Elisabeth Löwenbourg-Brezinski tritt für Grüne an

Elisabeth Löwenbourg-Brezinski Grüne Weilheim-Schongau
+
Elisabeth Löwenbourg-Brezinski.

Weilheim/Landkreis – Unter Wahrung strenger Hygienemaßnahmen wurde die Aufstellungsversammlung von Bündnis90/Die Grünen zur Bundestagswahl 2021 im Wahlkreis 226 (Weilheim-Schongau und Garmisch-Partenkirchen) in der Weilheimer Stadthalle abgehalten.

Nach der Begrüßung durch Manuel Neulinger und Christl Freier und dem kurzen Grußwort von MdL Andreas Krahl stellten sich die sechs Direktkandidaten vor. Aus dem Kreisverband Garmisch-Partenkirchen warfen Thomas Stärz, Bernd Weber und Petra Daisenberger, alle aus Murnau, ihren Namen in die Arena. Vom Kreisverband Weilheim-Schongau stellten sich Thomas Elste, Katharina von Platen und Elisabeth Löwenbourg-Brezinski zur Wahl.

Nach einer Vorstellungs- und Fragerunde stimmten die 70 anwesenden Wahlberechtigten ab. Da im ersten Wahlgang kein Kandidat das notwendige Quorum erreichte, mussten sich die besten Kandidatinnen, Katharina von Platen und Elisabeth Löwenbourg-Brezinski, einem zweiten Wahlgang stellen. Bei dieser wiederum geheimen Wahl gelang es Löwenbourg-Brezinski, mit 47 Stimmen eine eindeutige Mehrheit zu erzielen. Damit tritt sie aus dem hiesigen Wahlkreis als Direktkandidatin für die Grünen an.

Von Kreisbote

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim auch auf Facebook.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona im Landkreis Weilheim-Schongau: Aktuelle Meldungen und Zahlen zur Pandemie
Corona im Landkreis Weilheim-Schongau: Aktuelle Meldungen und Zahlen zur Pandemie
Krankenhaus GmbH informiert per Videoveranstaltung über Roboter im OP
Krankenhaus GmbH informiert per Videoveranstaltung über Roboter im OP

Kommentare