Ressortarchiv: Schongau

Auf der Jagd nach Auszubildenden

Auf der Jagd nach Auszubildenden

Schongau – Premiere für Schongau: Erstmals konnten sich angehende Schulabgänger vor Ort über mögliche Berufsausbildungen informieren. Die Initiatoren des Informationskreises Wirtschaft hatten 77 ausstellende Unternehmen in die Schongauer Lechsporthalle eingeladen, der Zuspruch von Wirtschaft und Jugendlichen war groß .
Auf der Jagd nach Auszubildenden
200 Soldaten in der Altstadt

200 Soldaten in der Altstadt

Schongau – „Einige hundert Menschen“ erwartet Schongaus Bürgermeister Falk Sluyterman am 18. Mai auf dem Marienplatz. Erstmals seit zwei Jahren findet dort wieder eine Vereidigung von Bundeswehr-Soldaten statt. Rund 200 Militärs des Altenstadter Feldwebel-/Unteroffiziersanwärter-Bataillons 3 legen ihr Bekenntnis ab.
200 Soldaten in der Altstadt
Gläubiger demoliert Auto mit Zange

Gläubiger demoliert Auto mit Zange

Peiting – Bei Geld hört Freundschaft bekanntlich auf. Das hat auch eine 77-Jährige zu spüren bekommen, die ihre Schulden nicht beglich: Ihr Gläubiger reagierte derart wütend, dass er sich mit einer Zange am Pkw der Rentnerin zu schaffen machte.
Gläubiger demoliert Auto mit Zange
Kräfte richtig verteilt?

Kräfte richtig verteilt?

Schongau – Eigentlich sollte erstmal nur der Sonnengraben umgestaltet werden, daraus wird aber nun ein größerer Aufriss. Seit wenigen Wochen laufen die Vorbereitungen auf einen Wettbewerb, in dessen Rahmen das Schongauer Stadtmauerumfeld städtebaulich und landschaftsplanerisch überarbeitet werden soll – zunächst aber nur auf dem Papier.
Kräfte richtig verteilt?
»Wir bleiben am Ball«

»Wir bleiben am Ball«

Schongau – Die Bücherei am Münztor hat einen wichtigen Schritt genommen: Ihr Medien-Angebot hat sich von jetzt auf gleich um 24 000 Posten auf nun 45 000 mehr als verdoppelt, Ausleihe und Rückgabe sind fortan zumindest für einen Teil des Bestands rund um die Uhr möglich. Wie das funktioniert? Seit Dienstag hat die Bibliothek ihre Online-Ausleihe von E-Books, E-Audio-Hörbüchern und E-Papern freigeschaltet.
»Wir bleiben am Ball«
»Muss mich ständig rechtfertigen«

»Muss mich ständig rechtfertigen«

Schongau – Über eine Gesetzes­änderung, gleichbedeutend mit einem erheblichen Machtzuwachs für Präsident Recep Tayyip Erdogan, hat die Türkei am 16. ­April abgestimmt. 51,4 Prozent aller Wähler votierten mit „Ja“. In Deutschland, wo sogar 61,1 Prozent der Wahlberechtigten ihre Zustimmung zum Ausdruck brachten, wird der Wahlausgang vorwiegend kritisch gesehen. Die größte Befürchtung: Droht der Türkei nun tatsächlich eine Diktatur? Über Beweggründe der vielen Erdogan-Befürworter und über Integration in Schongau hat der Kreisbote mit Hava ­Sirin (39) gesprochen. Sie ist Vorsitzende des Türkischen Elternvereins Schongau-Peiting und Umgebung e.V. sowie deutsche Staatsbürgerin türkischer Herkunft.
»Muss mich ständig rechtfertigen«
Das Trugbild vom Fehlstart

Das Trugbild vom Fehlstart

Landkreis – Es war eines der beherrschenden Themen der letzten Tage: Spargelbauern erahnten ihre Ernte nur noch unter fingerbreiten Schneedecken, Obstbestände wurden beregnet, um Blüten und Fruchtknoten vor den allerfrostigsten Minustemperaturen zu schützen. Doch wie sieht es im Schongauer Land aus? Müssen sich die hiesigen Bauern auf Ernte-Einbußen einstellen? Nein, meint Wolfgang Scholz, Kreisobmann des Bayerischen Bauernverbandes (BBV) im Gespräch mit dem Kreisboten.
Das Trugbild vom Fehlstart
Thomas Rohrmann gibt vorzeitig auf

