Ressortarchiv: Schongau

Spielplatz an der Schongauer Weidenstraße geöffnet

Spielplatz an der Schongauer Weidenstraße geöffnet

Schongau – Seit vergangenem Mittwoch ist der Spielplatz an der Weidenstraße, der einige Jahre geschlossen war, wieder geöffnet und zur Benutzung freigegeben. „Er wurde am Nachmittag schon von vielen Kindern in Beschlag genommen“, freut sich Bürgermeister Falk Sluyterman.
Spielplatz an der Schongauer Weidenstraße geöffnet
Parfumdieb kann flüchten

Parfumdieb kann flüchten

Schongau – Mit einer Flasche Parfüm im Wert von rund 80 Euro hat sich am Montagnachmittag ein Dieb in der Münzstraße aus dem Staub gemacht.
Parfumdieb kann flüchten
Nach Motorradunfall bei Schwabsoien: 52-Jährige mit Hubschrauber in Klinik

Nach Motorradunfall bei Schwabsoien: 52-Jährige mit Hubschrauber in Klinik

Schwabsoien – Bei einem Motorradunfall nahe Schwabsoien am vergangenen Donnerstag ist eine 52-Jährige aus dem Landkreis Unterallgäu schwer verletzt worden. Sie musste mit dem Rettungshubschrauber in die Unfallklinik nach Murnau gebracht werden.
Nach Motorradunfall bei Schwabsoien: 52-Jährige mit Hubschrauber in Klinik
Corona in der Region – Was können wir tun?

Corona in der Region – Was können wir tun?

Schongau – Stammtischgespräche, noch dazu mit politischem Hintergrund, haben eine lange Tradition. Diese fortführen und gleichzeitig eine neue begründet hat das Kulturteam Oberland e.V. mit dem ersten, teilweise noch virtuellen, Brauhaus-Stammtisch. Zu sehen ist die Corona bedingte Aufzeichnung auf YouTube, auch in der Diskussion von Morten Faust ging es um das Thema Corona im Pfaffenwinkel und was wir tun können.
Corona in der Region – Was können wir tun?
Rad gegen Sattelzug: 67-jähriger Schongauer schwer verletzt

Rad gegen Sattelzug: 67-jähriger Schongauer schwer verletzt

Schongau – Schwer verletzt wurde am vergangenen Freitag ein Fahrradfahrer, der frontal mit einem Sattelzug zusammengestoßen ist. Passiert ist der Unfall kurz vor 11 Uhr an der Kreuzung „Lechvorstadt“.
Rad gegen Sattelzug: 67-jähriger Schongauer schwer verletzt
Erinnerungen an Bernbeurens Feuerkatastrophe vor 300 Jahren

Erinnerungen an Bernbeurens Feuerkatastrophe vor 300 Jahren

Bernbeuren – In einer stürmischen Sommernacht brach am 1. Juni 1720 im Anwesen, wo heute das Gasthaus „Doldewirt“ steht, ein Brand aus, der rasch auf die mit Stroh oder Holzschindeln gedeckten Nachbarhäuser übergriff. Bis auf fünf Anwesen, wahrscheinlich jenseits des Dorfbaches, heute „am Graben“, wurden alle Häuser in Bernbeuren eingeäschert.
Erinnerungen an Bernbeurens Feuerkatastrophe vor 300 Jahren
Peitings neuer Bürgermeister künftig auch Standesbeamter

Peitings neuer Bürgermeister künftig auch Standesbeamter

Peiting – Es ist erst wenige Wochen her, da hat er sich selbst im Peitinger Rathaus trauen lassen. Nun wird der seit Mai amtierende Bürgermeister Peter Ostenrieder zum Standesbeamten für Eheschließungen bestellt.
Peitings neuer Bürgermeister künftig auch Standesbeamter
Kamera-Auto erfasst Zustand der Schongauer Straßen

Kamera-Auto erfasst Zustand der Schongauer Straßen

Schongau – Im Laufe der nächsten beiden Wochen (zwischen 18. und 31. Mai) wird ein orange-silbernes Messfahrzeug mit Kameras auf dem Dach die Straßen im Schongauer Stadtgebiet befahren.
Kamera-Auto erfasst Zustand der Schongauer Straßen
Anstich von "Novid19" im Schongauer Brauhaus

