Festwochenende steht vor der Tür

150 Jahre Schongauer Feuerwehr

+
Sie haben viel Arbeit hinter sich und freuen sich jetzt auf ein gelungenes Fest: Die aktiven Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Schongau.

Schongau – Sie haben viele Stunden geplant, organisiert, gebaut, gebastelt und jetzt steht das große Fest unmittelbar bevor: Die Freiwillige Feuerwehr Schongau feiert von 10. bis 12. Juni ihr 150-jähriges Jubiläum! Und das Programm kann sich wirklich sehen lassen.

Los geht es am Freitag, 10. Juni, im Festzelt an der Lechuferstraße mit der bekannten Band „Dreisam LIVE“ mit Reinhard Knopp, die für „exzellente Unterhaltung, Partypower und fetzn Gaudi“ sorgt, mit ihrer Mischung aus traditionell bayrischer Musik, Schlager, Dinner-, Rock- und Popmusik.

Am Samstag, 11. Juni, stehen ab 9 Uhr historische Fahrzeuge auf dem Marienplatz bereit, und abends kommen nach den Tanz- dann die Lachmuskeln zum Einsatz, denn „Da Huawa da Meier & I“ sind abends mit ihrem neuen Programm zu Gast im Zelt auf dem Schongauer Volksfestplatz.

Am Sonntag, 12. Juni, findet um 8.30 Uhr der Kirchenzug mit anschließendem Festgottesdienst mit Fahnenweihe auf dem Bgm.-Schaegger-Platz statt. Anschließend geht es zum griabigen Frühschoppen ins Festzelt mit der Knappschafts- und Trachtenkapelle Peiting. Die örtlichen Vereine und alle Feuerwehren des Landkreises und auch des Altlandkreises machen sich um 14 Uhr zum großen Festumzug durch die Schongauer Altstadt auf.

Danach geht es wieder ins Festzelt, wo die Blaskapelle Altenstadt zünftig aufspielt, bevor ab 19 Uhr die Stadtkapelle den Festausklang übernimmt. Auf Großleinwand wird ab 21 Uhr das erste EM-Spiel der deutschen Nationalmannschaft gegen die Ukraine zu sehen sein.

„Wir freuen uns schon narrisch auf das Festwochenende, auch wenn es einen letzten großen Kraftakt bedeutet. Aber wenn viele Leute kommen und Spaß haben, und vielleicht der eine oder andere danach unserem Verein beitreten will, hat sich alle Mühe gelohnt“, blickt Festleiter Robert Wölfle optimistisch auf die Feierlichkeiten.

Und ein schönes Fest mit vielen Besuchern haben sich die Floriansjünger nach all der Vorbereitung wirklich verdient.

cw

Auch interessant

Meistgelesen

"Den Berg nauf und Spaß dabei"
"Den Berg nauf und Spaß dabei"
Premiere der Auerberg Klassik Tage steigt dieses Wochenende
Premiere der Auerberg Klassik Tage steigt dieses Wochenende
Gegen Stolperfallen
Gegen Stolperfallen
Bäder im Altlandkreis ziehen positive Bilanz
Bäder im Altlandkreis ziehen positive Bilanz

Kommentare