Thomas Rohrmann gibt vorzeitig auf

Schongau – Neun Monate lang wollte er allen Strapazen trotzen. Doch sein Plan, Europa einmal von Norden nach Süden zu durchwandern, schlug fehl: Am Sonntag hat Thomas Rohrmann aus Schongau sein Abenteuer abgebrochen.
Thomas Rohrmann gibt vorzeitig auf
Von Altenstadt aus die Welt retten

Von Altenstadt aus die Welt retten

Altenstadt – Als CIA-Agent Mills auf der Sohle kehrt macht und zu seinem Schreibtisch zurück eilt, brechen die zwei Eindringlinge hinter der schweren Tür seines Büros kurz in blinde Hektik aus. Das Herz macht einen Satz, der Atem geht schneller. Dann dreht sich der Schlüssel im Schloss... Seit Mitte April ist der erste von drei Escape Rooms im one BREAK­OUT in Altenstadt buchbar, der Kreisbote hat das neuartige Rollenspiel-Konzept unter die Lupe genommen. Der Auftrag: Nichts geringeres, als die ganze Welt im kalten Krieg vor einem verheerenden Kollaps zu bewahren.
Von Altenstadt aus die Welt retten
Rückschlag für Abenteurer Rohrmann

Rückschlag für Abenteurer Rohrmann

Schongau – Die Aufgabe, der sich Thomas Rohrmann gestellt hat, ist gewaltig: Nur zu Fuß wollte er Europa von Norden nach Süden durchqueren, dabei 7 000 Kilometer zurücklegen. Doch nach gut einer Woche auf Tour steht fest: Ohne Bus, Zug und Fähre geht es nicht, das Skandinavien-Abenteuer ist bereits beendet. Der 57-Jährige nimmt von Travemünde aus einen Neustart in Angriff.
Rückschlag für Abenteurer Rohrmann
Schongaus Stadtkapelle wächst

Schongaus Stadtkapelle wächst

Schongau – Ein weiteres ereignisreiches Jahr hat die Stadtkapelle Schongau hinter sich. Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung standen Musiker, Ehrenmitglieder und Dirigent Marcus Graf wieder vor einer großen Herausforderung – den Neuwahlen der Vorstandschaft.
Schongaus Stadtkapelle wächst
Ausrufezeichen in der Blasmusik

Ausrufezeichen in der Blasmusik

Schongau – Es waren schwierige Werke, aber jedes für sich war brillant gespielt: Die Stadtkapelle Schongau hat mit ihren beiden Frühjahrskonzerten ein dickes Ausrufezeichen in der Blasmusik gesetzt. Davon konnten sich knapp 800 Besucher bei den zwei Aufführungen in der Lechsporthalle einen Eindruck verschaffen. Franz von Suppés Ouvertüre zu „Pique Dame“, das imposante Tongemälde „Persis“ von James Hosay, das 2002 komponierte Werk „Pilatus: Mountain of Dragons“ von Steven Reineke und die Suite aus „Harry Potter und der Feuerkelch“ von ­Patrick Doyle waren Highlights, die es tonlich und technisch in sich hatten.
Ausrufezeichen in der Blasmusik
Gutes Zeugnis

Gutes Zeugnis

Schongau – Die Schongauer CSU stellt den Spielplätzen in der Lechstadt ein einigermaßen gutes Zeugnis aus. Die Investitionen der vergangenen Jahre zahlten sich aus, sind Vorstandsmitglied Peter Bommersbach und Jugendreferent Helmut Hunger in ihrem „Spielplatzcheck 2016“ überzeugt.
Gutes Zeugnis
Osterfeuer im Bücherschrank

Osterfeuer im Bücherschrank

Schongau – Die Bestürzung in der Stadt ist groß: Am frühen Morgen des Ostersonntags hat ein bislang Unbekannter ein Feuer im Bücherschrank am Marienplatz gelegt und damit einen erheblichen Schaden an einem der Schongauer Vorzeigeprojekte in Sachen Stadtmarketing verursacht.
Osterfeuer im Bücherschrank
Peitinger rammt Kopf gegen Polizeiauto

