Ressortarchiv: Schongau

Neubau und Erweiterung – Welfen-Gymnasium erhält neue Turnhalle

Symbolisch mit einem Spatenstich wurde am vergangenen Donnerstag der Startschuss für die Turnhallenerweiterung und die Sanierung der alten Sporthalle am Welfen-Gymnasium gegeben.
Neubau und Erweiterung – Welfen-Gymnasium erhält neue Turnhalle

"Ein Segen für Hohenpeißenberg" - Mit Böller und Blasmusik Spatenstich für fünf Kilometer lange Ortsumgehung gefeiert

Gut ein halbes Jahr ist es her, dass die Peißenberger bei frostigen Temperaturen die Verkehrsfreigabe ihrer Ortsumgehung gefeiert haben. Am 21. Juli trafen sich viele damalige Ehrengäste wieder bei hochsommerlicher Hitze an der künftigen Anschlussstelle „Hohenpeißenberg Ost“ zum offiziellen Baubeginn für die Umfahrung des Nachbarortes. Nach der Hohenwarter Kurve, noch auf Peißenberger Flur, krachten die Böller, erklang zünftige Blasmusik und wurden Reden geschwungen, bevor drei Damen und fünf Herren symbolisch zum Spaten griffen.
"Ein Segen für Hohenpeißenberg" - Mit Böller und Blasmusik Spatenstich für fünf Kilometer lange Ortsumgehung gefeiert

Lernen in der Mensa: Wird die Grundschule wegen akuter Raumnot auf das May-Gelände verlegt?

Akute Raumprobleme im Schongauer Schulzentrum haben die CSU-Stadtratsfraktion auf den Plan gerufen. Mit einem Antrag beabsichtigten die CSU-Räte, auf diesen Missstand aufmerksam zu machen und sprachen sich klar für geeignete Maßnahmen gegen die Raumnot aus. Doch so einfach sind diese nicht umzusetzen.
Lernen in der Mensa: Wird die Grundschule wegen akuter Raumnot auf das May-Gelände verlegt?

29 Abenteuer mit dem 1. Ferienprogramm in Hohenpeißenberg erleben

Es ist das erste Ferienprogramm der Gemeinde und hat es in sich: 29 abenteuerliche und interessante Angebote von Samstag, 1. August, bis Mittwoch, 9. September, sind in dem mehrseitigen Infoblatt. 17 Vereine wollen den Mädchen und Buben der Gemeinde die Ferien gestalten.
29 Abenteuer mit dem 1. Ferienprogramm in Hohenpeißenberg erleben

DJ, Rock- und Volksmusik beim 22. Peitinger Volksfest

Nach dem guten Erfolg im Vorjahr setzen die Organisatoren des Bürgerfestes auch heuer wieder auf das Konzept, dass das Bürgerfest von Vereinen getragen werden soll. Maßgeblich am Gelingen beteiligen sich EC Peiting, Fußballabteilung, Leichtathletikabteilung, der Freestyle-Club, der Markt Peiting und der Gasthof „Keppeler“.
DJ, Rock- und Volksmusik beim 22. Peitinger Volksfest

Rettung ganz nach Plan – Vermisster Arbeiter im Klärwerk: Großübung des THW erfüllt das Ziel

Dunkelblau war am vergangenen Wochenende die dominante Farbe auf dem großen Parkplatz am „Plantsch“. Denn zahlreiche Fahrzeuge des Technischen Hilfswerks (THW) mit etwa 250 Helfern hatten sich dort eingefunden und nahmen an einer Großübung, die in Schongau und der näheren Umgebung stattfand, teil.
Rettung ganz nach Plan – Vermisster Arbeiter im Klärwerk: Großübung des THW erfüllt das Ziel

Übernahme trotz Krise – Zehn Auszubildende erhalten bei "Hoerbiger" Arbeitsverträge

In den krisengebeutelten Zeiten, in denen „Hoerbiger“ mit Jobabbau und Ausgliederung mancher Bereiche nach Polen in Verbindung gebracht wird, hat das Unternehmen positive Nachrichten: Es übernimmt zehn Auszubildende.
Übernahme trotz Krise – Zehn Auszubildende erhalten bei "Hoerbiger" Arbeitsverträge

Hoffnung bei Demo – 500 Leute marschieren von "Hoerbiger"-Werkstor zum Marienplatz

Rund 130 Luftballons, jeder mit einer Karte versehen, adressiert an die „Hoerbiger“-Leitung, stiegen am vergangenen Samstag bei einer Demonstration in den Himmel. Darauf geschrieben stand die Bitte zum Erhalt der Arbeitsplätze bei „Hoerbiger“.
Hoffnung bei Demo – 500 Leute marschieren von "Hoerbiger"-Werkstor zum Marienplatz

Höhere Kosten durch höheres Dach

Das Aussehen der zukünftigen Dreifachturnhalle nimmt konkrete Formen an. In ihrer vergangenen Sitzung berieten sich Schongaus Räte im Beisein der verantwortlichen Planer über zahlreiche Detailfragen.
Höhere Kosten durch höheres Dach

Seit 25 Jahren Heimat für psychisch- und physischkranke Menschen

Mitte der 70er Jahre begannen in Herzogsägmühle die Überlegungen, psychisch- und suchtkranken Menschen hier Rat, Hilfe und ein neues Heim zu geben. Dies sollte in einem großen Gebäudekomplex, den Häusern am Latterbach, geschehen. Nach jahrelanger Planungszeit konnte 1979/80 mit dem Bau begonnen werden. Im Mai 1984 wurden die Häuser am Latterbach feierlich eingeweiht. Das Jubiläum „25 Jahre Häuser am Latterbach“ wurde nun mit einem Fachtag und einem Tag mit buntem Programm gefeiert.
Seit 25 Jahren Heimat für psychisch- und physischkranke Menschen

Rüstig und erfolgreich: Fußballabteilung des TSV Peiting besteht seit 75 Jahren

Als überaus rüstig, auch wenn sie bereits 75 Jahre auf dem Buckel hat, zeigte sich die Fußballabteilung des TSV Peiting. Ihr Jubiläumsjahr war aus sportlicher Sicht auch das erfolgreichste in der Vereinsgeschichte. Kein Wunder das unter den 220 Festgästen bei der großen Geburtstagsfeier in der Schloßberghalle eine prächtige Stimmung herrschte. Dazu trug aber auch das kurzweilige Programm bei. Die über vier Stunden vergingen wie im Flug.
Rüstig und erfolgreich: Fußballabteilung des TSV Peiting besteht seit 75 Jahren

Übernachtungen rückläufig, leichtes Plus für private Betriebe – Mangel an Vier- und Fünf-Sterne-Hotels

Die Stimmung bei der Mitgliederversammlung des Tourismusverbandes Pfaffenwinkel war verhalten: Verzeichnete man doch nach zwei stabilen Jahren nun 2008 einen Rückgang bei den Ankünften im Pfaffenwinkel um 2,3 Prozent und ein Minus von 3,2 Prozent bei den Übernachtungen. Zum Vergleich: Bayernweit gab es im Jahr 2008 noch einen Zuwachs bei den Übernachtungen um 0,9 Prozent, in Oberbayern um 1,2 Prozent.
Übernachtungen rückläufig, leichtes Plus für private Betriebe – Mangel an Vier- und Fünf-Sterne-Hotels