Der Kobold geht um

1 von 20
In der traumhaften Naturkulisse des Ammersees bringt die Uttinger Seebühne mit Nestroys "Der Kobold" kurzweilige Unterhaltung. Noch bis zum 6. August wird das Stück hier gespielt.
2 von 20
In der traumhaften Naturkulisse des Ammersees bringt die Uttinger Seebühne mit Nestroys "Der Kobold" kurzweilige Unterhaltung. Noch bis zum 6. August wird das Stück hier gespielt.
3 von 20
In der traumhaften Naturkulisse des Ammersees bringt die Uttinger Seebühne mit Nestroys "Der Kobold" kurzweilige Unterhaltung. Noch bis zum 6. August wird das Stück hier gespielt.
4 von 20
In der traumhaften Naturkulisse des Ammersees bringt die Uttinger Seebühne mit Nestroys "Der Kobold" kurzweilige Unterhaltung. Noch bis zum 6. August wird das Stück hier gespielt.
5 von 20
In der traumhaften Naturkulisse des Ammersees bringt die Uttinger Seebühne mit Nestroys "Der Kobold" kurzweilige Unterhaltung. Noch bis zum 6. August wird das Stück hier gespielt.
6 von 20
In der traumhaften Naturkulisse des Ammersees bringt die Uttinger Seebühne mit Nestroys "Der Kobold" kurzweilige Unterhaltung. Noch bis zum 6. August wird das Stück hier gespielt.
7 von 20
In der traumhaften Naturkulisse des Ammersees bringt die Uttinger Seebühne mit Nestroys "Der Kobold" kurzweilige Unterhaltung. Noch bis zum 6. August wird das Stück hier gespielt.
8 von 20
In der traumhaften Naturkulisse des Ammersees bringt die Uttinger Seebühne mit Nestroys "Der Kobold" kurzweilige Unterhaltung. Noch bis zum 6. August wird das Stück hier gespielt.

Auch interessant

Meistgelesen

Mit dem "Kuhschwanz" auf den roten Teppich
Mit dem "Kuhschwanz" auf den roten Teppich
Was haben alle Zeitungen gemeinsam?
Was haben alle Zeitungen gemeinsam?
Adonis, Crysalis und das nächtliche Treiben der Gaukler
Adonis, Crysalis und das nächtliche Treiben der Gaukler
Der "Schwarze Prinz" begeistert das Ritter-Volk
Der "Schwarze Prinz" begeistert das Ritter-Volk

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.