1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Schongau-Weilheim

Mehrtägige Übung der Bundeswehr im Landkreis Weilheim-Schongau

Erstellt:

Kommentare

Symbolfoto: Arm eines Soldaten mit deutscher Flagge als Emblem.
Die Bundeswehr führt im Landkreis Weilheim-Schongau derzeit eine mehrtägige Übung durch. © Symbolfoto: Bildagentur PantherMedia / Bumble-Dee

Landkreis – Die Bundeswehr führt seit dem heutigen Dienstag in mehreren Gemeinden eine Übung durch. Bis Donnerstag, 28. Oktober, dauert diese noch an.

Die Soldaten sind auf dem Gebiet der Gemeinden Antdorf, Bernried, Eberfing, Eglfing, Obersöchering, Pähl, Polling, Raisting, Seeshaupt, Wessobrunn und Wielenbach, der Marktgemeinde Peißenberg sowie der Stadt Weilheim tätig. Die Übung dauert den ganzen Tag, wird aber jeweils zwischen 20 und 8 Uhr unterbrochen. Die mehrtägige Übung endet am 28. Oktober gegen 20 Uhr.

Der Bevölkerung wird nahegelegt, sich von den Einrichtungen der übenden Truppen fernzuhalten. Gleichzeitig wird auf die Gefahren, die von liegengebliebenen Sprengmitteln, Fundmunition und dergleichen ausgehen, hingewiesen. Sollten derartige Gegenstände aufgefunden werden, ist die nächste Polizeiinspektion zu verständigen.

Etwaige Übungsschäden sind innerhalb eines Monats bei der zuständigen Gemeinde anzumelden. Auskünfte zur Schadensabwicklung erteilen die jeweiligen Gemeinden und das Landratsamt Weilheim-Schongau.

Von Kreisbote

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim-Schongau auch auf Facebook.

Auch interessant

Kommentare