Ressortarchiv: Schongau

Bauland in Peiting: Größe der Parzellen variiert

Bauland in Peiting: Größe der Parzellen variiert

Peiting – Beim Bauland, das auf einem Feld zwischen Zugspitzstraße im Westen und Bergwerkstraße im Osten ausgewiesen wird, werden die Parzellen nun doch unterschiedlich groß „geschnitten“. Für diese Variante haben sich die Gemeinderäte ausgesprochen. Demnach kriegen die Grundstücke eine Fläche zwischen 414 und 557 Quadratmetern.
Bauland in Peiting: Größe der Parzellen variiert
Neuer Anlauf für Wirtschaftsförderer in Schongau

Neuer Anlauf für Wirtschaftsförderer in Schongau

Schongau – Den Posten des hauptamtlichen Stadt- und Wirtschaftsförderers will Stadtrat Hans Rehbehn schnellstmöglich wieder besetzt sehen. Er richtete einen entsprechenden Antrag an Bürgermeister Falk Sluyterman. Der hat das Thema auf die Tagesordnung der Stadtratssitzung am kommenden Dienstag, 8. Dezember, gestellt.
Neuer Anlauf für Wirtschaftsförderer in Schongau
Pop-up-Stores und Winterzauber

Pop-up-Stores und Winterzauber

Schongau – Den Leerstand mit Leben füllen und gleichzeitig Anbietern die Möglichkeit geben in ein Ladenlokal hineinzuschnuppern – das will Vizebürgermeisterin Daniela Puzzovio, die bei der Stadt auch Ansprechpartnerin für die Wirtschaft ist, mit den Pop-up-Stores im Ferstlhaus bezwecken. Diese sind nun mit wechselnden Angeboten im Advent geöffnet. Doch damit nicht genug: Da der Weihnachtsmarkt ausfällt, soll die ganze Altstadt rund um den Marienplatz eine „Winterbelebung“ erfahren.
Pop-up-Stores und Winterzauber
Rettungswagen kracht gegen Hauswand

Rettungswagen kracht gegen Hauswand

Wildsteig – Auf dem Weg zu einem Einsatz ist ein Rettungswagen am Sonntagmorgen im Wildsteiger Ortsteil Morgenbach in eine Hauswand gekracht. Der Grund dafür war plötzlich auftretende Glätte. 
Rettungswagen kracht gegen Hauswand
Körperliche Attacken in Asylbewerberunterkünften in Steingaden und Altenstadt

Körperliche Attacken in Asylbewerberunterkünften in Steingaden und Altenstadt

Altenstadt/Steingaden – Mit zwei gewalttätigen Asylbewerbern hat es die Polizei am Samstag zu tun gehabt. Schauplatz waren die Unterkunft in Steingaden sowie jene in Altenstadt.
Körperliche Attacken in Asylbewerberunterkünften in Steingaden und Altenstadt