Anstich von "Novid19" im Schongauer Brauhaus

Schongau – Not macht erfinderisch. Dieser Satz prägt wohl viele Geschichten, die man in den letzten Wochen und Monaten den Medien entnehmen konnte. „Aber eben nicht nur erfinderisch, sondern auch kreativ“, dachte sich der 20-jährige Brauer Stephan Albrecht vom Schongauer Brauhaus. So kam es zum Novid19, einem „fermentierten Kaltgetränk“, welches am vergangenen Montag, zur Wiedereröffnung der bayerischen Biergärten, von der Schongauer Bierprinzessin Anna Bader angestochen wurde.
Anstich von "Novid19" im Schongauer Brauhaus
Startzeitpunkt der Peitinger Badesaison unklar 

Startzeitpunkt der Peitinger Badesaison unklar 

Peiting – Nicht ins Wasser fallen soll die Saison im Wellenfreibad Peiting – das ist der Wunsch vieler Familien und vieler Wasserratten, aber auch vieler Gemeinderäte. Nur ist wegen der Infektionsgefahr – Stichwort Coronavirus – unklar, wann die beliebte Freizeiteinrichtung eröffnet werden kann.
Startzeitpunkt der Peitinger Badesaison unklar 
Alle Referate und Ausschüsse in Altenstadt sind besetzt

Alle Referate und Ausschüsse in Altenstadt sind besetzt

Altenstadt – Auch die erste Sitzung des Altenstadter Gemeinderats nach der konstituierenden war überwiegend von Verwaltungsabläufen geprägt. So hatten die Räte an diesem Abend nicht nur über die Geschäftsordnung zur Regelung von Fragen des örtlichen Gemeindeverfassungsrechts abzustimmen. Auch die Besetzung der Ausschüsse und Referate gehörte zur umfangreichen Tagesordnung. Mit Erfolg: Alle Referentenstellen konnten besetzt, die wichtigsten Weichen für die kommende Legislaturperiode damit gestellt werden.
Alle Referate und Ausschüsse in Altenstadt sind besetzt
Kein Historischer Markt, kein Bungalou in Schongau

Kein Historischer Markt, kein Bungalou in Schongau

Schongau – Ritterrüstungen und Kettenhemden halten so einiges ab, gegen Viren richten sie allerdings wenig aus. Am Montag ist der Historische Markt offiziell abgesagt worden, erst am Vorabend hatte es das Bungalou Festival erwischt.
Kein Historischer Markt, kein Bungalou in Schongau
Peitings Bürgermeister weiter mit Vergabe-Vollmacht bis 300.000 Euro

Peitings Bürgermeister weiter mit Vergabe-Vollmacht bis 300.000 Euro

Peiting – Die Vollmacht zur Vergabe von Planungsleistungen und Bauaufträgen, wie sie der frühere Bürgermeister Michael Asam seit Januar 2020 hatte, wird auch dem neuen Bürgermeister Peter Ostenrieder übertragen. Sie ist bis zum Jahresende 2020 befristet. Konkret geht es um eine Beauftragung bis zu 300.000 Euro, die der Rathauschef selbstständig und ohne Beschluss im Gremium vornehmen kann. Normal endet die „Vergabe-Kompetenz“ des Bürgermeisters unter 50.000 Euro.
Peitings Bürgermeister weiter mit Vergabe-Vollmacht bis 300.000 Euro
Kondolenzbuch für Klement Sesar im Peitinger Klösterle

Kondolenzbuch für Klement Sesar im Peitinger Klösterle

Peiting – In Peiting liegt noch bis Freitag ein Kondolenzbuch anlässlich des Todes von Altbürgermeister und Ehrenbürger Klement Sesar aus.
Kondolenzbuch für Klement Sesar im Peitinger Klösterle
Start der Abiturprüfungen am Welfen-Gymnasium Schongau

Start der Abiturprüfungen am Welfen-Gymnasium Schongau

Schongau – Spätestens seit sie am heutigen Mittwochmorgen die Aufgabenblätter im Fach Deutsch umgedreht haben, stecken die 104 Abiturienten des Welfen-Gymnasiums und acht externe Teilnehmer mitten drin in ihren Abschlussprüfungen. Klar, dass in diesem Jahr manches anders läuft.
Start der Abiturprüfungen am Welfen-Gymnasium Schongau
Polizeiinspektion Schongau legt Statistik 2019 vor: Mehr Delikte

