Corona Update Weilheim-Schongau

+

Landkreis - Seit Freitag, 11. September, um 12 Uhr bis Montag, 14. September, um 12 Uhr wurden dem Gesundheitsamt Weilheim-Schongau sieben neue Fälle gemeldet.

Bei einem Fall handelt es sich um einen Reiserückkehrer aus einem Nichtrisikogebiet. Drei Personen sind enge Kontakte zu verschiedenen bereits positiv gemeldeten Personen im Rahmen der Umgebungsuntersuchungen durch das Gesundheitsamt. Die weiteren drei Personen sind ohne nachvollziehbares Expositionsrisiko. 

Die positiv getesteten Personen kommen aus Bernbeuren, Schwabsoien, Schongau und Penzberg. Bei den positiv getesteten Personen und den engen Kontaktpersonen wurde eine häusliche Quarantäne angeordnet. Insgesamt sind im Landkreis Weilheim-Schongau bisher 432 Personen mit einem positiven Test auf Covid-19 gemeldet worden. Davon sind 400 Fälle wieder genesen, drei Personen sind verstorben. Die Ergebnisse der Umgebungsuntersuchung im Kindergarten Bernbeuren liegen überwiegend vor. Bisher sind keine positiven Befunde bei den Kontaktpersonen des positiv-getesteten Kindergartenkindes.

Von Kreisbote

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim auch auf FACEBOOK.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Landkreis nimmt wieder am Stadtradeln teil – Aktionszeitraum heuer in Herbst gefallen
Landkreis nimmt wieder am Stadtradeln teil – Aktionszeitraum heuer in Herbst gefallen
Fahrt in Luxuslimousine endet für Fahrer und Beifahrerin mit mehreren Anzeigen
Fahrt in Luxuslimousine endet für Fahrer und Beifahrerin mit mehreren Anzeigen

Kommentare