Gemeinsam Türen öffnen

+
Sie organisieren den „Tag der offenen Türen“ in Landsberg (von links): Fabian Scheidler, Markus Wasserle und Ralph Stolz.

Landsberg – Gemeinsam auf sich aufmerksam machen, das wollen mindestens 15 Landsberger Betriebe mit einem „Tag der offenen Türen“, der am 13. Juni stattfinden soll. Er bietet insbesondere kleineren, weniger bekannten Unternehmen die Möglichkeit, sich und ihre Produkte oder Dienstleistungen sowie ihr Angebot an Ausbildungs- und Arbeitsplätzen vorzustellen.

Organisiert wird der Tag von den Wirtschaftsjunioren Ammer-Lech, einem Verband von jungen Unternehmern und Führungskräften, tatkräftig unterstützt von Markus Wasserle, im Landkreis unter anderem als Organisator der Ausbildungsmesse Landsberg bestens bekannt. „Wenn an einem Tag viele Betriebe in der Stadt ihre Türen öffnen, ist der Aufwand für das einzelne Unternehmen deutlich geringer als mit einer eigenständigen Veranstaltung“, erklärt Ralph Stolz, Kreissprecher der Wirtschaftsjunioren.

Auch könne auf diese Weise „mehr öffentliches Interesse geweckt“ werden, so dass jene Besucher angesprochen werden, die ansonsten schwer zu mobilisieren gewesen wären. Ein Shuttle-Bus wird während der gesamten Veranstaltungsdauer von 10 bis 16 Uhr die Runde zwischen den teilnehmenden Betrieben machen, um die Besucher kostenlos von A nach B zu bringen.

Würstlbude und mehr

Jedem Unternehmen ist selbst überlassen, was es an Attraktionen aufbietet. „Das kann eine Betriebsführung sein, ein Kinderprogramm oder auch die Würstlbude“, so Stolz schmunzelnd. Teilnehmende Handelsunternehmen können auch ihre Produkte verkaufen. „Es gibt keine Ausschlusskriterien“, betont der Kreissprecher. Der Einzelhandel könne dabei ebenso mitmachen wie produzierende Betriebe und Dienstleister.

Hintergrund für die Initiative ist der zunehmende Fachkräftemangel, der es gerade kleineren, weniger bekannten Unternehmen erschwert, qualifiziertes Personal zu finden. Interessierte Firmen haben noch bis zum 30. April die Möglichkeit, sich anzumelden: www.wj-ammer-lech.de.

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Lisa will Bierkönigin sein
Lisa will Bierkönigin sein
Eine Leiche muss her!
Eine Leiche muss her!
Über 4.000 Stunden fürs Gemeinwohl
Über 4.000 Stunden fürs Gemeinwohl

Kommentare