Polizeiinspektion Schongau legt Statistik 2019 vor: Mehr Delikte

Schongau – Trotz leicht gestiegener Deliktzahlen kann die Sicherheitslage im Bereich der PI Schongau auch für 2019 wieder als gut bezeichnet werden. Dieses Fazit zieht Schongaus Polizeichef Herbert Kieweg aus der Kriminal- und Verkehrsstatistik für das vergangene Jahr.
Polizeiinspektion Schongau legt Statistik 2019 vor: Mehr Delikte
Flotte konstituierende Sitzung im Hohenpeißenberger Gemeinderat

Flotte konstituierende Sitzung im Hohenpeißenberger Gemeinderat

Hohenpeißenberg – In die Reihe der konstituierenden Gemeinderatssitzungen reiht sich nun auch Hohenpeißenberg ein. Am vergangenen Mittwoch kam der neu gewählte Gemeinderat dort erstmals zusammen.
Flotte konstituierende Sitzung im Hohenpeißenberger Gemeinderat
Marion Veit bietet seit Mai medizinische Fußpflege in Peiting an

Marion Veit bietet seit Mai medizinische Fußpflege in Peiting an

Auf gesunden Füßen gut durchs Leben kommen – wer will das nicht. Für gesunde und gepflegt Füße sorgt die staatlich geprüfte Podologin Marion Veit in ihrer neu eröffneten Praxis für Podologie und medizinische Fußpflege in Peiting. In den Räumen der ehemaligen Kosmetikpraxis Barbor Beauty Spa Ilona Kolosche behandelt die Fachfrau Menschen, die Probleme mit ihren Füßen haben oder sich eine wohltuende Fußpflege gönnen wollen.
Marion Veit bietet seit Mai medizinische Fußpflege in Peiting an
"Große Rückstaus" in Peiting erwartet

"Große Rückstaus" in Peiting erwartet

Peiting – Seit vergangenem Montag war die Schongauer Straße zwischen Kreisverkehr und Oberer Straße in Peiting gesperrt. Weil die Bauarbeiten gut voranschritten, reihen sich daran nahtlos die nächsten an: Nun werden alle drei Abfahrten des Kreisels am Weilheimer Hof in einem Zug überarbeitet.
"Große Rückstaus" in Peiting erwartet
Zu schnell in die Straußbergkurve

Zu schnell in die Straußbergkurve

Peiting – Glück gehabt hat ein 35-Jähriger am Sonntag, der um 13.15 Uhr auf der B 23 von Peiting kommend in Richtung Rottenbuch auf Höhe der Straußbergkurve zu schnell war.
Zu schnell in die Straußbergkurve
Granatenfund in der Garage

Granatenfund in der Garage

Hohenpeißenberg – Auf eine Panzerabwehrgranate aus dem zweiten Weltkrieg ist ein 74-jähriger Hohenpeißenberger am Samstag gestoßen – und zwar beim Ausräumen einer Garage.
Granatenfund in der Garage
"Schongau Classics" am 25. Juli findet nicht statt

"Schongau Classics" am 25. Juli findet nicht statt

Schongau – Die Planungen und das musikalische Konzept für die bereits angekündigte Fortsetzung der Konzertreihe „Schongau Classics“ waren schon in vollem Gange und sehr weit fortgeschritten. Nun ist klar: Corona – Veranstaltung abgesagt.
"Schongau Classics" am 25. Juli findet nicht statt
Beim Bahnhof: Feld- und Waldweg neu gewidmet

Beim Bahnhof: Feld- und Waldweg neu gewidmet

Schongau – Der heutige Feld- und Waldweg östlich des Bahnhofsgeländes soll neu gewidmet werden. Dadurch wird die Wegeführung rechtssicherer, wie Stadtbaumeister Sebastian Dietrich in der Stadtratssitzung Ende April erläuterte. Voraussichtlich erhält der neue Weg auch einen Namen.
Beim Bahnhof: Feld- und Waldweg neu gewidmet
An der Marktoberdorfer Straße: Veränderungssperre verlängert

An der Marktoberdorfer Straße: Veränderungssperre verlängert

Schongau – Die Veränderungssperre für die Grünflächen an der Marktoberdorfer Straße wird erstmals verlängert. Das hat der Schongauer Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig beschlossen. Grund dafür ist, dass der Bebauungsplan noch nicht ganz fertig ist.
An der Marktoberdorfer Straße: Veränderungssperre verlängert
Neues Veranstaltungsprogramm von Lebensraum Lechtal

