Polizei stoppt Einbruchserie

Seit Januar: Einbrecher-Duo steigt in 170 Firmen in der Region ein

+
Rund 170 Einbrüche in Firmen in der Region gehen zulasten eines Einbrecher-Duos, das die Polizei jetzt hinter Schloss und Riegel gesetzt hat.

Landkreis/Region – Sie brachen reihenweise in Firmengebäude ein, in Schwaben, Mittelfranken und Baden-Württemberg ebenso wie in Oberbayern, doch damit ist jetzt Schluss: Die Polizei hat die Serieneinbrechern, zwei aus Rumänien stammende Männer, kürzlich auf frischer Tat ertappt und festgenommen. Sie waren auch im Landkreis Landsberg aktiv.

Die beiden Täter, 33 und 25 Jahre alt, sitzen inzwischen in Untersuchungshaft. Es bestehe der dringende Tatverdacht des Bandendiebstahls, so ein Sprecher des Polizeipräsidums Oberbayern-Nord. Nach aktuellen Ermittlungsstand der Kripo Fürstenfeldbruck können dem Duo rund 170 Fälle mit einem Beute­schaden von knapp 200.000 Euro zugeordnet werden.

Seit Anfang Januar waren sie auf Diebestour und brachen pro Tatnacht bis zu fünf Firmen auf. Im Landkreis Landsberg erbeuteten die Täter aus einer Geldkassette einer Firma für Fenstertechnik rund 8.500 Euro Bargeld, bei einem Feinkostvertrieb waren es 3.900 und bei einer Messebaufirma 8.400 Euro Beute.

Durch umfassende kriminalpolizeiliche Recherchen war das Einbrecherduo beobachtet worden, wie es in ein Firmengebäude in Bächingen und Sontheim an der Brenz einbrachen. Die beiden Rumänen wurden noch am Tatort gestellt und nach kurzer Flucht festgenommen. „Es wird derzeit intensiv geprüft, welche weiteren Taten den beiden zugeordnet werden können“, so der Polizeisprecher.

Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand müsse davon ausgegangen werden, dass die Täter von ihrem Wohnsitz im Raum Neu-Ulm aus zahlreiche Fahrten zum Ausspähen von geeig­neten Gewerbegebieten im Umkreis von bis zu 100 Kilometer durchgeführt haben, ehe sie dann stets in der Zeit zwischen Mitternacht und 4 Uhr zur kriminellen Tat schritten.

Toni Schwaiger

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bayerische Landesausstellung 2024 kommt nach Landsberg
Bayerische Landesausstellung 2024 kommt nach Landsberg
Die Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Die Babys der Woche im Klinikum Landsberg
Über 100 Pferde beim Uttinger Leonhardi-Ritt gesegnet
Über 100 Pferde beim Uttinger Leonhardi-Ritt gesegnet
Neues Zuhause gesucht: Helfen Sie diesen liebenswerten Vierbeinern!
Neues Zuhause gesucht: Helfen Sie diesen liebenswerten Vierbeinern!

Kommentare