Mit Faustschlägen und Fußtritten traktiert

Gruppe prügelt auf 17-jährigen Schongauer ein

PantherMedia B42825193
+
Symbolbild

Schongau - Am Samstag gegen 4.20 Uhr war der 17-jährige Schongauer in der Karmeliterstraße unterwegs, als er auf eine Gruppe von mehreren Personen traf, die ihn nach seinen Angaben sofort angriffen. Er wurde auch mit Faust- und Fußschlägen traktiert, als er schon am Boden lag.

Der junge Schongauer kam gerade aus einem Lokal und war auf dem Weg nach Hause, als er auf die Gruppe traf. Später wurde er von Bekannten nach Hause gebracht. Durch die Schläge wurde er mittelschwer verletzt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Schongau in Verbindung zu setzen. Gegen den Betreiber des Lokals wurde zusätzlich ein Ordnungswidrigkeitenverfahren nach dem Jugendschutzgesetz eingeleitet. 

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Diskussion im Brauhaus zum Thema Rassismus allgemein und im Landkreis
Diskussion im Brauhaus zum Thema Rassismus allgemein und im Landkreis
Investition bei TQ-Systems auf ehemaligem Agfa-Gelände
Investition bei TQ-Systems auf ehemaligem Agfa-Gelände
Verkehrte Welt im Hohenfurcher Schilderwald
Verkehrte Welt im Hohenfurcher Schilderwald
Aktionsgemeinschaft gegen "Müllverbrennungsanlage Altenstadt"
Aktionsgemeinschaft gegen "Müllverbrennungsanlage Altenstadt"

Kommentare