Neues Veranstaltungsprogramm von Lebensraum Lechtal

Landkreis – Der Verein Lebensraum Lechtal e.V. freut sich, dass sein Veranstaltungsprogramm ab sofort online und in Papierform verfügbar ist. Trotz der Unsicherheiten ob und unter welchen möglichen Auflagen die Veranstaltungen durchgeführt werden können, hat das Team ein Bündel unterschiedlichster Veranstaltungen geschnürt.
Neues Veranstaltungsprogramm von Lebensraum Lechtal
Sanierung des Münzgebäudes kurz vor Abschluss

Sanierung des Münzgebäudes kurz vor Abschluss

Schongau – Von außen betrachtet sehen die Arbeiten am Münzgebäude schon recht fortgeschritten aus. Dieser Eindruck trügt nicht. Man liege gut im Zeitplan, bestätigt Robert Thomas vom Stadtbauamt. Die Fertigstellung ist nah.
Sanierung des Münzgebäudes kurz vor Abschluss
Nächste Peitinger Musiknacht erst 2021

Nächste Peitinger Musiknacht erst 2021

Peiting – Die ursprünglich für 16. Mai geplante Peitinger Musiknacht wird dieses Jahr ausfallen.
Nächste Peitinger Musiknacht erst 2021
Sluyterman und Puzzovio stimmen sich ab

Sluyterman und Puzzovio stimmen sich ab

Schongau – Am vergangenen Mittwoch konnte Falk Sluyterman seine Vertreterin, die neu gewählte Zweite Bürgermeisterin Daniela Puzzovio, im Rathaus willkommen heißen.
Sluyterman und Puzzovio stimmen sich ab
Schongauer Kleiderkammer wieder offen

Schongauer Kleiderkammer wieder offen

Schongau – Wenn das keine gute Nachricht ist. Ab sofort hat die beliebte Kleiderkammer, deren Räumlichkeiten sich im Köhlerstadl befinden, wieder geöffnet. Corona hatte auch hier die Finger im Spiel, eine Zwangspause war die Folge.
Schongauer Kleiderkammer wieder offen
Max Bertl als Steingadens neuer Bürgermeister eingeschworen

Max Bertl als Steingadens neuer Bürgermeister eingeschworen

Steingaden – Wie drei neue Gemeinderäte ist auch der neugewählte Bürgermeister Max Bertl bei der konstituierenden Sitzung in Steingaden auf die Verfassung und das Grundgesetz eingeschworen worden. Bertls Stellvertreter wurde Leo Eicher. Künftig wir es einen Wegausschuss geben, der Bauausschuss bleibt zunächst nur beratend.
Max Bertl als Steingadens neuer Bürgermeister eingeschworen
Neue Bücherzelle für Schongau

Neue Bücherzelle für Schongau

Schongau – Bereits zum zweiten Mal ist der Bücherschrank am Schongauer Marienplatz Ende April Opfer eines Brandanschlages geworden. Zunächst war unklar, ob Ersatz geschaffen würde.
Neue Bücherzelle für Schongau
Altenstadter Supermarkt Ziel eines Betrügers

Altenstadter Supermarkt Ziel eines Betrügers

Altenstadt – Am Mittwoch gegen 18 Uhr ist ein Altenstadter Supermarkt Ziel eines Betrügers geworden.
Altenstadter Supermarkt Ziel eines Betrügers
Büchereien öffnen wieder, auch in Steingaden

Büchereien öffnen wieder, auch in Steingaden

Landkreis/Steingaden – Viele Büchereien im Altlandkreis öffnen wieder ihre Türen. Sie alle standen zuletzt vor der Aufgabe, einen Rahmen zu schaffen, der den Neustart ermöglicht. So auch in Steingaden.
Büchereien öffnen wieder, auch in Steingaden
Peiting investiert in seinen Bauhof

Peiting investiert in seinen Bauhof

Peiting – Der Fuhrpark im gemeindlichen Bauhof wird ertüchtigt. Dazu haben die Peitinger Gemeinderäte – noch in alter Zusammensetzung eine Reihe an Investitionen genehmigt. Beschlossen wurde dies bereits vor der Corona-Krise; Geschäftsleiter Stefan Kort hat die Entscheidung kürzlich öffentlich bekanntgemacht.
Peiting investiert in seinen Bauhof
Hochland schafft neue Arbeitsplätze in Schongau

