Ausgezeichnet

Altenstadterin Helga Lang erhält Bundesverdienstkreuz

+
Sozialministerin Christine Haderthauer bei der Verleihung des Bundesverdienstkreuzes an Helga Lang (li.).

Altenstadt/München – Wer das Bundesverdienstkreuz erhalten will, der muss etwas Außergewöhnliches geleistet haben. Soziales Engagement etwa, wie es die Altenstadterin Helga Lang seit über zwei Jahrzehnten mit der privaten Initiative „Rumänienhilfe Altenstadt/Denklingen“ zeigt. Am Dienstag bekam die 71-Jährige in München dafür den Orden verliehen.

Gemeinsam mit ihrem Mann unterstützt Lang ein Kinderheim in Rumänien. Sie helfen mit Spendengeldern und organisieren jährlich zahlreiche Hilfstransporte, um Sachleistungen nach Rumänien zu bringen. So konnten sie den anfangs katastrophalen Zustand des Heimes, in dem etwa 100 Kinder und Jugendliche betreut werden, nach und nach verbessern. Langs Unterstützung sei dabei stets als „Hilfe zur Selbsthilfe“ ausgestaltet, betonte  Sozialministerin Christine Haderthauer. 

Unter Mitarbeit der Kinder und Jugendlichen konnten eine Kapelle errichtet, eine Bäckerei eingerichtet und zahlreiche weitere bauliche Maßnahmen durchgeführt werden. Es ist nicht das einzige Projekt, welches Lang verfolgt. Sie unterstützt außerdem ein Behindertenheim in Ungarn und engagiert sich in Altenstadt bei der Seniorenhilfe. „Für Ihr großes soziales Engagement hat Ihnen der Bundespräsident das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Ich gratuliere Ihnen sehr herzlich“, sagte Christine Haderthauer, als sie der Altenstadterin schließlich die Auszeichnung samt Urkunde überreichte. Selbige hatte Langs Mann Rudolf übrigens bereits 2006 erhalten. chpe

Auch interessant

Meistgelesen

Schnittpunkt zwischen Gleis und Straße
Schnittpunkt zwischen Gleis und Straße
Neuer Förderverein unterstützt Krankenhäuser im Landkreis
Neuer Förderverein unterstützt Krankenhäuser im Landkreis
Nachwuchs des Bezirksverbands Oberland spielt auf
Nachwuchs des Bezirksverbands Oberland spielt auf
"Wildschweinbestände drastisch reduzieren"
"Wildschweinbestände drastisch reduzieren"

Kommentare