Zahl der Coronaerkrankten bleibt konstant

+

Weilheim/Landkreis – Dem Gesundheitsamt wurden seit Freitag vergangener Woche keine neuen Corona-Fälle mehr gemeldet. Die Gesamtzahl der Erkrankten beläuft sich im Landkreis auf 352 Personen, hat das Landratsamt am Montag mitgeteilt.

Allerdings waren die Fallzahlen am vergangenen Freitag nach zwei relativ ruhigen Wochen um zehn Erkrankte deutlich angestiegen. Es haben sich also wieder mehr Menschen mit Corona infiziert. Nach Aussage von Gesundheitsamtsleiter Dr. Stefan Günther kann „aktuell noch nicht gesagt werden, ob es sich um den Start der zweiten Welle von Erkrankungen handelt. Die meisten Fälle sind innerhalb von eng zusammenlebenden Familien aufgetreten.“ Das Gesundheitsamt weist darauf hin, bei möglichen Lockerungen die Abstandsregeln und das Maskengebot konsequent einzuhalten. „Niemand möchte wieder eine Verschärfung der Maßnahmen. Dazu kann jeder beitragen“, appelliert Dr. Günther.

Von Kreisbote

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim auch auf FACEBOOK.

Auch interessant

Meistgelesen

Rotes Kreuz sucht Förderer
Rotes Kreuz sucht Förderer
Leader-Förderung unterstützt Radom Raisting GmbH mit 23 000 Euro
Leader-Förderung unterstützt Radom Raisting GmbH mit 23 000 Euro
Weilheim-Schongau: Neuer Corona-Fall in Penzberg
Weilheim-Schongau: Neuer Corona-Fall in Penzberg
Heimliche Fotos unter den Rock: Gespräch mit der Beratungsstelle Weilheim und Oberland
Heimliche Fotos unter den Rock: Gespräch mit der Beratungsstelle Weilheim und Oberland

Kommentare