Ressortarchiv: Schongau

30-Jähriger will Polizei mit Plastikpenis narren

30-Jähriger will Polizei mit Plastikpenis narren

Hohenfurch – Drogen und Rauschgiftutensilien hatte am Freitag ein 30-jähriger Autofahrer dabei, als er in Hohenfurch in eine Kontrolle geriet. Im Handschuhfach stießen die Schleierfahnder der Grenzpolizei Murnau auf einen skurrilen Gegenstand.
30-Jähriger will Polizei mit Plastikpenis narren
Fürs Zusammensein am Schongauer Brahmsplatz

Fürs Zusammensein am Schongauer Brahmsplatz

Schongau – Ihr Buntes Fest haben die Bürgerinitiative Schongau West und Schongau belebt auf dem Brahmsplatz am Freitag veranstaltet. Der zwischen Georg-Friedrich-Händel-, Richard-Strauß- und Johannes-Brahms-Straße gelegene Park soll Begegnungsort für Schongau-West werden.
Fürs Zusammensein am Schongauer Brahmsplatz
Fuchstalbahn "braucht Fahrplan" für Ausbau

Fuchstalbahn "braucht Fahrplan" für Ausbau

Schongau/Landsberg – „Wir müssen einen Fahrplan haben“: Diesen Satz münzte Andreas Holzhey – er ist Ingenieur für Verkehrswesen und Eigentümer der Bahnhöfe in Landsberg, Schongau und Murnau – auf künftige Aktivitäten zur Reaktivierung der Fuchstalbahn. Und: „Wir brauchen dringend den Druck von oben“, hieß es in einem Pressegespräch, nachdem Aktive aus dem Arbeitskreis Fuchstalbahn zusammen mit Politikern bei der Abfahrt des Sonderzuges im Schongauer Bahnhof „grünes Licht“ gegeben haben.
Fuchstalbahn "braucht Fahrplan" für Ausbau
Wie soll der Platz am Schongauer Münzgebäude denn nun heißen?

Wie soll der Platz am Schongauer Münzgebäude denn nun heißen?

Schongau – Der Platz am Münzgebäude, er beschäftigte erneut den Stadtrat. Welchen Namen er künftig tragen wird, soll nun eine Bürgerbefragung klären. Über das Prozedere wurde in der jüngsten Sitzung am Dienstag entschieden. Los geht die Befragung bereits am kommenden Montag, 30. September.
Wie soll der Platz am Schongauer Münzgebäude denn nun heißen?
Peitings Grüne nominieren Thomas Elste für Bürgermeisterwahl

Peitings Grüne nominieren Thomas Elste für Bürgermeisterwahl

Peiting – Dass der – da noch designierte – Kandidat der Grünen fürs Peitinger Bürgermeisteramt Geduld zu seinen Tugenden zählen kann, das hat Thomas Elste am vergangenen Montag eindrücklich bewiesen. Im Zuge der Aufstellungsversammlung zu seiner Nominierung sollte Elste an diesem Abend prominente Schützenhilfe durch den Fraktionsvorsitzenden der Grünen im Landtag Ludwig Hartmann erhalten, der mit der Bahn aus München anreisen wollte. Kurz nach Beginn der Veranstaltung, zu der der Ortsverband unter dem Vorsitz Heike Dietrichs in den „Grünen Salon“ in Peiting eingeladen hatte, musste Thomas Elste jedoch eine fast einstündige Verspätung des Politikers verkünden.
Peitings Grüne nominieren Thomas Elste für Bürgermeisterwahl
Schongau präsentiert neuen Internetauftritt

Schongau präsentiert neuen Internetauftritt

Schongau – Zwölf Jahre war sie alt, die Homepage der Stadt. Das Design war nicht mehr zeitgemäß, die Informationen zum Teil veraltet. Die Zeiten sind jetzt vorbei: Seit Dienstag ist nun der neue Internet­auftritt unter www.schongau.de online. Dieser erntete im Stadtrat viel Lob und die ein oder andere wichtige Anregung.
Schongau präsentiert neuen Internetauftritt
Präventionsanhänger für Gebietsverkehrswacht Schongau

