Starke Aktion der VR-Bank Landsberg-Ammersee:

Das Home-Schooling an der Mittelschule Landsberg gesichert

+
Freuen sich über mehr als 30 PCs für ihre Schüler (von links): Konrektorin Anja Schweikart, Melanie Krist und Mirjam Gall von der Mittelschule Landsberg, übergeben von EDV-Leiter Markus Leiter, Stefan Jörg (VR-Bank-Vorstandsvorsitzender) und Marketinleiter Manfred Doll.

Landsberg – Auf Grund der Corona-Krise kann derzeit kein beziehungsweise nur eingeschränkt Unterricht im Klassen­zimmer stattfinden. Viele Schüler sind auf das „HomeSchooling“ oder „Lernen zuhause“ angewiesen. Da aber fehlt es nicht selten an der Ausstattung. Die VR-Bank Landsberg-Ammersee hilft weiter – in der Mittelschule Landsberg.

Das „Lernen zuhause“ setzt natürlich voraus, dass die Schüler zuhause auch über die notwendigen technischen Mittel, also einen PC, ein Laptop oder ein Tablet verfügen. Dies ist jedoch nicht immer der Fall und daher haben einige kaum bis gar keine Möglichkeit, online zur Verfügung gestellte Materialien abzurufen, zu bearbeiten und zurückzuschicken oder beispielsweise an Videokonferenzen mit den Lehrkräften und Mitschülern teilzunehmen.

Hier hilft die VR-Bank Landsberg-Ammersee nun aus: Über mehr als 30 hochwertige Computer, die die Voraussetzungen für den Einsatz in der Bank nicht mehr erfüllen, freute man sich an der Mittelschule Landsberg. Damit nicht genug des Guten, weiter benötigtes Zubehör für die PCs – Mäuse, Tastaturen, Monitore und Kabel – wurden auch von Bekannten aus dem Kreis der Lehrkräfte sowie durch hilfsbereite Mitmenschen nach einem Aufruf in einer Facebook-Gruppe den Schülern kostenlos zur Verfügung gestellt. Und auch die Stadt Landsberg sowie die Mittelschule selbst konnten weiteres Zubehör beisteuern.

Schon wenige Tage später durften die ersten Schüler „ihre“ Computer in Empfang nehmen. Fortan war und ist es den Lehrkräften der Mittelschule Landsberg möglich, alle und nicht nur die meisten ihrer Schüler digital zu erreichen. 

Auch interessant

Meistgelesen

Die Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Die Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Neues Zuhause gesucht: Helfen Sie diesen liebenswerten Vierbeinern!
Neues Zuhause gesucht: Helfen Sie diesen liebenswerten Vierbeinern!
Dank Treppen: Ein 30 Kilometer langer Fischwanderweg
Dank Treppen: Ein 30 Kilometer langer Fischwanderweg
Rathausplatz in Denklingen ist belastet
Rathausplatz in Denklingen ist belastet

Kommentare