Poesie
Landsberg: Magier-Duo "Golden Ace" besticht durch Zauberei, Charme und Poesie
Landsbergs Stadthistoriker Anton Lichtenstern ist tot
Landsbergs Stadthistoriker Anton Lichtenstern ist tot
Landkreis Landsberg: 50-Jähriger für Besitz von 5.000 Kinderporno-Dateien verurteilt
Landkreis Landsberg: 50-Jähriger für Besitz von 5.000 Kinderporno-Dateien verurteilt

Kommentare