Randale im Rettungswagen

Kampfsportler attackiert seine Helfer

PantherMedia B32911311
+
Helfer haben's manchmal nicht einfach: Ein Verletzter in Dießen werte sich massiv gegen Sanitäter und Polizei.

Dießen - Ein Verletzter, der im Rettungswagen Randale macht: Gestern Abend wehrte sich ein Kampfsportler massiv gegen die Helfer. Trotz seiner Verletzung mussten die hinzugerufenen Polizeibeamten körperliche Gewalt anwenden. Der stark alkoholisierte Mann wurde letztendlich in die geschlossene Abteilung eingewiesen.

Gestern um 20.50 Uhr wurde die Integrierte Leitstelle Fürstenfeldbruck benachrichtigt, dass eine bewusstlose Person in einer Wohnung in einem Dießener Ortsteil sei, die stark blute. Neben einem Rettungswagen kam auch eine Polizeistreife zum Einsatz. Vor Ort stellte sich laut Polizei Dießen heraus, dass ein 29-jähriger Slowake stark alkoholisiert durch eine verglaste Türe gefallen war und sich dabei eine klaffende Schnittwunde am Daumenballen zugezogen hatte. 

Der Mann sollte nach der Erstversorgung mit dem Rettungswagen ins Landsberger Krankenhaus gebracht werden. Aber schon nach kurzer Fahrt wurde erneut die Streife gerufen, da der Slowake offensichtlich zu Kräften kam und zu randalieren begann. Nur unter Anwendung massiver körperlicher Gewalt durch die Beamten unter Mithilfe der Sanitäter konnte der kräftig gebaute Kampfsportler fixiert werden. Nachdem der gefesselte Mann sich auch noch im Krankenhaus schwer beruhigen ließ, wurde er schließlich in die geschlossene Abteilung eingewiesen. 

Glücklicherweise ist von den Einsatzkräften niemand verletzt worden.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Das Inselbad-Gebäude muss weg
Landsberg
Das Inselbad-Gebäude muss weg
Das Inselbad-Gebäude muss weg
Dießen: Vermisster tot aufgefunden
Landsberg
Dießen: Vermisster tot aufgefunden
Dießen: Vermisster tot aufgefunden
Kaufering: Turbokreisel-Planungen mit Unterführung sind abgehakt
Landsberg
Kaufering: Turbokreisel-Planungen mit Unterführung sind abgehakt
Kaufering: Turbokreisel-Planungen mit Unterführung sind abgehakt
Dießens Rundum-Sorglos-Anlage
Landsberg
Dießens Rundum-Sorglos-Anlage
Dießens Rundum-Sorglos-Anlage

Kommentare