Winterliches Unglück in Wildsteig

Hundeschlittenfahrer stürzt

+
Der Mann aus Langerringen wurde ins Unfallklinikum Murnau gebracht.

Wildsteig – Weil ein Fahrer eines Hundeschlittengespanns an einer schwer zugänglichen Stelle zu Sturz gekommen war, flog ein Rettungshubschrauber am Montagmittag Wildsteig zur Bergung an.

Der 74-jährige Langerringer und seine 14 Tiere waren gegen 12.10 Uhr auf der Königstraße unterwegs, als es zu dem Unglück kam. Der Mann wurde mit Kopfverletzungen zur stationären Aufnahme ins Unfallklinikum in Murnau gebracht. Um die Hunde kümmerte sich seine vor Ort anwesende Lebensgefährtin.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

5 Gründe, warum Sie sich anmelden sollten
5 Gründe, warum Sie sich anmelden sollten
Hitze macht Historischem Markt zu schaffen
Hitze macht Historischem Markt zu schaffen
"Kein Schongauer Phänomen"
"Kein Schongauer Phänomen"
Überholspur eine Utopie?
Überholspur eine Utopie?

Kommentare