Weilheim-Schongau: Neuer Corona-Fall in Penzberg

+

Landkreis - Am Dienstag, 3. August, wurde dem Gesundheitsamt Weilheim-Schongau ein neuer Covid-19-Fall gemeldet. Der Betroffene hat seinen Wohnsitz in Penzberg.

Das Gesundheitsamt ermittelte die engen Kontaktpersonen und leitete die notwendigen Infektionsschutzmaßnahmen ein. Der positiv getesteten Person und den engen Kontaktpersonen wurde eine häusliche Quarantäne angeordnet.

Bei der positiv getesteten Person wurde die Testung durch den Hausarzt im Rahmen der Regelungen für Reiserückkehrer vorgenommen. Die betroffene Person verhielt sich nach ihrer Urlaubsrückkehr aus Osteuropa vorbildlich und befolgte die Vorgaben der Einreise-Quarantäneverordnung, wodurch eine mögliche Infektionskette frühzeitig verhindert werden konnte.

Insgesamt sind im Landkreis Weilheim-Schongau bisher 370 Personen mit einem positiven Test auf Covis-19 gemeldet worden. Davon sind 362 Fälle wieder genesen, drei Personen sind verstorben.

Aktuell befinden sich fünf positiv getestete Personen in Quarantäne.

Von Kreisbote

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim auch auf FACEBOOK.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommentare