Patientenströme kanalisieren und Ärzte entlasten

Zentrale Infektions-Ambulanz in Landsberg

+
Hier ist die neue Infektionsambulanz zu finden: im Gebäude des kbo-Heckscher-Klinikums für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Bürgermeister-Dr.-Hartmann Straße 52, gegenüber dem Klinikum Landsberg.

Landkreis – Der Landkreis hat jetzt eine Infektambulanz. Sie wurde mit Dr. Hans-Joachim Baumgartl vom Ärztlichen Kreisverband und dem Versorgungsarzt Dr. Markus Hüttl eingerichtet. Ab Montag, 6. April, ist die Ambulanz täglich, auch am Wochenende, von 8 bis 20 Uhr geöffnet.

Die Ambulanz soll infektiöse Patientenströme kanalisieren und die Notaufnahme am Klinikum und die niedergelassenen Ärzte entlasten. Sie ist im Gebäude der Gebäude der kbo-Lech-Mangfall Tagesklinik, Bürgermeister-Dr.-Hartmann Straße 52, gegenüber dem Klinikum Landsberg.

Geöffnet ist die Infektambulanz täglich, auch an den Wochenenden, von 8 Uhr bis 20 Uhr. Menschen mit respiratorischen Symptomen wenden sich an ihren Hausarzt, der dann den Termin in der Ambulanz vereinbart.

Auch interessant

Meistgelesen

Neues Zuhause gesucht: Helfen Sie diesen liebenswerten Vierbeinern!
Neues Zuhause gesucht: Helfen Sie diesen liebenswerten Vierbeinern!
Eindrucksvolle Hilfe-Bilanz des Vereins GemEinsam aus Schondorf
Eindrucksvolle Hilfe-Bilanz des Vereins GemEinsam aus Schondorf
Uttings Bürgermeister Hoffmann ist Vorsitzender von "VHS Ammersee West"
Uttings Bürgermeister Hoffmann ist Vorsitzender von "VHS Ammersee West"
Neubau des evangelischen Kindergartens Landsberg 
Neubau des evangelischen Kindergartens Landsberg 

Kommentare