Präventionsanhänger für Gebietsverkehrswacht Schongau

Peiting – Die Gebietsverkehrswacht Schongau erhält dafür, dass sie einen Präventionsanhänger mit Fahrsimulator angeschafft hat, einen Zuschuss der Marktgemeinde Peiting. Dabei handelt es sich um 5.700 Euro.
Präventionsanhänger für Gebietsverkehrswacht Schongau
Keine Post in der Schongauer Altstadt

Keine Post in der Schongauer Altstadt

Schongau – Seit Montag können die Schongauer in der Altstadt keine Postgeschäfte mehr erledigen. Denn die Filiale in der Christophstraße bei Schreibwaren Einzinger ist geschlossen. Zuvor war die Poststelle Schauplatz eines Polizeieinsatzes gewesen.
Keine Post in der Schongauer Altstadt
Schongauer Brauhaus präsentiert umfangreiches Kulturprogramm

Schongauer Brauhaus präsentiert umfangreiches Kulturprogramm

Schongau – Von kommendem Freitag an wird bis Mai im Schongauer Brauhaus jede Woche etwas geboten sein. Wirtin Marion Albrecht und Tochter Sophia, die nun eine Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau begonnen hat, haben gemeinsam ein umfang- und facettenreiches Programm zusammengestellt. Darunter finden sich Stammgäste, Bands aus der Region sowie echte Stars.
Schongauer Brauhaus präsentiert umfangreiches Kulturprogramm
Ein Jahr danach: Wie die Arbeiten nach dem Brand des Klosters in Rottenbuch vorangehen

Ein Jahr danach: Wie die Arbeiten nach dem Brand des Klosters in Rottenbuch vorangehen

Rottenbuch – Am vergangenen Mittwoch hat sich die Brandkatastrophe des Rottenbucher Klosters zum ersten Mal gejährt. Noch immer ist das Gebäude eine einzige Baustelle. Bis es wieder bezogen werden kann, wird es wohl noch gut zwei Jahre dauern – falls alles nach Plan läuft.
Ein Jahr danach: Wie die Arbeiten nach dem Brand des Klosters in Rottenbuch vorangehen
Dreifaltigkeitskirche: Jugendräume werden umgebaut, die Glocken saniert

Dreifaltigkeitskirche: Jugendräume werden umgebaut, die Glocken saniert

Schongau – Die Liste ist lang. An dem gut 100 Jahre altem Gebäude der Dreifaltigkeitskirche muss einiges repariert, renoviert und saniert werden. Auch das Gemeindehaus ist überholungsbedürftig. Natürlich kann das nicht alles aufeinmal erledigt werden. Doch Schritt für Schritt kommt die Evangelisch-Lutherische Gemeinde ihrem Ziel näher.
Dreifaltigkeitskirche: Jugendräume werden umgebaut, die Glocken saniert
Aus Badweg wird Marie-Juchacz-Weg

Aus Badweg wird Marie-Juchacz-Weg

Peiting – Der Weg entlang der Peitnach, der von der Ammergauer Straße am Wellenbad vorbei Richtung Süden führt und allgemein als Badweg bekannt ist, wird nach Marie Juchacz benannt. Das haben die Gemeinderäte in der September-Sitzung bei einer Gegenstimme so beschlossen.
Aus Badweg wird Marie-Juchacz-Weg
Polizei schnappt mutmaßlichen Drogenhändler aus Peiting

Polizei schnappt mutmaßlichen Drogenhändler aus Peiting

Hohenfurch/Peiting – Die Arbeit hat sich ausgezahlt. Über Wochen war die Kriminalpolizei Weilheim auf der Spur eines Mannes, der mit Betäubungsmitteln handeln soll. Am vergangenen Dienstag konnten die Beamten ihn dann endlich dingfest machen.
Polizei schnappt mutmaßlichen Drogenhändler aus Peiting
CSU sagt Danke an alle Ehrenamtler aus dem Landkreis

CSU sagt Danke an alle Ehrenamtler aus dem Landkreis

Rottenbuch – Wie in den zurück liegenden Jahren hatte die CSU im Landkreis Weilheim-Schongau am vergangenen Sonntag auch heuer traditionsgemäß die ehrenamtliche Leistungsträger aus dem Landkreis eingeladen, um ihnen für ihr hervorragendes Engagement und die große Einsatzbereitschaft Danke zu sagen. Gut 150 von ihnen sind der Einladung nach Rottenbuch gefolgt.
CSU sagt Danke an alle Ehrenamtler aus dem Landkreis
Einweihung: Spielplatz am Kurt-Gnettner-Ring wurde neu gestaltet

