AfD im Ballenhaus, Gegen-Veranstaltung davor

»Friedliche Versammlungen«

+
40 Zuhörer im Ballenhaus, 400 Menschen auf dem Marienplatz – so beziffert die Polizeiinspektion Schongau die Teilnehmerzahlen der beiden Veranstaltungen vom vergangenen Freitag.

Schongau – Den „friedlichen Verlauf zweier Versammlungen“ in der Lechstadt meldet die Polizeiinspektion Schongau: Am Freitag hatte die Partei Alternative für Deutschland (AfD) zu einer Wahlkampfveranstaltung ins Ballenhaus geladen. Auf dem Marienplatz fand eine Gegenversammlung statt.

Auf zirka 40 Personen schätzt die Polizei die Zuhörerschaft im Ballenhaus, wo auch der bayerische Landesvorsitzende der AfD Martin Sichert und der Bundestagsabgeordnete Gerold Otten sprachen. Die Teilnehmerzahl auf dem Marienplatz beziffert Polizeisprecher Toni Müller auf rund 400.

Für den morgigen Donnerstag, 11. Oktober, kündigt die AfD eine weitere Veranstaltung im Ballenhaus an; unter anderem mit André Poggenburg, Mitglied des Landtags in Sachsen-Anhalt. Als Gegenveranstaltung ist eine Menschenkette am Ballenhaus angemeldet. 

ras

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Peitinger Wellenfreibad bald wieder zu
Peitinger Wellenfreibad bald wieder zu
Erlebnisführung in Schongau mit Oliver Pötzsch
Erlebnisführung in Schongau mit Oliver Pötzsch
Fluggelände Langenried: Konzentration auf schöne Tage
Fluggelände Langenried: Konzentration auf schöne Tage
Sperrungen auf der Schongauer Umgehung bis in den Herbst
Sperrungen auf der Schongauer Umgehung bis in den Herbst

Kommentare