Corona News

Lockerungen der Schutzmaßnahmen im Landkreis

Archivfoto: Landratsamtsgebäude in der Pütrichstraße.
+
Das Landratsamt Weilheim-Schongau sieht Lockerungen der Corona-Maßnahmen vor.
  • vonStephanie Novy
    schließen

Landkreis ‒ Ab Montag sind in Bayern Lockerungen bei den Corona-Maßnahmen möglich. Das Landratsamt Weilheim-Schongau erklärt, was das für den Landkreis bedeutet.

„Nach dem jetzigen Kenntnisstand, die Zwölfte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (12. BayIfSMV) liegt uns noch nicht vor, und den heutigen vorliegenden Zahlen gehen wir davon aus, dass für die ab 8. März geltenden Maßnahmen für unseren Landkreis voraussichtlich die Regelungen für die 7-Tage-Inzidenz zwischen 50 bis 100 maßgeblich sind“, heißt es vom Amt.

Deshalb gilt im Landkreis Weilheim-Schongau ab Montag, 8. März, laut Landratsamt voraussichtlich folgendes:

Private Kontakte:

„Die Möglichkeit zu privaten Zusammenkünften mit Freunden, Verwandten und Bekannten wird ab 8. März 2021 wieder erweitert: Es sind nunmehr private Zusammenkünfte des eigenen Haushalts mit einem weiteren Haushalt möglich, jedoch auf maximal fünf Personen beschränkt. Kinder bis 14 Jahre werden dabei jeweils nicht mitgezählt.“

Öffnungsperspektiven:

„Nach den ersten Öffnungen seit 1. März bei Schulen, Friseuren und in einzelnen weiteren Bereichen werden ab dem 8. März 2021 Buchhandlungen dem Einzelhandel des täglichen Bedarfs zugerechnet. Sie können somit auch mit entsprechenden Hygienekonzepten und einer Begrenzung auf einen Kunden je 10 m² für die ersten 800 m² Verkaufsfläche und darüber hinaus einen Kunden je 20 m² wieder öffnen. Unter gleichen Voraussetzungen werden Büchereien, Archive und Bibliotheken wie-der geöffnet.“

Weitere Lockerungen sehen nach dem heutigen Kenntnisstand und aufgrund der heutigen Infektionszahlen voraussichtlich so aus:

‒ „Öffnung des Einzelhandels für Terminshopping-Angebote („Click & meet“), wobei eine Kundin oder ein Kunde pro angefangene 40 m² Verkaufsfläche nach vorheriger Terminbuchung für einen fest begrenzten Zeitraum mit Kontaktnachverfolgung zugelassen werden kann.“

‒ „Öffnung von Museen, Galerien, zoologische und botanische Gärten sowie Gedenkstätten für Besucher mit vorheriger Terminbuchung und Kontaktnachverfolgung.“

‒ „Individualsport maximal 5 Personen aus 2 Haushalten und Sport in Gruppen von bis zu zwanzig Kindern bis 14 Jahren im Außenbereich auch auf Außensportanlagen.“

Die aktuellen Meldungen zur Corona-Lage im Landkreis finden sich in unserem Online-Ticker.

Von Kreisbote

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim-Schongau auch auf Facebook.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Kommentare