Einweihung: Spielplatz am Kurt-Gnettner-Ring wurde neu gestaltet

Schongau – Stück für Stück sollen die Spielplätze im Stadtgebiet attraktiver gestaltet werden. Der nächste Schritt dazu war nun derjenige am Kurt-Gnettner-Ring, der für rund 30.000 Euro eine Neugestaltung erfuhr.
Einweihung: Spielplatz am Kurt-Gnettner-Ring wurde neu gestaltet
Keine Ampel für Kreuzung an der Blauen Sparkasse

Keine Ampel für Kreuzung an der Blauen Sparkasse

Peiting – Zunächst gab es die Überlegung, an der Kreuzung einen Kreisverkehr zu bauen. Doch es fehlte an Grund. Dann kam die Idee auf, eine Ampelanlage für einen sicheren Übergang zu installieren. Doch auch daraus wird nichts. Denn die Frequenz der Fußgänger, die nahe der Blauen Sparkasse die Freistraße bzw. die Bahnstraße zu überqueren, ist zu gering.
Keine Ampel für Kreuzung an der Blauen Sparkasse
Bauweise des Ärztehausdaches sorgt für Unmut beim Marktbaumeister

Bauweise des Ärztehausdaches sorgt für Unmut beim Marktbaumeister

Peiting – Unterschiedliche Auffassungen gibt es zur Planung für das Ärztehaus mitten in Peiting, was die Dachgestaltung angeht. Die mehr als zehn Meter breite negative Dachgaube, die nach innen gewandt ist, „verunstaltet das Ortsbild“, kommentierte Marktbaumeister Fabian Kreitl im Bau- und Umweltausschuss. Die Räte genehmigten freilich den Bauantrag, der mit einer zweiten Variante bestückt ist: nämlich mit einer großen Verglasung.
Bauweise des Ärztehausdaches sorgt für Unmut beim Marktbaumeister
Bauen am Hochweg in Peiting: Das soll auf dem Areal entstehen

Bauen am Hochweg in Peiting: Das soll auf dem Areal entstehen

Peiting – In Details zum Baugebiet Am Hochweg haben sich die Peitinger Marktgemeinderäte bei der ersten Sitzung nach der Sommerpause vertieft. Denn Marktbaumeister Fabian Kreitl stellte vor, wie das Büro Narr | Rist | Türk aus Marzing diesen Streifen nördlich des Areals Lexe entwickeln möchte. Vorgesehen sind mindestens 17 Häuser.
Bauen am Hochweg in Peiting: Das soll auf dem Areal entstehen
2x2 Karten für eine Fahrt mit der Fuchstalbahn gewinnen

2x2 Karten für eine Fahrt mit der Fuchstalbahn gewinnen

Landkreis – Die Fahrt mit der historischen Fuchstalbahn begeistert jedes Jahr aufs Neue die Mitfahrenden. Am 29. September und 6. Oktober lädt der Bahnpark Augsburg wieder zu der nostalgischen Reise ein. Und der Kreisbote verlost 2x2 Karten dafür.
2x2 Karten für eine Fahrt mit der Fuchstalbahn gewinnen
Historisches Bergrennen am Auerberg mit neuen Rekorden

Historisches Bergrennen am Auerberg mit neuen Rekorden

Bernbeuren – Das Wetter hätte man sich nicht besser wünschen können, die Fans und Besucher strömten in Massen auf den Auerberg und an die Rennstrecke und mit über 200 Teilnehmern konnten die Initiatoren des zweiten Auerberg-Klassik-Motorradrennens einen Teilnehmerrekord verbuchen. Vor allem der Nachwuchs begeistert sich für die alten Maschinen und trat heuer zum Kampf um die Plätze an. Obgleich als einer der hinteren Starter ins Rennen gegangen, holte sich Max Kuypers mit seiner BMW R75 den Gesamtsieg vor Roman Bachmann und Jürgen Winterholler. Beim Auerberg-Bergrennen geht es nicht um Schnelligkeit, sondern um die geringste Zeitdifferenz.
Historisches Bergrennen am Auerberg mit neuen Rekorden
Seniorendomizil Haus Marie-Eberth wurde offiziell eingeweiht