Peitinger rammt Kopf gegen Polizeiauto

Peiting – Völlig durchgedreht ist ein 28-jähriger Peitinger am Samstagabend. Die Folge: Mehrere Strafverfahren und ein demoliertes Polizeiauto.
Peitinger rammt Kopf gegen Polizeiauto
Am Puls der Zeit

Am Puls der Zeit

Schongau – Telefonieren und schneller als bisher im Internet surfen – das ermöglicht ab sofort die 744 Meter lange Tiefbautrasse, die im Gewerbegebiet Dießener Straße verlegt wurde. Diese überträgt künftig 200 Megabit Datenmaterial pro Sekunde.
Am Puls der Zeit
Langfinger auf Diebestour in Schongau

Langfinger auf Diebestour in Schongau

Dreister geht es fast nicht: Während er an einem Imbissstand in der Bernbeurener Straße in Schongau stand, ist einem 33-Jährigen der Geldbeutel aus der Hosentasche gestohlen worden. Wenig später wurde das Portemonnaie in einem Supermarkt abgegeben - leer.
Langfinger auf Diebestour in Schongau
Die Blechlawine lenken

Die Blechlawine lenken

Schongau – „Durch Schongau fließt trotz Umgehungsstraße bemerkenswert viel Verkehr“, weiß Michael Kordon. Dass daraus Probleme erwachsen, ist dem Leiter des Staatlichen Bauamts Weilheim klar. Gemeinsam mit zwei Mitarbeitern und Bürgermeister Falk Sluyterman nahm er am Montag die sensibelsten Knotenpunkte in Augenschein. Heraus kam eine Agenda, die im Wesentlichen vier Punkte umfasst und schon bald Verbesserungen hervorbringen soll.
Die Blechlawine lenken
Konstruktives Brainstorming

Konstruktives Brainstorming

Schongau – Wie lässt sich das Stadtmauerumfeld mit seinem Grüngürtel attraktiver gestalten? Dieser Frage sollten vergangene Woche Schongaus Bürger im Ballenhaus auf den Grund gehen und konkrete Lösungsvorschläge anbringen. Anlass dazu war der „Städtebauliche und landschaftsplanerische Wettbewerb“, in dessen Rahmen 15 Planungsteams Konzepte zur Verschönerung des Stadtmauerumfeldes ausarbeiten.
Konstruktives Brainstorming
Schwelbrand in Schreinerei

Schwelbrand in Schreinerei

Schwelbrand in Schreinerei
»Das brummt richtig«

»Das brummt richtig«

Schongau – Im Frühjahr 2014 formierte sich die Gruppe „Schongau belebt“. Was bei Facebook begann, ist mittlerweile zu einer festen Größe in der Lechstadt geworden. Der Kreisbote sprach mit den Mitgliedern Beatrice Amberg, Andreas Schnaubelt und Daniela Puzzovio über ihren Verein, der gar kein Verein sein will, gelungene und weniger gelungene Aktionen und die Probleme der Altstadt.
»Das brummt richtig«
Entlastung durch KVB

Entlastung durch KVB

Schongau – Was machen, wenn man von einer Biene gestochen wird, der Hausarzt aber schon im Feierabend ist? Die Notaufnahme des Krankenhauses aufsuchen? Dort erscheinen häufig Patienten, die nicht in akuter Lebensgefahr schweben. Sie nehmen Kapazitäten in Anspruch, die zeitgleich tatsächliche Notfälle dringend benötigen würden. Um diese Zwickmühle aus der Welt zu schaffen, nimmt das Krankenhaus Schongau seit April 2016 an einem Pilotprojekt teil.
Entlastung durch KVB
Bankett-Abflug kostet 30 000 Euro

Bankett-Abflug kostet 30 000 Euro

Peiting – 30 000 Euro Schaden hat am Montag gegen 6.40 Uhr eine junge Peitingerin verursacht, die in Richtung Markt­oberdorf unterwegs war. Sie kam von der B472 ab, geriet ins Schleudern und stieß mit einem entgegenkommenden Kleintransporter zusammen.
Bankett-Abflug kostet 30 000 Euro
Großer Osterspaß im Skyline Park – Gemeinsam zum Weltrekord

