Ressortarchiv: Schongau

Frust am Bau: Hohe Preise, schwieriger Nachschub

Frust am Bau: Hohe Preise, schwieriger Nachschub

Landkreis – Die Preise für Baumaterial wie Holz, Metall und Dämmstoffe steigen und steigen seit Ende des letzten Jahres, gleichzeitig kommt es zu Lieferengpässen. Bauherren spüren das deutlich, doch nicht nur sie stellt die Lage vor große Probleme. „Das Handwerk hat damit Schwierigkeiten“, sagt Roland Streim. „Ein Irrsinn“, fasst der Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Oberland zusammen, der Begriff der „Bauflation“ macht die Runde.
Frust am Bau: Hohe Preise, schwieriger Nachschub
Über die Zukunft der Mobilität in Bayern - Konferenz aus dem Schongauer Brauhaus

Über die Zukunft der Mobilität in Bayern - Konferenz aus dem Schongauer Brauhaus

Schongau – Während in der Landeshauptstadt die S-Bahn alle zwanzig Minuten verkehrt, kommt, wer im Oberland auf die Bahn setzt, nur im Stundentakt weiter. Doch auch wenn die bayerische Verkehrs­politik seit Jahren dem Auto den Vorrang einräumt, sind manche Verkehrsprobleme jahrzehntealt. Zur Bundestagswahl schickt sich nun auch die FDP an, Vertreter aus dem Landkreis nach Berlin zu entsenden, die sich das Thema Mobilität auf die Fahnen geschrieben haben. Mit einer digitalen Podiumsdiskussion aus dem Schongauer Brauhaus machten die Liberalen nun ihren Wahlkampfauftakt. 
Über die Zukunft der Mobilität in Bayern - Konferenz aus dem Schongauer Brauhaus
Unbekannter legt Nagelbrett auf Weg in Hohenpeißenberg

Unbekannter legt Nagelbrett auf Weg in Hohenpeißenberg

Hohenpeißenberg – Eine gefährliche Falle gestellt hat ein Unbekannter, als er in Hohenpeißenberg ein Nagelbrett deponierte. 
Unbekannter legt Nagelbrett auf Weg in Hohenpeißenberg
Erneut unter Corona-Bedingungen: Morgen Start in die schriftlichen Abiturprüfungen

Erneut unter Corona-Bedingungen: Morgen Start in die schriftlichen Abiturprüfungen

Schongau – Die praktischen Prüfungen in Musik sind seit Donnerstag geschafft, nun stehen die schriftlichen an. Den Anfang macht am morgigen Mittwoch Deutsch. Als wäre das nicht aufregend genug, sieht sich das Welfen-Gymnasium Schongau in diesem Jahr einer Frage gegenüber, die gut durchdacht sein will: Wie ist mit dem Thema Corona-Test umzugehen?  
Erneut unter Corona-Bedingungen: Morgen Start in die schriftlichen Abiturprüfungen
Jahresrückblick der Diakonie Herzogsägmühle: Corona verursacht »namhaftes Defizit«

Jahresrückblick der Diakonie Herzogsägmühle: Corona verursacht »namhaftes Defizit«

Herzogsägmühle – Im vergangenen Jahr hatte man bei der Diakonie Herzogsägmühle das traditionelle Jahrespressegespräch Pandemie-bedingt ausfallen lassen. Heuer setzte Geschäftsführer Wilfried Knorr lieber gleich auf den digitalen Weg, um über Geschehnisse und Pläne zu berichten. 
Jahresrückblick der Diakonie Herzogsägmühle: Corona verursacht »namhaftes Defizit«
Ultraleichthubschrauber stürzt bei Peiting in Kiesgrube

Ultraleichthubschrauber stürzt bei Peiting in Kiesgrube

Peiting – Mit seinem Ultraleichthubschrauber, einem sogenannten Gyrocopter, ist ein 65-jähriger Mann aus dem Landkreis Landsberg am vergangenen Sonntag bei Peiting abgestürzt. Er wurde mit mittelschweren Verletzungen in eine Klinik geflogen.
Ultraleichthubschrauber stürzt bei Peiting in Kiesgrube
Frühlingserwachen im Brahms-Garten

Frühlingserwachen im Brahms-Garten

Schongau – „Natürlich wurden wir durch Corona ausgebremst, aber es tut sich trotzdem viel im Brahms-Garten.“, sagt Margarete Mayer. „Gerade jetzt brauchen die Menschen einen Ort, der sie aufatmen und sich im Freien begegnen lässt.“
Frühlingserwachen im Brahms-Garten
Präzision in Sachen Corona made in Schwabsoien