Hochland schafft neue Arbeitsplätze in Schongau

Schongau – Das Käseunternehmen Hochland steht gut da. Und es hat Pläne für seinen Standort in Schongau, dort könnte es investieren. Bei seiner letzte Sitzung Ende April sprach sich das alte Stadtratsgremium dafür aus, die planungsrechtlichen Voraussetzungen für ein großes Hochregallager zu schaffen.
Hochland schafft neue Arbeitsplätze in Schongau
Altbürgermeister Klement Sesar mit 85 Jahren verstorben – Ein Nachruf

Altbürgermeister Klement Sesar mit 85 Jahren verstorben – Ein Nachruf

Peiting – Er stammt aus der Bäckerei Sesar, absolvierte die Meisterprüfung, hatte den Beruf aber wegen einer Mehlstauballergie aufgegeben. Später wurde er nach einer pädagogischen Weiterbildung Lehrer an der Berufsschule in Schongau. Ja, und dann folgten 18 prägende Jahre als Bürgermeister – eine bewegte Zeit, in der er vieles gebacken kriegte. So verlief der Werdegang von Klement Sesar, der nun im Alter von knapp 86 Jahren verstorben ist.
Altbürgermeister Klement Sesar mit 85 Jahren verstorben – Ein Nachruf
Prielmeier wird Vize in Peiting

Prielmeier wird Vize in Peiting

Peiting – Mit 17 von 24 Stimmen ist Gemeinderat Gunnar Prielmeier zum Stellvertreter von Bürgermeister Peter Ostenrieder gewählt worden. Der 61-Jährige aus der SPD-Fraktion war offiziell der einzige Kandidat für dieses Amt. Drei Stimmzettel blieben leer, berichtete Geschäftsleiter Stefan Kort als Leiter des Wahlausschusses, auf vier standen andere Namen.
Prielmeier wird Vize in Peiting
Gewählt, um zu gestalten: Konstituierende Sitzung des neuen Bernbeurer Gemeinderats

Gewählt, um zu gestalten: Konstituierende Sitzung des neuen Bernbeurer Gemeinderats

Bernbeuren – Karl Schleich will die Ärmel hochkrempeln. Genau das tat er demonstrativ, ehe er den offiziellen Teil seiner ersten Gemeinderatssitzung als Bernbeurens Bürgermeister begann. In der Auftaktsitzung des Gremiums wurde zudem Josef Köpf als erster Bürgermeisterstellvertreter gewählt. Er war in der Stichwahl um das Amt des Gemeindeoberhaupts Ende März Schleich unterlegen.
Gewählt, um zu gestalten: Konstituierende Sitzung des neuen Bernbeurer Gemeinderats
Konstituierende Gemeinderatssitzung in Altenstadt mit sieben Neuen

Konstituierende Gemeinderatssitzung in Altenstadt mit sieben Neuen

Altenstadt – Der neue Bürgermeister von Altenstadt heißt Andreas Kögl. Nach seinem deutlichen Wahlerfolg wurde er am 1. Mai bei der konstituierenden Sitzung des neuen Gemeinderats vom ältesten Gremiumsmitglied Michael Dulisch vereidigt. Er trat damit ganz offiziell die Nachfolge von Albert Hadersbeck an, der das Amt zuvor 18 Jahre innehatte.
Konstituierende Gemeinderatssitzung in Altenstadt mit sieben Neuen
Worauf bei der Vermietung der Wohnungen im Peitinger Ahornpark geachtet wird

Worauf bei der Vermietung der Wohnungen im Peitinger Ahornpark geachtet wird

Peiting – Die 52 Wohnungen, die im Ahornpark am Peitinger Ostbahnhof errichtet werden, sollen in zwei Etappen bezogen werden. Der Großteil wird bereits im Juni mit Leben erfüllt. Der Westflügel des langgezogenen Gebäudekomplexes soll bis August so weit sein. Die 18 Eigentumswohnungen auf der Ostseite (Ferdinand-Reber-Straße) sind schon vor längerem verkauft worden.
Worauf bei der Vermietung der Wohnungen im Peitinger Ahornpark geachtet wird
Einschreibung am WGS auf neuem Weg

