Täter verhaftet

Sexueller Übergriff

+
Weil der Lokalbetreiber Hilfeschreie hörte, konnte Schlimmeres verhindert werden.

Peiting – Am frühen Mittwochmorgen ist es in einem Peitinger Nachtlokal zu einem sexuellen Übergriff gekommen. Die Kriminalpolizei Weilheim nahm einen 30-Jährigen fest, der eine Tänzerin massiv bedrängt haben soll.

Die 34-Jährige wollte das Gebäude gegen 4 Uhr morgens verlassen, als ein Gast sie auf Höhe der Herrentoilette in eine Kabine zerrte und „massiv sexuell bedrängte“, wie Polizeisprecher Anton Huber berichtet. Der Lokalbetreiber hörte die Hilferufe und befreite das Opfer.

Nach Verständigung der Polizeiinspektion Schongau wurde vor Ort ein 30-jähriger Mann aus dem Landkreis festgenommen und die Kriminalpolizei eingeschaltet. Er muss sich nun strafrechtlich wegen eines Sexualdelikts verantworten.

Auch interessant

Meistgelesen

Fort von daheim für drei Jahre und einen Tag
Fort von daheim für drei Jahre und einen Tag
Ab morgen: Wieder freie Fahrt auf Hohenpeißenberger Umgehung
Ab morgen: Wieder freie Fahrt auf Hohenpeißenberger Umgehung
Polizei vermutet Brandstiftung
Polizei vermutet Brandstiftung
Brennende Autos in Schongau
Brennende Autos in Schongau

Kommentare