Mit vollem Kontakt zum Titel

Und schon wieder geht nach einem hoch­karätigen Wettbewerb Edelmetall in die Lechstadt: Bei der von der World Association of Kickboxing Organisations (WAKO) veran­stal­teten deutsche Meisterschaft 2010 in Hamburg hat Ibrahim Karakoc aus Landsberg im Su­per­schwergewicht völlig überraschend Gold gewonnen.

Insgesamt 560 Kampfsportler aus allen Bundesländern waren angereist, um sich bei den nationalen Meisterschaften in vier Disziplinen zu messen. Sie traten in ihren Klassen in Semi-, Leicht- und Vollkontakt gegen­über, außerdem durfte das fachkundige Publikum die artistische Kür in den Musikformen bestaunen. Ibrahim Karakoc, Trainer von Kickboxen Landsberg, startete im Vollkontaktwettbewerb der Superschwergewichte – das sind Kraftprotze mit über 91 Kilogramm Körpergewicht. Im Finale traf der Lechstädter auf den mehrfachen deutschen Meister Kenan Akbulut. Und der machte ihm in den ersten beiden Runden das Sportlerleben schwer, setzte ihn mächtig unter Druck. Offensichtlich hatte der Titel­ver­teidiger aber bis dahin sein Pulver schon verschossen. Denn in der letzten Runde gelang es Ibrahim Karakoc seine Stärken ausspielen und den Punktestand zu seinen Gunsten entscheiden – riesengroß war die Erleichterung und der Jubel, als der Landsberger vom Ringrichter zum frisch gebackenen Vollkontakt-Champion gekürt wurde. Tatkräftige Unterstützung in der Vorbereitung und natürlich wäh­rend der Meisterschaft erhielt Karakoc von seinem Team: Citygym-Besitzer Benny Stangl, der erst jüngst einen Altersklasenweltrekord im Bankdrücken verbuchte, von Sparringpartner Jörg Weinholzner sowie Mitgliedern von Martial-Arts Bernd Schwarz (München) und Kickboxen Landsberg. Auf den Lorbeeren ausruhen will sich Ibrahim Karakoc keineswegs, die nächsten Kämpfe sind schon in Planung: Bereits in zwei Wochen wird der Landsberger zu einem Boxturnier in Würzburg antreten, außerdem ist die Teilnahme an der deutschen K1-Meisterschaft und ein Profikampf im Kickboxen beschlossene Sache. Gleichwohl will sich Karakoc noch die Zeit nehmen, um Anfänger wie Fortgeschrittene zu unterrichten und trainieren. Nähere Informa­tionen gibt es im Internet unter www.kickboxen-landsberg.de

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Eine Leiche muss her!
Eine Leiche muss her!
Lisa will Bierkönigin sein
Lisa will Bierkönigin sein
Himmel oder Hummel
Himmel oder Hummel

Kommentare