Einschreibung am WGS auf neuem Weg

Schongau – Die Einschreibung für das anstehende Schuljahr 2020/21 findet am Welfen-Gymnasium Schongau (WGS) heuer aufgrund der Corona-Pandemie grundsätzlich online und auf dem Postweg statt.
Einschreibung am WGS auf neuem Weg
Vandalismus an Telefonzelle des Schongauer Schulzentrums

Vandalismus an Telefonzelle des Schongauer Schulzentrums

Schongau – Weil der Hörer der Telefonzelle am Schongauer Schulzentrum mutwillig zerstört wurde, ist diese derzeit nicht mehr zu benutzen.
Vandalismus an Telefonzelle des Schongauer Schulzentrums
Zündschlüssel aus Peitinger Maschinenhalle entwendet

Zündschlüssel aus Peitinger Maschinenhalle entwendet

Peiting – Die Zündschlüssel eines Radladers und eines Mähdreschers sind bei einem Einbruch gestohlen worden, der sich von Freitag auf Samstag in Peiting ereignete.
Zündschlüssel aus Peitinger Maschinenhalle entwendet
Feldscheunen rund um Peiting im Visier von Einbrechern

Feldscheunen rund um Peiting im Visier von Einbrechern

Peiting – In der Nacht von Freitag auf Samstag ist eine Feldscheune, welche rund 500 Meter östlich von Kurzenried liegt, aufgebrochen worden.
Feldscheunen rund um Peiting im Visier von Einbrechern
Seit vergangenem Wochenende wieder öffentliche Gottesdienste im Altlandkreis Schongau

Seit vergangenem Wochenende wieder öffentliche Gottesdienste im Altlandkreis Schongau

Landkreis – Vielerorts haben am Wochenende erstmals wieder öffentliche Gottesdienste stattfinden können.
Seit vergangenem Wochenende wieder öffentliche Gottesdienste im Altlandkreis Schongau
Gesperrte Straße in Peitings Ortsmitte

Gesperrte Straße in Peitings Ortsmitte

Peiting – Ab dem heutigen Montag wird die Schongauer Straße in Peiting ab dem Kreisverkehr, der sie mit der Münchener Straße verbindet, in Richtung Obere Straße vollständig gesperrt.
Gesperrte Straße in Peitings Ortsmitte
Wäsche in Altenstadt von der Leine geklaut

Wäsche in Altenstadt von der Leine geklaut

Altenstadt – Von der Leine weg ist am Freitag einer 34-Jährigen Altenstadterin ihre Wäsche geklaut worden.
Wäsche in Altenstadt von der Leine geklaut
Schon wieder Unfall zwischen Zug und Auto an unbeschranktem Bahnübergang in Hohenpeißenberg

Schon wieder Unfall zwischen Zug und Auto an unbeschranktem Bahnübergang in Hohenpeißenberg

Hohenpeißenberg – Am Freitagabend um 20.24 Uhr überquerte ein 24-jähriger Hohenpeißenberger mit seinem Auto den unbeschrankten Bahnübergang in der Zieglmeierstraße in seiner Heimatgemeinde. Dabei übersah er einen nach Weilheim fahrenden Zug.
Schon wieder Unfall zwischen Zug und Auto an unbeschranktem Bahnübergang in Hohenpeißenberg
Ein Maibaum für Ingenrieds Dorfladen

Ein Maibaum für Ingenrieds Dorfladen

Ingenried – Der Dorfladen Ingenried hat seinen eigenen Mai­baum. Der Trachtenverein Stoiwäldler Wald hat seinen Nachwuchs zum Basteln aufgefordert. Nachdem das Maifest ausgefallen ist und die Kinder in der momentanen Situation Beschäftigung brauchen, entstand diese Idee: Bastelt einen Maibaum.
Ein Maibaum für Ingenrieds Dorfladen
Auszeichnung für Hildegard Liepold und Dieter Marczinek

Auszeichnung für Hildegard Liepold und Dieter Marczinek

Altenstadt/Burggen – Landrätin Andrea Jochner-Weiß hat jüngst im Altenstadter Rathaus das Ehrenzeichen des Ministerpräsidenten in dessen Namen an Hildegard Liepold und Dieter Marczinek verliehen.
Auszeichnung für Hildegard Liepold und Dieter Marczinek