Kein Händchen für Handtaschen

Versuchter Handtaschenklau in Landsberg

+
Zweimal ohne Erfolg: Am Freitagabend versuchte ein Mann, zwei Frauen um ihre Handtasche zu erleichtern.

Landsberg – Beutezug ohne Beute: Ein bislang unbekannter Mann hat am vergangenen Freitagabend, 22. November, versucht, zwei Frauen die Handtaschen zu rauben – ohne Erfolg. Zeugen werden gesucht.

In einem Fall ging um 18 Uhr eine 23-Jährige entlang der Von-Kühlmann-Straße in Richtung Katharinenstraße, als ein Mann versuchte, ihr die Umhängetasche zu entreißen. Da die Frau ihre Tasche energisch festhielt, stürzten beide. Der Angreifer entfernte sich anschließend – ohne Handtasche – in nördliche Richtung. Die Fußgängerin zog sich leichte Verletzungen zu.

Der andere versuchte Handtaschenraub ereignete sich bei der Unterführung am Bahnhof Landsberg Schule/Hindenburgring. Dort stoppte der mutmaßlich gleiche Täter fünfzehn Minuten später eine 50-jährige Fahrradfahrerin, ergriff ihren Lenker und versuchte, eine Tasche aus dem Fahrradkorb zu ziehen. Wieder ohne Erfolg. Er flüchtete in Richtung Bahnhofsbrücke.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: Circa 1,80 Meter groß, 25 bis 30 Jahre, dunkle Hautfarbe, bekleidet mit dunkler Oberbekleidung mit Kapuze und dunkler Hose, eventuell mit Camouflage-Muster. Hinweise an die Kripo Fürstenfeldbruck, Telefon 08141/6120.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

BRK stöhnt: Altkleider im Überfluss
BRK stöhnt: Altkleider im Überfluss
Gewinnen Sie 6 Tage zu zweit im 4*S Verwöhnhotel am Achensee
Gewinnen Sie 6 Tage zu zweit im 4*S Verwöhnhotel am Achensee
Advents-Aktion "Dießen leuchtet" lockt mit vielen Attraktionen
Advents-Aktion "Dießen leuchtet" lockt mit vielen Attraktionen
100 Prozent für den "Trainerwechsel" im Landsberger Rathaus
100 Prozent für den "Trainerwechsel" im Landsberger Rathaus

Kommentare