Realschulabschluss an der Waldorfschule:

Fünf packen ihre Koffer

+
Für sie ist die Zeit an der Waldorfschule bereits beendet: Simon Pfister (v. links), Louisa Knierim, Friedrich Curtis, Edlène Winkler und Linus Tichy haben ihre Mittlere Reife.

Landsberg – „Ich bin stolz, es war ein tolles Jahr.“ Diese Worte kamen Klassenbetreuerin Dagmar Bergk mit viel Emotion über die Lippen, als sie den fünf Schülern der Waldorfschule Landsberg zur Mittleren Reife gratulierte. Die ganze Schule hatte sich in der Aula versammelt, um die Zeugnisübergabe zu feiern.

Die Schüler hätten in ihrem Abschlussjahr ihre eigenen Geschichten geschrieben – manche als Quereinsteiger, andere als Waldorfschüler ab der ersten Klasse, blickte Geschichts- und Deutschlehrer Dr. Rüdiger Damm-Blumrich zurück.

Den Schritt ins Leben, den viele erst nach Ende der Schulzeit sähen, hätten die fünf bereits gemacht. Für die kommenden Wege wolle die Schule den jungen Menschen zwei Koffer auf ihre Reise mitgeben, so Damm-Blumrich: Einen gefüllt mit Basiswissen und einen weiteren mit verschiedenen Herangehensweisen, um künftige Aufgaben zu bewältigen.

Warum sie froh ist, die Mittlere Reife gewählt zu haben, erzählte Absolventin Luisa ­Knierim. Zum Einen hätte sie neue Lehrer bekommen habe, denen sie unvoreingenommen begegnen konnte. Und auch die neu zusammengestellte Klassengemeinschaft habe sich positiv ausgewirkt. „Wir haben uns gegenseitig viel geholfen“, ergänzte Edlène Winkler. Das gelte auch für die Lehrer, lobte Abschlussschüler ­Simon ­Pfister. „Wir haben von den Lehrern viel Freiheit aber auch Vertrauen bekommen.“ Dennoch dürfe man den Realschulanschluss keinesfalls unterschätzen. „Ich mache gerne Werbung für die Mittlere Reife.“

Claudia Sepp überreichte die Zeugnisse. Die Kunst- und Englischlehrerin hatte die Prüfungen der Waldorfschüler an der Realschule Kaufering abgenommen.

Auch interessant

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Wie sieht das neue Inselbad aus?
Wie sieht das neue Inselbad aus?
"Einmal die Tonne öffnen, bitte!"
"Einmal die Tonne öffnen, bitte!"
Dießen feiert die Himmelskönigin
Dießen feiert die Himmelskönigin

Kommentare