Beim Überholen verschätzt

Verkehrs-Rowdy verursacht Unfall und flüchtet

+
Weil sie einem entgegenkommenden Auto ausweichen musste, ist eine Frau am heutigen Morgen ins Schleudern geraten.

Peiting - Rücksichtslos überholt und nach dem dadurch verursachten Unfall aus dem Staub gemacht hat sich ein Unbekannter am heutigen Morgen gegen 6.50 Uhr nahe Peiting.

Leidtragende seines missglückten Überholmanövers war eine 54-Jährige, die auf der B472 von Hohenpeißenberg kommend unterwegs war. Kurz vor der Ausfahrt Peiting-Süd tauchte in einer Rechtskurve ein Auto auf ihrem Fahrstreifen auf, das einen Lkw überholte. Die Peißenbergerin legte eine Vollbremsung hin, geriet ins Schleudern und überschlug sich. Dabei zog sie sich schwere Verletzungen zu, konnte sich aber selbst aus ihrem Wagen befreien. Der Schaden am Auto beläuft sich auf rund 3 000 Euro, der entgegenkommende Fahrer hielt nicht einmal an.

"Zeugen, welche den Unfallhergang beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Schongau in Verbindung zu setzen", teilt Polizeihauptkommissar Herbert Kieweg mit.

Auch interessant

Meistgelesen

Auf die Hand spezialisiert
Auf die Hand spezialisiert
Zu zweit unterm Baum
Zu zweit unterm Baum
Schongauer Stadtrat stimmt Lechberg-Sanierung zu
Schongauer Stadtrat stimmt Lechberg-Sanierung zu
Polizei stoppt aufgeputschten Essens-Kurier in Peiting
Polizei stoppt aufgeputschten Essens-Kurier in Peiting

Kommentare