Wer will mich?

Neues Zuhause gesucht: Helfen Sie diesen liebenswerten Vierbeinern!

1 von 22
Snow • Snow und Olli  (siehe nächstesB Bild) wurden im November 2019 geboren, sind geimpft, gechipt, kastriert und werden, wenn sie ausgewachsen sind, große Hunde sein. Beide sind menschenbezogen, mögen Katzen und kommen mit Artgenossen gut aus. Momentan sind sie verspielt und toben gerne mit anderen Hunden. Gesucht werden eine Familie/zwei Familien. Snows und Ollies Menschen sollten aktiv und geduldig bei der Erziehung sein. Die schwarz-weißen Showstars mögen lange Spaziergänge und auch die Hundeschule wird ihnen guttun. Kinder sollten etwas älter sein und den Umgang mit Hunden kennen.
2 von 22
Ollie • Ollie und Snow (siehe vorheriges Bild) wurden im November 2019 geboren, sind geimpft, gechipt, kastriert und werden, wenn sie ausgewachsen sind, große Hunde sein. Beide sind menschenbezogen, mögen Katzen und kommen mit Artgenossen gut aus. Momentan sind sie verspielt und toben gerne mit anderen Hunden. Gesucht werden eine Familie/zwei Familien. Olli und Snows Menschen sollten aktiv und geduldig bei der Erziehung sein. Die schwarz-weißen Showstars mögen lange Spaziergänge und auch die Hundeschule wird ihnen guttun. Kinder sollten etwas älter sein und den Umgang mit Hunden kennen.
3 von 22
Hector • Hector ist circa 1 Jahr alt, geimpft, kastriert und gechippt. Der Kater ist anfangs schreckhaft, aber verschmust, wenn er Vertrauen gefasst hat. Er benötigt aufgrund von Blasensteinen dauerhaft Spezialfutter.Freigangmöglichkeit in ländlicher, verkehrsberuhigter Lage sollte nach der Eingewöhnungsphase möglich sein.
4 von 22
Mona • Mona wurde circa im September 2019 geboren. Sie ist geimpft, kastriert und gechippt. Für die aufgeweckte Jungkatze sucht das Tierheim Landsberg einen Einzelplatz – ohne andere Katzen – mit Familienanschluss und Freigangmöglichkeit in verkehrsberuhigter, ländlicher Umgebung.
5 von 22
Schäferhund-Mix Ghandi ist im März 2018 geboren und geimpft, kastiert sowie gechippt. Für ihn sucht das Tierheim-Team Menschen, die ihm mit der eigenen Souveränität und Ruhe die Sicherheit und Orientierung geben, die er braucht. Nach anfänglicher Zurückhaltung sucht er den Kontakt und ist für jede Streicheleinheit dankbar. Ideal wären hundeerfahrene Interessenten, die Ghandi Zeit lassen, sich an seine neue Umgebung zu gewöhnen und ihn mit viel Einfühlungsvermögen und liebe­voller Konsequenz zu führen verstehen – am besten in einem Haushalt ohne oder mit größeren Kindern, die unbedingt ein gewisses Hundeverständnis haben sollten.
6 von 22
Perdita • Die Hündin wurde im August 2018 geboren, ist mittelgroß, geimpft, kastriert und gechippt. Das Morgenmuffel-Syndrom gehört der Vergangenheit an, wenn Perdita kommt. Sie ist ein Gute-Laune-Sonnenschein auf vier Pfoten – der manchmal die Ohren auf Durchzug stellt. Sie ist verträglich mit anderen Hunden, Menschen gegenüber ist sie freundlich. Das Tierheim sucht Menschen, die Perdita Zeit geben und ihr zeigen, wie das Hundeleben funktioniert.
7 von 22
Ben • Der Rüde wurde im Juli 2018 geboren, ist geimpft, kastriert und gechippt. Mit Artgenossen versteht sich Ben gut und im Freilauf präsentiert er sich als lieber und umgänglicher Hund. Er genießt seinen Auslauf. Das Tierheim Landsberg sucht für ihn ein Zuhause ohne Kinder.
8 von 22
Ivo und Idaho • Die hübschen Katzenbrüder Ivo und Idaho sind im Juli 2019 geboren. Sie sind noch sehr zurückhaltend und ängstlich. Eine spätere Freigangmöglichkeit in verkehrsberuhigter, ländlicher Lage sollte gewährleistet sein.

Landsberg  - Der KREISBOTE hat ein Herz für Tiere. Aus diesem Grund unterstützen wir den Tierschutzverein Landsberg auf dieser Seite bei der Vermittlung seiner Vierbeiner, die im Tierheim an der Schongauer Straße auf ein neues Zuhause warten.

Der Tierschutzverein Landsberg wurde 1956 gegründet. Zweck des Vereins ist es, durch Aufklärung und gutes Beispiel Liebe und Verständnis für die Tiere zu wecken, das Wohlergehen und eine artgerechte Haltung der Tiere zu fördern, sowie im Zusammenwirken mit den Behörden jede Tierquälerei und Misshandlung von Tieren zu verhüten und gegebenenfalls ohne Ansehen der Person zu verfolgen. Zu den Aufgaben des Vereins gehört insbesondere der Unterhalt seines Tierheimes in Landsberg, Schongauer Straße 88.

Sie interessieren sich für den Tierschutzverein Landsberg und dessen Engagement, wollen den auf dieser Seite gezeigten Vierbeiner im Tierheim einen Besuch abstatten oder gar ein neues Zuhause bieten? Kein Problem, hier ist Ihr Anliegen in besten Händen: Tierheim Landsberg, Schongauer Straße 88, Telefon 08191/50110, E-Mail office@tierheim-landsberg.de.  Momentan sind wegen der Coronakrise keine Besuche erlaubt, Anrufe werden außer dienstags immer von 10 bis 12 Uhr entgegen genommen (außer am Wochenende). Auf E-Mails antworten die Mitarbeiter so schnell wie möglich.

Auch interessant

Meistgelesen

Neues Zuhause gesucht: Helfen Sie diesen liebenswerten Vierbeinern!
Neues Zuhause gesucht: Helfen Sie diesen liebenswerten Vierbeinern!
Die Landsberger Rathauskonzerte sind wieder da - mit Hisako Kawamura
Die Landsberger Rathauskonzerte sind wieder da - mit Hisako Kawamura
A96 im Landkreis Landsberg: Zu nass für Asphaltarbeiten
A96 im Landkreis Landsberg: Zu nass für Asphaltarbeiten
Weltwirtschaftsinstitut ermittelt Pendelkosten von Landsberg - und scheitert an Google
Weltwirtschaftsinstitut ermittelt Pendelkosten von Landsberg - und scheitert an Google

Kommentare