Präzision in Sachen Corona made in Schwabsoien

Schwabsoien – Großer Bahnhof für die Firma Kögel GmbH Zerspanungstechnik. Vor wenigen Tagen wurde von einem Marktführer für medizinische Geräte eine besondere Auszeichnung an die Firmenführung übergeben. Die Firma Weinmann Emergency Medical Technology mit Firmensitz in Hamburg, die sich seit langem in Sachen Beatmungstechnik einen Namen gemacht hat, überreichte Kögel die Auszeichnung „Power Supplier Mechanical Components 2020“.
Präzision in Sachen Corona made in Schwabsoien
Hochlands Blick auf 2020: Mehr Menge, Umsatz, Marktanteil

Hochlands Blick auf 2020: Mehr Menge, Umsatz, Marktanteil

Schongau – Alles in allem gut durch das Jahr gekommen, dieses Fazit zieht die Hochland-Gruppe für 2020. Trotz Pandemie gab das Unternehmen mit rund 140 Millionen Euro eine Rekordsumme für Investitionen frei: Neben Bauprojekten an fast allen ausländischen Standorten erweitert es sich auch in Schongau und Heimenkirch, wo unter anderem zwei Hochregallager gebaut werden.
Hochlands Blick auf 2020: Mehr Menge, Umsatz, Marktanteil
Pflege, Distanzunterricht, Rahmenbedingungen: Heimerer Schulen mit Warnung

Pflege, Distanzunterricht, Rahmenbedingungen: Heimerer Schulen mit Warnung

Schongau – Binnen gut eines Jahres waren nur wenige Tage uneingeschränkter Präsenz möglich. In Distanz und Wechselunterricht vermitteln die Heimerer Schulen das Rüst­zeug höchst praktischer Berufe – nun formulieren sie einen eindringlichen Appell.
Pflege, Distanzunterricht, Rahmenbedingungen: Heimerer Schulen mit Warnung
Hausarztpraxis im neuen Peitinger Ärztehaus eröffnet

Hausarztpraxis im neuen Peitinger Ärztehaus eröffnet

Peiting – Nach und nach füllt sich das neue Ärztehaus an der Poststraße mit Leben. Am Montag eröffnete nun auch Dr. Thomas Zybill seine Hausarztpraxis im zweiten Obergeschoss des Gebäudes. 
Hausarztpraxis im neuen Peitinger Ärztehaus eröffnet
Baustart am Marienplatz in Altenstadt

Baustart am Marienplatz in Altenstadt

Altenstadt – „Auf ganzer Breite abgeriegelt“ – dieses Bild bietet sich gerade am Altenstadter Marienplatz. Denn dort sind die Arbeiten für dessen Neugestaltung angelaufen. Sie werden voraussichtlich bis 1. Oktober andauern, teilt die Gemeinde mit.
Baustart am Marienplatz in Altenstadt
Enorme Nachfrage nach Kita und Krippe: Peiting reagiert

Enorme Nachfrage nach Kita und Krippe: Peiting reagiert

Peiting – Enorm ist die Nachfrage bei den Plätzen im Kindergarten und in der Krippe in der Marktgemeinde für die Zeit ab September 2021. Rasches Reagieren ist deshalb angesagt; es werden in der Alfons-Peter-Schule vorübergehend zwei Räume für Krippen eingerichtet und im Therese-Peter-Kinderhaus wird ein Eckraum zu einer Regelgruppe umfunktioniert.
Enorme Nachfrage nach Kita und Krippe: Peiting reagiert
Peitings zweiter Anlauf zur Sportstätten-Förderung

Peitings zweiter Anlauf zur Sportstätten-Förderung

Peiting – Bei Sportlern ist öfters vom „zweiten Anlauf“ die Rede, wenn was beim ersten Mal nicht klappt. Einen erneuten Vorstoß unternimmt die Gemeinde Peiting, damit sie vom Staat eine Zuwendung bekommt, wenn über den Investitionspakt zur Förderung von Sportstätten 2021 entschieden wird. Dabei handelt es sich um ein Programm des Bundes. Drei Maßnahmen werden angemeldet: der Austausch des Hallenbodens in der Sporthalle Birkenried sowie die Sanierung der Tartanbahn und des Hartplatzes im Sportstadion.
Peitings zweiter Anlauf zur Sportstätten-Förderung
Drei Tage, 1.000 Grad Celsius