Großer Osterspaß im Skyline Park – Gemeinsam zum Weltrekord

Werden Sie Teil eines Weltrekordversuchs im Allgäu Skyline Park. Gemeinsam mit unseren Besuchern wollen wir die meisten Teilnehmer an einem Eierlauf stellen.
Großer Osterspaß im Skyline Park – Gemeinsam zum Weltrekord
Ausgezeichnete Sportler

Ausgezeichnete Sportler

Landkreis – Große Tradition hat die Ehrung der erfolgreichen Sportler durch den Landkreis. In diesem Jahr fand sie zum zweiten Mal in Folge in der Peitinger Schlossberg- halle statt.
Ausgezeichnete Sportler
Die Kinderhilfe übernimmt

Die Kinderhilfe übernimmt

Peiting – Für die zwei Grundschulen und für die Mittelschule übernimmt die Kinderhilfe Oberland GmbH, eine Tochtergesellschaft von Herzog­sägmühle, ab September 2017 die Ganztagsangebote. Auch ist sie künftig für die Jugendsozialarbeit an der Mittelschule zuständig.
Die Kinderhilfe übernimmt
Senioren noch fahrtauglich?

Senioren noch fahrtauglich?

Schongau – Gemeinsam mit Polizeibeamten und der Verkehrswacht hat der Schongauer Seniorenbeirat um Vorsitzende Elisabeth Wagner ein Verkehrssicherheitstraining durchgeführt – speziell für ältere Semester. „Sie wollen im Alter alle mobil bleiben. Deswegen sind sie hierher gekommen, um sich praktische Tipps abzuholen“, eröffnete Bürgermeister Falk Sluyterman seine Ansprache an die erschienenen Senioren. Ziel der Veranstaltung war aber auch „die Selbstreflexion“, wie Vorsitzender Georg Off von der Landkreis-Verkehrswacht erklärt: „Die Leute sollen selbst drauf kommen, ob sie noch fahrtüchtig sind.“
Senioren noch fahrtauglich?
Ein Bierfestival in Peiting?

Ein Bierfestival in Peiting?

Peiting – Die Idee eines Bierfestivals weiterverfolgen möchten die Initiatoren um Brauer Manuel Rössle, wenngleich die Gemeinde Peiting sehr zurückhaltend darauf reagiert, eine solche Veranstaltung am oberen Hauptplatz auszurichten. Als Termin ist das Wochenende mit Freitag, 6., Samstag, 7. , und Sonntag, 8. Oktober, vorgesehen.
Ein Bierfestival in Peiting?
Längst überfällige Premiere

Längst überfällige Premiere

Schongau – In Weilheim ist sie längst Tradition, jetzt bekommt auch Schongau eine eigene, schulübergreifende Ausbildungsmesse. Am Mittwoch, 26. April, feiert die „SAM“ ihre Premiere in der Lechsporthalle. Das Angebot ist groß: Über 70 Betriebe haben sich als Aussteller angemeldet, um über ihre Lehrberufe zu informieren.
Längst überfällige Premiere
60 Minuten bleiben zur Flucht

60 Minuten bleiben zur Flucht

Altenstadt – Sich selbst einer Grenzerfahrung aussetzen – das sei der Reiz eines sogenannten „Escape Rooms“, sagt Tobias Kalbitzer, Schongaus Zweiter Bürgermeister. Mit seinem Freund Roman Bauer eröffnet er im April selbst einen solchen Raum, in dem seine Gäste eine geschlagene Stunde Zeit haben, sich durch Lösen von Rätseln und Aufgaben zu befreien.
60 Minuten bleiben zur Flucht
Alles im grünen Bereich?

Alles im grünen Bereich?

Schongau – Zum Dialog hat am vergangenen Donnerstag Stadtoberhaupt Falk Sluyterman seine Bürger gebeten. Nur etwa 40 Schongauer – darunter auch mehrere Stadträte – nahmen diese Gelegenheit im Ballenhaus wahr, viele Stühle blieben unbesetzt. Ob das nun bedeute, dass in Schongau alles im Lot sei, witzelte der Bürgermeister deshalb schon vor Beginn der Bürgerversammlung. In dieser Einschätzung dürfte ihn wohl auch die anschließende Fragerunde bestätigen, die ungewöhnlich kurz ausfiel. Redebedarf gab es beispielsweise zur Plantsch-Erweiterung und zum Thema „Fernwärme“.
Alles im grünen Bereich?