400 Impfdosen verabreicht

Organisatoren der Sonderimpfaktion am MVZ in Weilheim ziehen positive Bilanz

Holger Greufe wird von der stellvertretenden Stationsleiterin Astrid Schmidt geimpft.
+
Auch ein Sat.1-Fernsehteam interessierte sich für die Sonderimpfaktion, bei der Holger Greufe von der stellvertretenden Stationsleiterin Astrid Schmidt den Pieks erhielt. Assistenzärztin Jessica Knappe verfolgte die Prozedur.

Weilheim – „Es ist alles super gelaufen. Die Leute waren hochzufrieden.“ Anne Ertels Bilanz zur Sonderimpfaktion im Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) am Weilheimer Krankenhaus fiel mehr als positiv aus. Rund 400 AstraZeneca-Impfdosen, so berichtet die Pflegedirektionsleiterin, sind an über 60-Jährige verabreicht worden. „Es ist alles ruhig und koordiniert abgelaufen“, so Ertel.

Schon lange bevor das MVZ am vergangenen Dienstag um 16 Uhr seine Tore öffnete, bildete sich entlang der Röntgenstraße eine riesige Menschenschlange.

Eine Anmeldung zur Impfaktion, die in Kooperation mit dem Landkreis-Impfzentrum in Peißenberg über die Bühne ging, war nicht erforderlich. Viele entschieden sich spontan zur Impfung – so wie Holger Greufe, der in einer Firma arbeitet, die Corona-Teststreifen produziert: „Gleich nach meiner Schicht bin ich hierhergefahren.“ Die Impfungen gingen relativ schnell über die Bühne. Am MVZ-Eingang wurde Fieber gemessen, dann folgte ein Aufklärungsgespräch – und anschließend wurde der Pieks gesetzt. „Da fehlt doch nichts. Alles ist gut. Kein Schmerz – nichts“, erklärte Greufe, nachdem ihm das Vakzin verabreicht worden war.

Geimpft wurde bis in die Abendstunden hinein. Ertel und ihr Team hatten für den Ernstfall einen Sicherheitsdienst engagiert: „Wir wussten ja nicht, was auf uns zukommt“, so die Pflegedirektorin. Ziel der Aktion sei es gewesen, „etwas für die Bevölkerung zu tun und den Impfprozess im Landkreis voranzubringen“. Ob es eine zweite Sonderaktion am MVZ für Erstimpfungen geben wird, ist laut Ertel durchaus möglich, aber „noch nicht sicher“.

Fest steht indes, dass die Zweitimpfungen im Rahmen der ersten Sonderaktion für den 27. Juli terminiert sind.

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim-Schongau auch auf Facebook.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommentare