Neue Corona-Maßnahmen

Lockdown light wird verlängert – Lockerungen für Weihnachten geplant

Coronaviren
+
Es gibt neue Corona-Regeln.

Region – „Das Infektionsgeschehen ist deutschlandweit noch nicht auf das notwendige Niveau gesunken, um dauerhaft eine Überlastung des Gesundheitssystems abzuwenden“, wie es auf der Seite der Bundesregierung heißt.

Deshalb sind die ab dem 2. November geltenden Regelungen weiter in Kraft und werden bundesweit bis Sonntag, 20. Dezember, verlängert. Außerdem gelten ab Dienstag, 1. Dezember, weitere Maßnahmen, die von den Ländern umgesetzt werden. Dann sind private Zusammenkünfte mit Freunden, Verwandten und Bekannten grundsätzlich nur mit den Angehörigen des eigenen und eines weiteren Hausstandes gestattet, maximal dürfen sich fünf Personen treffen. Kinder bis 14 Jahre sind hiervon ausgenommen. Mehr Informationen hier.

Es gibt allerdings auch gute Nachrichten: Für Weihnachten und Silvester soll es Lockerungen geben. Ziel ist es, das Weihnachtsfest und Silvester mit maximal zehn Personen feiern zu können. Kinder unter 14 Jahren sind davon ebenfalls nicht betroffen. Diese Regelung soll auch für den Freistaat gelten, wie Markus Söder, Bayerischer Ministerpräsident, am Donnerstag bei einem Pressetermin bestätigte.

Des Weiteren wurde der Beginn der Weihnachtsferien vorgezogen. Der letzte Schultag in Bayern ist nun am Freitag, 18. Dezember.

Der aktuelle Corona-Ticker zur Lage im Landkreis Weilheim-Schongau findet sich hier.

Von Sofia Wiethaler

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim-Schongau auch auf Facebook.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommentare