Vermehrte Positiv-Fälle bei Coronatest

Inzidenz-Zahl im Landkreis Weilheim-Schongau steigt an

Mensch, Maske, Diagramm
+
Im Landkreis Weilheim-Schongau wurden 23 weitere Menschen positiv auf Corona getestet.

Landkreis ‒ Wie aus einer Meldung des Landratsamtes Weilheim-Schongau hervorgeht, wurden dem Gesundheitsamt 23 neue positive Fälle gemeldet. Und zwar im Zeitraum von Mittwoch, 14. Oktober, 12 Uhr, bis Donnerstag, 15. Oktober, 12 Uhr.

Die betroffenen Personen sind wohnhaft in Altenstadt, Schongau, Steingaden, Iffeldorf, Wielenbach, Bernbeuren, Penzberg, Peiting, Schwabbruck und Weilheim.

Insgesamt sind im Landkreis Weilheim-Schongau bisher 545 Personen mit einem positiven Test auf Covid-19 gemeldet worden, bestätigt das Landratsamt. Davon sind 483 Fälle wieder genesen, drei Personen sind verstorben. Aktuell befinden sich 59 positiv getestete Personen in Quarantäne.

Die Inzidenz-Zahl des LGL für den Landkreis Weilheim-Schongau (Stand 15. Oktober, 8 Uhr) lautet: 22.14.

Von Kreisbote

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim-Schongau auch auf Facebook.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Kommentare