Weiterhin nur Mittelmaß

Christian Göbel von Landsberg 2 gewann gegen Bobingen in der Hinrunde. Foto: Steinkohl

Die erste Snooker-Mannschaft aus Landsberg hat das Hinspiel gegen Straubing verloren, holte jedoch in der Rückrunde den Sieg und behält den Tabellenplatz. In der Bezirksliga scheitert Landsberg 2 an der Bobinger Mannschaft und steht vor dem Abstieg.

Kürzlich wurde im Bella Billard Center am gleichen Tag sowohl das Hin- als auch das Rückspiel gegen Fortuna Straubing ausgetragen. Grund für diesen Doppelspieltag war, dass der auf Poolbillard spezialisierte Verein aus Straubing selbst nicht die Möglichkeit hat, Spieltage auszurichten und somit auf Gastgeber angewiesen ist. Beim Hinspiel lief es für Landsberg 1 zunächst nicht besonders gut: Ernst Kistler verlor knapp mit 1:2 gegen Kamil Gaska, genauso wie Maximilian Dittler gegen den Straubinger Alois Bräu. Lediglich Matthias Porn von Landsberg 1 gewann sein Match gegen Klaus Hermann. In der Rückrunde konnte Dittler zwar seine Leistung verbessern und gewann gegen Hermann, Porn und der für Kistler spielende Franz Buchmann verloren ihre Matches jedoch klar mit 0:2. Das Hinspiel endete somit 4:2 für Straubing. Nach einer kurzen Pause wurde dann das Rückspiel ausgetragen. Hier kam den Landsbergern eine wirklich starke Hinrunde zugute. Alle Matches konnte man für sich entscheiden, sodass in der Rückrunde nicht mehr viel passieren konnte. Überzeugend war diese allerdings dann auch nicht. Dittler und Buchmann verloren ihre Partien diesmal deutlich. Nur der wie immer souverän spielende Matthias Porn behielt die Nerven und sicherte mit einem klaren 2:0-Sieg den 4:2-Gesamterfolg. In der Tabelle liegen die Landsberger nach der Punkteteilung weiterhin im Mittelfeld. Auch in der Bezirksliga wurde am Wochenende im Bella Billard Center Snooker gespielt. Zu Gast bei der 2. Mannschaft des 1. BC Landsberg war der PBV Bobingen. Nachdem jedoch in der Hinrunde bereits alle Matches verloren gingen, konnte in der Rückrunde Christian Göbel mit seinem gewonnenen Match gegen den Bobinger Josef Gayer nur noch Ergebniskosmetik betreiben. Die Begegnung ging klar mit 1:5 verloren. In der Tabelle rutscht Landsberg 2 mit dieser Niederlage einen Platz ab und kommt damit dem Tabellenkeller gefährlich nahe.

Auch interessant

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Tempo 30 in der Münchener Straße
Tempo 30 in der Münchener Straße
Umzug startet mit Schreck
Umzug startet mit Schreck
Geister steigen aus dem See
Geister steigen aus dem See

Kommentare