Tödlicher Unfall bei der Mais-Ernte

Traktor kippt um und begräbt zwei Menschen unter sich

+
Zu einem schrecklichen Unfall bei der Ernte ist es gestern zwischen Denklingen und Kinsau gekommen.

Kinsau/Denklingen - Schrecklicher Unfall auf einem Feldweg zwischen Kinsau und Denklingen: Ein Traktor mit Anhänger ist bei der Mais-Ernte umgekippt und hat den Fahrer und eine Frau unter sich begraben. Der Landwirt hat das Unglück nicht überlebt.

Am Dienstag fuhr kurz vor 13 Uhr ein Landwirt mit seinem Traktor samt Anhänger den Feldweg/Buchenweg in Richtung Denklingen, direkt an der Bahnlinie. Ungefähr 100 Meter nach dem Bahnübergang, auf Höhe Schongauer Feld, kippte das Gespann aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts, teilte das Polizeipräsidium Oberbayern mit.

Traktor begräbt Landwirt unter sich

Bei einem schrecklichen Ernte-Unfall südlich Denklingen ist gestern ein 58-jähriger Landwirt ums Leben gekommen und seine 17-jährige Tochter schwer verletzt worden. © Herold
Bei einem schrecklichen Ernte-Unfall südlich Denklingen ist gestern ein 58-jähriger Landwirt ums Leben gekommen und seine 17-jährige Tochter schwer verletzt worden. © Herold
Bei einem schrecklichen Ernte-Unfall südlich Denklingen ist gestern ein 58-jähriger Landwirt ums Leben gekommen und seine 17-jährige Tochter schwer verletzt worden. © Herold
Bei einem schrecklichen Ernte-Unfall südlich Denklingen ist gestern ein 58-jähriger Landwirt ums Leben gekommen und seine 17-jährige Tochter schwer verletzt worden. © Herold
Bei einem schrecklichen Ernte-Unfall südlich Denklingen ist gestern ein 58-jähriger Landwirt ums Leben gekommen und seine 17-jährige Tochter schwer verletzt worden. © Herold
Bei einem schrecklichen Ernte-Unfall südlich Denklingen ist gestern ein 58-jähriger Landwirt ums Leben gekommen und seine 17-jährige Tochter schwer verletzt worden. © Herold
Bei einem schrecklichen Ernte-Unfall südlich Denklingen ist gestern ein 58-jähriger Landwirt ums Leben gekommen und seine 17-jährige Tochter schwer verletzt worden. © Herold
Bei einem schrecklichen Ernte-Unfall südlich Denklingen ist gestern ein 58-jähriger Landwirt ums Leben gekommen und seine 17-jährige Tochter schwer verletzt worden. © Herold
Bei einem schrecklichen Ernte-Unfall südlich Denklingen ist gestern ein 58-jähriger Landwirt ums Leben gekommen und seine 17-jährige Tochter schwer verletzt worden. © Herold
Bei einem schrecklichen Ernte-Unfall südlich Denklingen ist gestern ein 58-jähriger Landwirt ums Leben gekommen und seine 17-jährige Tochter schwer verletzt worden. © Herold
Bei einem schrecklichen Ernte-Unfall südlich Denklingen ist gestern ein 58-jähriger Landwirt ums Leben gekommen und seine 17-jährige Tochter schwer verletzt worden. © Herold
Bei einem schrecklichen Ernte-Unfall südlich Denklingen ist gestern ein 58-jähriger Landwirt ums Leben gekommen und seine 17-jährige Tochter schwer verletzt worden. © Herold
Bei einem schrecklichen Ernte-Unfall südlich Denklingen ist gestern ein 58-jähriger Landwirt ums Leben gekommen und seine 17-jährige Tochter schwer verletzt worden. © Herold
Bei einem schrecklichen Ernte-Unfall südlich Denklingen ist gestern ein 58-jähriger Landwirt ums Leben gekommen und seine 17-jährige Tochter schwer verletzt worden. © Herold
Bei einem schrecklichen Ernte-Unfall südlich Denklingen ist gestern ein 58-jähriger Landwirt ums Leben gekommen und seine 17-jährige Tochter schwer verletzt worden. © Herold
Bei einem schrecklichen Ernte-Unfall südlich Denklingen ist gestern ein 58-jähriger Landwirt ums Leben gekommen und seine 17-jährige Tochter schwer verletzt worden. © Herold
Bei einem schrecklichen Ernte-Unfall südlich Denklingen ist gestern ein 58-jähriger Landwirt ums Leben gekommen und seine 17-jährige Tochter schwer verletzt worden. © Herold
Bei einem schrecklichen Ernte-Unfall südlich Denklingen ist gestern ein 58-jähriger Landwirt ums Leben gekommen und seine 17-jährige Tochter schwer verletzt worden. © Herold
Bei einem schrecklichen Ernte-Unfall südlich Denklingen ist gestern ein 58-jähriger Landwirt ums Leben gekommen und seine 17-jährige Tochter schwer verletzt worden. © Herold
Bei einem schrecklichen Ernte-Unfall südlich Denklingen ist gestern ein 58-jähriger Landwirt ums Leben gekommen und seine 17-jährige Tochter schwer verletzt worden. © Herold
Bei einem schrecklichen Ernte-Unfall südlich Denklingen ist gestern ein 58-jähriger Landwirt ums Leben gekommen und seine 17-jährige Tochter schwer verletzt worden. © Herold

Die Feuerwehr aus Denklingen traf als erste an der Unglücksstelle ein. Der Traktor lag auf der Seite, eingekeilt zwischen dem ebenfalls umgestürzten Hänger. Bei der Suche nach dem 58-jährigen Fahrer zeigte sich, dass er in Begleitung seiner 17-jährigen Tochter unterwegs gewesen war. Beide wurden durch den Sturz vom Traktor geschleudert und unter der umfallenden Zugmaschine eingeklemmt.

Für den 58-Jährigen kam jede Hilfe zu spät: Er erlag seinen Verletzungen noch an der Unfallstelle. Seine Tochter war bei Bewusstsein, die Bergung war jedoch schwierig: Mit Hilfe eines Hebekissens konnte der Anhänger angehoben werden, um den Rettungskräften überhaupt erst Zugang zu der Verletzten verschaffen zu können. Nach der erfolgreichen Bergung wurde die 17-Jährige mit dem Hubschrauber in ein Unfallkrankenhaus geflogen. 

Wie es zu dem Unglück kommen konnte, ist noch nicht geklärt. „Fest steht bislang nur, dass sich das Gespann aufgeschaukelt hat und dann umgekippt ist“, teilte eine Polizeisprecherin auf Nachfrage mit. Zur Klärung der Unfallursache wurde das Fahrzeuggespann sichergestellt und ein Gutachter hinzugezogen. Die Unfallaufnahme erfolgte bei der Polizeiinspektion Landsberg. 

Der Sachschaden beläuft sich auf rund 15 000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Jetzt rumort es auch in Dießen
Landsberg
Jetzt rumort es auch in Dießen
Jetzt rumort es auch in Dießen
Töten per Knopfdruck
Landsberg
Töten per Knopfdruck
Töten per Knopfdruck
Hochzeits- und Eventmesse in Landsberg 2021
Landsberg
Hochzeits- und Eventmesse in Landsberg 2021
Hochzeits- und Eventmesse in Landsberg 2021
Auch die Eiche in Dießen muss weichen
Landsberg
Auch die Eiche in Dießen muss weichen
Auch die Eiche in Dießen muss weichen

Kommentare