Warnung der Polizei

Stundenlange Manipulation: 38-Jährige überweist mehrere tausend Euro an Telefonbetrüger

Symbolfoto: Frau sitzt Tisch mit Handy und ist verzweifelt.
+
Eine 38-Jährige wurde über Stunden am Telefon von Betrügern bedrängt.

Landkreis ‒ Telefonbetrüger haben eine 38-Jährige aus dem Landkreis um mehrere tausend Euro gebracht. Die Polizei warnt erneut vor solchen Anrufen.

Einer perfiden Masche ist eine 38-jährige Frau zum Opfer gefallen. Angebliche Beamte der Berliner Polizei beziehungswiese des Bundesgerichtshofes brachten die Landkreisbürgerin in einem mehrstündigen Telefonat dazu, sich eine Fernsteuerungs-App, sowie eine Überweisungs- und Bitcoin-App auf ihr Handy zu installieren. Im weiteren Verlauf wurde die Frau verbal so unter Druck gesetzt und manipuliert, dass sie, wenn sie nicht kooperiert, sofort Beamte bei ihr wären und sie verhaftet würde. Eingeschüchtert tauschte sie im Anschluss mehrere tausend Euro in Bitcoins und überwies diese wie von den Betrügern gefordert.

Außerdem wurde sie aufgefordert für weitere 1.000 Euro Google-Karten zu kaufen und die dazugehörigen Codes per WhatsApp zu verschicken. Ein gleichgelagerter Fall ist im Bereich der Polizei München bekannt geworden. Die Polizei Weilheim rät bei solchen Anrufen dringend davon ab, sich irgendwelche fremde Software von unbekannten Personen aufdrängen zu lassen, geschweige denn herunterzuladen. Behörden werden so etwas niemals von jemandem verlangen. Auch eine Zahlung in Form von Bitcoins oder anderen Wertkarten ist unüblich. Wer von einer Behörde angerufen wird, sollte dort unter einer selbst recherchierten Telefonnummer zurückrufen und sich über die Richtigkeit des ersten Telefonates vergewissern.

Von Kreisbote

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim-Schongau auch auf Facebook.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Corona-Ticker: Meldungen aus dem Landkreis Weilheim-Schongau
Schongau-Weilheim
Corona-Ticker: Meldungen aus dem Landkreis Weilheim-Schongau
Corona-Ticker: Meldungen aus dem Landkreis Weilheim-Schongau
Corona in Weilheim-Schongau: Aktuelles und Zahlen
Schongau-Weilheim
Corona in Weilheim-Schongau: Aktuelles und Zahlen
Corona in Weilheim-Schongau: Aktuelles und Zahlen
Weilheim beteiligt sich an der Aktionswoche Alkohol 2022
Schongau-Weilheim
Weilheim beteiligt sich an der Aktionswoche Alkohol 2022
Weilheim beteiligt sich an der Aktionswoche Alkohol 2022

Kommentare