Wer will mich?

Neues Zuhause gesucht: Helfen Sie diesen liebenswerten Vierbeinern!

Vögel Bob und Berta
1 von 34
Bob und Berta • Die beiden Wellensittiche suchen gemeinsam ein neues Zuhause. Das Tierheim Landsberg wünscht sich eine artgerechte Haltung in einer Voliere.
Zebrafink Rosalie
2 von 34
Rosalie • Der kleine Zebrafink sucht ein neues Zuhause und würde sich über vorhandene Artgenossen freuen. Das Tierheim Landsberg wünscht sich eine artgerechte Haltung in einer Voliere.
Sittich Luke
3 von 34
Luke • Der Pennantsittich sucht ein neues Zuhause und würde sich über eine Partnerin freuen. Das Tierheim Landsberg wünscht sich eine artgerechte Haltung in einer Voliere, damit er Platz zum fliegen hat.
Sittiche Kim und Luca
4 von 34
Kim und Luca • Die Nymphensittiche Kim und Luca suchen gemeinsam ein neues Zuhause. Das Tierheim Landsberg wünscht sich eine artgerechte Haltung in einer Voliere.
Vier Meerschweinchen im Tierheim Landsberg
5 von 34
Diana, Emily, Sylvia und Gabi • Die vier Meerschweinchen suchen ein neues Zuhause in artgerechter Haltung. Sie sind weiblich, ca. 2016 geboren und würden sich freuen, wenn sie zusammenbleiben könnten. Das ist aber kein Muss, sie werden auch paarweise abgegeben
Kanarie Flora
6 von 34
Flora • Flora ist eine hübsche Kanariendame, die sich über ein neues Zuhause und einen Partner in artgerechter Haltung freuen würde.
Hündin Paula
7 von 34
Paula • Die Hündin wurde im Februar 2020 geboren, ist geimpft, kastriert, gechippt und mittelgroß. Paula ist eine offene, aufgeweckte und freundliche Fellnase. Andere Hunde findet sie interessant und hat auch kein Problem mit ihnen. Im Rudel ist sie mittendrin, genießt aber auch die Zeit alleine bzw. mit einem anderen Hund. Paula freut sich auf Menschen, die ihr genug Zeit geben, um in ihrem neuen Zuhause anzukommen.
Hund Enno
8 von 34
Enno• Der Mischlingsrüde wurde im März 2020 geboren, ist mittelgroß, geimpft, kastriert und gechippt. Enno könnte ein Bordercollie-Mix sein und eventuell Hütehundeigenschaften zeigen. Für den Rüden sucht das Tierheim Landsberg aktive Menschen. Auch geistig sollte Enno ausreichend beschäftigt werden. Er freut sich auf aufregende Ausflüge und viel Kontakt zu seinen Artgenossen, Streicheleinheiten und auf ein eigenes Körbchen.

Landsberg  - Der KREISBOTE hat ein Herz für Tiere. Aus diesem Grund unterstützen wir den Tierschutzverein Landsberg auf dieser Seite bei der Vermittlung seiner Vierbeiner, die im Tierheim an der Schongauer Straße auf ein neues Zuhause warten.

Der Tierschutzverein Landsberg wurde 1956 gegründet. Zweck des Vereins ist es, durch Aufklärung und gutes Beispiel Liebe und Verständnis für die Tiere zu wecken, das Wohlergehen und eine artgerechte Haltung der Tiere zu fördern, sowie im Zusammenwirken mit den Behörden jede Tierquälerei und Misshandlung von Tieren zu verhüten und gegebenenfalls ohne Ansehen der Person zu verfolgen. Zu den Aufgaben des Vereins gehört insbesondere der Unterhalt seines Tierheimes in Landsberg, Schongauer Straße 88.

Sie interessieren sich für den Tierschutzverein Landsberg und dessen Engagement, wollen den auf dieser Seite gezeigten Vierbeiner im Tierheim einen Besuch abstatten oder gar ein neues Zuhause bieten? Kein Problem, hier ist Ihr Anliegen in besten Händen: Tierheim Landsberg, Schongauer Straße 88, Telefon 08191/50110, E-Mail office@tierheim-landsberg.de. 

Achtung: geänderten Öffnungszeiten! Bei Interesse an einem der Tiere ist das Tierheim Montag bis Freitag telefonisch von 9 bis 12 Uhr und Mittwochs von 15 bis 17 Uhr unter 08191 / 50 110 erreichbar. Möglich ist auch Kontakt per E-Mail an office@tierheim-landsberg.de. Bitte Ihre Telefonnummer angeben, das Tierheim meldet sich dann bei Ihnen.

Rubriklistenbild: © Gerd Fischer

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Inzidenz steigt rasant, Zahl der Covid-Intensivpatienten stabil
Landsberg
Inzidenz steigt rasant, Zahl der Covid-Intensivpatienten stabil
Inzidenz steigt rasant, Zahl der Covid-Intensivpatienten stabil
Landsbergerin kurz davor, tausende Euro Betrügern auszuhändigen
Landsberg
Landsbergerin kurz davor, tausende Euro Betrügern auszuhändigen
Landsbergerin kurz davor, tausende Euro Betrügern auszuhändigen
Ruhestand für den Leiter der Beruflichen Schulen Landsberg Lorenz Häckl
Landsberg
Ruhestand für den Leiter der Beruflichen Schulen Landsberg Lorenz Häckl
Ruhestand für den Leiter der Beruflichen Schulen Landsberg Lorenz Häckl
Bewährungsstrafe nach Irrsinnsfahrt
Landsberg
Bewährungsstrafe nach Irrsinnsfahrt
Bewährungsstrafe nach Irrsinnsfahrt

Kommentare