1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Schongau-Weilheim

Axt-Attacke auf Peitinger in Murnau

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Rasso Schorer

Kommentare

Axt
Nachdem sie in Murnau körperlich aneinander gerieten, ging ein Mann aus Oberau mit einer Axt auf den Peitinger los. © Symbolfoto: Panthermedia/Aigars Reinholds

Murnau/Peiting – Ein 54-jähriger Peitinger ist am frühen Montagabend in Murnau mit einer Axt und dann mit einem Messer angegriffen worden. Der Tatverdächtige sitzt in U-Haft.

Die beiden Männer waren in einem Vorgarten in der Adalbert-Stifter-Straße 4 in Streit und dann körperlich aneinandergeraten, dabei griff ein 38-jähriger Russe zur Axt. Der am Hals verletzte Peitinger machte sich in Richtung eines nahegelegenen Feldwegs davon, dort attackierte ihn der stark alkoholisierte Jüngere erneut. Diesen Angriff konnte der 54-Jährige aber abwehren.

Nach der Erstversorgung kam der Peitinger ins Krankenhaus, den 38-Jährigen aus Oberau nahm die Polizei fest und bittet Zeugen nun darum sich unter Tel. 08821/9170 zu melden.

- Wer hat den Vorfall in der Adalbert-Stifter-Straße beobachtet beziehungsweise kann sachdienliche Hinweise hierzu geben?
- Im Bereich des Feldweges befand sich zum Zeitpunkt der Auseinandersetzung eine männliche Person, die den Vorfall beobachtet haben muss und auch noch mit dem 54-jährigen Verletzten gesprochen hat. Der bislang noch unbekannte Mann kommt als wichtiger Zeuge in Betracht und wird deshalb dringend gebeten, sich mit der Kripo in Verbindung zu setzen.

Auch interessant

Kommentare