Seniorendomizil Haus Marie-Eberth wurde offiziell eingeweiht

Schongau – Einen alten Baum verpflanzt man nicht, so ein altes Sprichwort. Für die Bewohner des Hauses Marie-Eberth war der Umzug in den Neubau Anfang September daher sicherlich kein leichter Schritt. Doch nun ist es geschafft. In den letzten beiden Wochen konnten sich die Bewohner mit der neuen Umgebung vertraut machen, um den Neuanfang dann ausgiebig zu feiern.
Seniorendomizil Haus Marie-Eberth wurde offiziell eingeweiht
Schwabsoiener Band Mary Lou rockt Festival- und Konzertbühnen

Schwabsoiener Band Mary Lou rockt Festival- und Konzertbühnen

Schwabsoien – „Es geht kontinuierlich bergauf. So kann‘s gerne weitergehen.“ Tatsächlich könnte es für die vier Jungs der Band Mary Lou derzeit nicht besser laufen. Erst am vergangenen Samstag spielten sie wieder vor großem Publikum – als Vorband für den bekannten deutschsprachigen Sänger Joris.
Schwabsoiener Band Mary Lou rockt Festival- und Konzertbühnen
Giftköder am Lech: Mehrere Hunde wurden vergiftet

Giftköder am Lech: Mehrere Hunde wurden vergiftet

Prem/Lechbruck – Die Polizei warnt Hundebesitzer vor Giftködern, die entlang des Lechs ausgelegt wurden
Giftköder am Lech: Mehrere Hunde wurden vergiftet
Bestandsgebäude auf Peitinger Netto-Kik-Gelände soll erhalten bleiben

Bestandsgebäude auf Peitinger Netto-Kik-Gelände soll erhalten bleiben

Peiting – Die Reaktivierung des ehemaligen Netto-Kik-Geländes ist mittlerweile schon fast zu einer unendlichen Geschichte geworden. Doch nun scheint ein Ende in Sicht. Es läuft wohl darauf hinaus, dass es keinen Neubau geben wird. Stattdessen soll das Bestandsgebäude erhalten bleiben.
Bestandsgebäude auf Peitinger Netto-Kik-Gelände soll erhalten bleiben
Krankenhaus Schongau veranstaltet Pflege-Bewerber-Nacht

Krankenhaus Schongau veranstaltet Pflege-Bewerber-Nacht

Schongau – Ein stilvoll gedeckter Tisch. Kerzen für eine heimelige Atmosphäre. Ein leckeres Essen. Das perfekte ­Candle Light Dinner. Und welche Location würde sich dafür besser eignen als das Schongauer Krankenhaus. Nein, das ist kein Schreibfehler. Am kommenden Montag lädt das Krankenhaus tatsächlich zu einem Candle Light Dinner ein. Allerdings geht es nicht darum, Verliebten einen netten Abend zu bieten. Vielmehr ist es ein Versuch, neue Pflegekräfte zu gewinnen. Doch das ist nur einer der Wege, die die Krankenhaus GmbH in Sachen Mitarbeiterrecruiting beschreitet.
Krankenhaus Schongau veranstaltet Pflege-Bewerber-Nacht
Zwei neue Stände für den Wochenmarkt: Gemüse und Wild

Zwei neue Stände für den Wochenmarkt: Gemüse und Wild

Schongau – Stirbt der Schongauer Wochenmarkt auf dem Marienplatz langsam aus? Nach dem Rückzug des Gemüsestandes, der mehrere Jahrzehnte in der Lechstadt anzutreffen war, im Juli haben das wohl einige Schongauer befürchtet. Doch danach sieht es seit vergangenem Freitag nicht mehr aus: Zwei neue Stände haben sich auf dem Marienplatz angesiedelt.
Zwei neue Stände für den Wochenmarkt: Gemüse und Wild
Am Bahnhof gibt es einen neuen Park & Ride Parkplatz

Am Bahnhof gibt es einen neuen Park & Ride Parkplatz

Schongau – „Eine kleine Maßnahme mit großer Wirkung.“ So bezeichnet Bürgermeister Falk Sluyterman den neu eröffneten Park & Ride Parkplatz am Bahnhof. Es soll nur der erste Schritt zur Aufwertung des Bahnhofgeländes sein.
Am Bahnhof gibt es einen neuen Park & Ride Parkplatz
Auf dem Lindenplatz: Parken auf eine Stunde beschränkt

Auf dem Lindenplatz: Parken auf eine Stunde beschränkt

Schongau – Zwei Testläufe für Kurzzeitparkplätze am Lindenplatz gab es bereits: Während der Sanierung des Lechbergs und des Henkers­tochter-Schauspiels war das Parken hier auf eine Stunde beschränkt. Das soll nun dauerhaft der Fall sein – zum Wohle der Geschäfte auf dem Marienplatz, aber vermutlich zum Leidwesen der Anwohner.
Auf dem Lindenplatz: Parken auf eine Stunde beschränkt
210 Teilnehmer stehen bei "Auerberg Klassik" in den Startlöchern

210 Teilnehmer stehen bei "Auerberg Klassik" in den Startlöchern

Bernbeuren – Dröhnende und knatternde Motoren. Der Geruch von Benzin liegt in der Luft. Menschen in der Mode aus vergangenen Jahrzehnten streifen durch Bernbeuren. Das kann nur eines bedeuten: „Auerberg Klassik“ geht in die zweite Runde. Nachdem die Premiere 2017 ein riesen Erfolg war, soll es heuer weitergehen. Am 14. und 15. September werden sich Motorradfahrer aus der ganzen Welt in Bernbeuren treffen und gemeinsam das Auerberg-Rennen bestreiten. Natürlich ist auch für die Zuschauer wieder einiges geboten.
210 Teilnehmer stehen bei "Auerberg Klassik" in den Startlöchern
Ute Meub ist die neue Rektorin der Staufer Grundschule

Ute Meub ist die neue Rektorin der Staufer Grundschule

Schongau – Zahlreich sind die Kinder am gestrigen Dienstag zum ersten Mal nach den Sommerferien wieder in die Staufer Grundschule geströmt. Darunter auch viele ABC-Schützen. Doch nicht nur für sie war es der erste Schultag. Auch für Rektorin Ute Meub war es eine Premiere.
Ute Meub ist die neue Rektorin der Staufer Grundschule
Plastikmüll vermeiden: Metzgerei Filser stellt auf Mehrwegboxen um

Plastikmüll vermeiden: Metzgerei Filser stellt auf Mehrwegboxen um

Altenstadt – Sie sieht gut aus, hält Lebensmittel länger frisch und trägt das durchdachte Konzept bereits im Namen: ecoBox nennt sich die neue Frischhaltedose aus Medizinischen Kunststoff, die – dank Mehrweg – eine nachhaltige Reduzierung von Plastikmüll ermöglicht. Als erste Metzgerei in Bayern bietet nun die Metzgerei Filser diese ecoBox an. Und wie es aussieht, hat der Altenstadter Meisterbetrieb damit den Nerv seiner Kundschaft getroffen.
Plastikmüll vermeiden: Metzgerei Filser stellt auf Mehrwegboxen um
Das Plantsch schließt - vorübergehend

Das Plantsch schließt - vorübergehend

Schongau – Wer derzeit ins Plantsch möchte, wird vor verschlossenen Türen stehen. Seit dem heutigen Dienstag finden dort nämlich Revisionsarbeiten statt. Doch die Wasserratten und Saunaliebhaber werden von der Zwangspause profitieren.
Das Plantsch schließt - vorübergehend
Von Yoga bis Weihnachtsbäckerei

Von Yoga bis Weihnachtsbäckerei

Schongau – Auch für die vhs Schongau sind die Sommerferien vorbei. Diese Woche starten die ersten Kurse. Im aktuellen Herbst- und Winterprogramm finden sich alte Klassiker und neu entwickelte Kurse. Ob für Körper oder Geist – für jeden ist etwas dabei.
Von Yoga bis Weihnachtsbäckerei
Autoreifen löst sich während der Fahrt - Fahrer hält aber nicht an

Autoreifen löst sich während der Fahrt - Fahrer hält aber nicht an

Prem – Da fährt man unbekümmert auf der Lechbrücke von Lechbruck in Richtung Steingaden und plötzlich fliegt einem der linke Vorderreifen davon und gegen ein entgegenkommendes Auto. Das ist einem 34-jährigen Ostallgäuer am Samstag passiert.
Autoreifen löst sich während der Fahrt - Fahrer hält aber nicht an
Erste Hilfe und Wasserfitness beim Gesundheitstag in Peiting

Erste Hilfe und Wasserfitness beim Gesundheitstag in Peiting

Peiting – Im August musste der jährliche Gesundheitstag im Wellenbad Peiting wegen des schlechten Wetters abgesagt werden. Doch beim Ersatztermin am vergangenen Mittwoch war der Wettergott gnädig und hat den Besuchern der Veranstaltung reichlich Sonne beschert. So konnten sich die Gäste im Wellenbad nicht nur bei angenehmen Temperaturen auf der Liegewiese entspannen, sondern gleichzeitig noch allerlei nützliche Tipps für ihre Gesundheit aufschnappen.
Erste Hilfe und Wasserfitness beim Gesundheitstag in Peiting
Monika Magg von der Schongauer Wasserwacht gewürdigt

Monika Magg von der Schongauer Wasserwacht gewürdigt

Schongau – Gott sei Dank, es gibt sie immer noch. Die stillen Helfer in Vereinen, die im Hintergrund viel Gutes leisten. Die immer zur Stelle sind, wenn Hilfe benötigt wird. Die nicht bei jeder Situation die Hand aufhalten und dann erst aktiv werden. Für die es eine Selbstverständlichkeit ist, da zu sein, wenn man sie braucht. Eine gute Seele von dieser Art ist Monika Magg, die nun für 50 Jahre Dienst bei der Schongauer Wasserwacht mit einer Ehrenspange ausgezeichnet wurde.
Monika Magg von der Schongauer Wasserwacht gewürdigt
Schlagstock griffbereit in der Mittelkonsole des Autos

Schlagstock griffbereit in der Mittelkonsole des Autos

Hohenfurch – Warum es notwendig ist, in einem Ort wie Hohenfurch einen Teleskopschlagstock mit sich zu führen, dass weiß wohl nur der 27-Jährige selbst, der am vergangenen Montag von der Polizei bei einer Verkehrskontrolle gestoppt wurde.
Schlagstock griffbereit in der Mittelkonsole des Autos
Ralf Schnabel legt mit seinem E-Bike 4.079 Kilometer zurück

Ralf Schnabel legt mit seinem E-Bike 4.079 Kilometer zurück

Schongau – 28 Tage. 4.079 Kilometer. Ein Fahrrad. Der Schongauer UWV-Stadtrat Ralf Schnabel ist im Sommer von Schongau ans Nordkap in Norwegen gefahren – mit seinem E-Bike. Mit der Aktion will er auf das Thema Gemeinwohl-Ökonomie aufmerksam machen. Und obwohl nicht immer alles glatt lief, war die Reise ein voller Erfolg. Nicht zuletzt, weil Schnabel mit seiner Aktion Spenden für die Schongauer Bürgerstiftung gesammelt hat. Seit rund einer Woche ist der Schongauer wieder zu Hause. Zeit, das Erlebnis nochmal Revue passieren zu lassen.
Ralf Schnabel legt mit seinem E-Bike 4.079 Kilometer zurück
Fohlenmarkt Rottenbuch geht in die nächste Runde 

Fohlenmarkt Rottenbuch geht in die nächste Runde 

Rottenbuch – Am kommenden Freitag steht ein absolutes Highlight im Rottenbucher Kalender an. Der traditionelle Fohlenmarkt, zu dem der Trachtenverein Rottenbuch einlädt, lockt am 6. September mit Sicherheit wieder zahlreiche Besucher aus Nah und Fern.
Fohlenmarkt Rottenbuch geht in die nächste Runde 
Krankenhaus-Zusammenführung: Weiterer Meilenstein erreicht

Krankenhaus-Zusammenführung: Weiterer Meilenstein erreicht

Schongau – Seit 1. April steht die Allgemein- und Viszeralchirurgie in der Krankenhaus GmbH unter der Leitung von Prof. Dr. Dr. Reinhold Lang. Er leitet seitdem die Abteilungen in Weilheim und Schongau, die unter seiner Führung als Chefarzt vereint wurden. Pressesprecherin Isa Berndt sieht darin einen Schritt, die beiden Häuser medizinisch weiter zusammenzuführen. Am Donnerstag vorvergangener Woche stand nach rund 100 Tagen ein erstes Fazit an, das erfreulich ausfiel.
Krankenhaus-Zusammenführung: Weiterer Meilenstein erreicht