Drei Tage, 1.000 Grad Celsius

Hohenfurch – Gebrannter Kalk oder Branntkalk wurde früher hauptsächlich für die Herstellung von Maurermörtel im Hausbau verwendet. Die Brennerei, die die Familie Schmid und ihre Nachkommen bei Hohenfurch unterhielt, sagt viel über das hiesige Leben im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert aus. Der ehemalige Gymnasiallehrer Peter Schratt hat einige Einblicke zusammengetragen.
Drei Tage, 1.000 Grad Celsius
Rutsche im Schongauer Plantsch wird abgebaut

Rutsche im Schongauer Plantsch wird abgebaut

Schongau – Der Startschuss für die Demontage der Rutsche im Plantsch ist erfolgt. Am heutigen Mittwoch haben Mitarbeiter der Firma Klarer aus der Schweiz begonnen, die einzelnen Rutschenteile mit Trennscheiben zu zerschneiden.
Rutsche im Schongauer Plantsch wird abgebaut
Peitings ÖDP-Gemeinderätin Marion Gillinger über 5G-Technik, Windkraft, Radverkehr

Peitings ÖDP-Gemeinderätin Marion Gillinger über 5G-Technik, Windkraft, Radverkehr

Peiting – Zwar wird sie, weil sie keiner der fünf Fraktionen angehört, mitunter als Einzelkämpferin betrachtet; doch sie selbst sieht sich klar als Teamplayerin. Die Rede ist von der Peitinger ÖDP-Gemeinderätin Marion Gillinger. Wie zehn andere Gemeinderätinnen und Gemeinderäte ist sie seit einem Jahr neu im Gremium. Im Interview mit unserer Zeitung bezieht sie Position: zur Sitzungs-Atmosphäre, aber erst recht zu Themen wie Radverkehrskonzept, Windkraft und 5G-Technik.
Peitings ÖDP-Gemeinderätin Marion Gillinger über 5G-Technik, Windkraft, Radverkehr
Was Peitings Räte per Passwort abrufen können

Was Peitings Räte per Passwort abrufen können

Peiting – Zusätzlich zur Papierform werden Vorlagen zu Themen, die im Peitinger Marktgemeinderat nicht öffentlich behandelt werden, künftig auch digital vorab bereitgestellt. So wurde es neulich beschlossen. Aufgerufen werden können die Vorlagen von den Gemeinderäten – nicht von den Bürgern – im Ratsinformationssystem, in das sie mit einem Passwort gelangen.
Was Peitings Räte per Passwort abrufen können
Zweiter Sieger bei Challenge des Schongauer Fotoclubs

Zweiter Sieger bei Challenge des Schongauer Fotoclubs

Schongau – Jede Woche wird derzeit vom Fotoclub Schongau e.V. eine neue Fotoaufgabe gestellt. Die Teilnehmer haben eine Woche Zeit, ihr Foto dazu anzufertigen. Das zweite Thema hieß: Food-Fotografie. Gewonnen hat ein Foto von Tobias Völker, das dem Betrachter so richtig Appetit macht auf die Grillsaison.
Zweiter Sieger bei Challenge des Schongauer Fotoclubs
Zahllose tote Fische in der Schönach

Zahllose tote Fische in der Schönach

Hohenfurch – Ein provisorisch errichteter Damm hat zu zahllosen toten Fischen in der Schönach geführt. 
Zahllose tote Fische in der Schönach
»Autohaus Ortner« statt »Autohaus Max Becher«

»Autohaus Ortner« statt »Autohaus Max Becher«

Schongau – Künftig steht nicht mehr „Max Becher“ auf dem Eingangsschild. Dass ihn bei diesem Anblick fortan ein seltsames Gefühl beschleicht, glaubt der scheidende Inhaber nicht. Schließlich präge nicht der Name, sondern die Mitarbeiterschaft ein Autohaus – und diesbezüglich ändere sich Am Lerchenfeld 7 nichts. 
»Autohaus Ortner« statt »Autohaus Max Becher«
Sammelimpftermin in Ingenried - Wiederholung im Juni

Sammelimpftermin in Ingenried - Wiederholung im Juni

Ingenried – „Sorry, ich bin schon geimpft, aber es ist eine super Idee von Euch, für uns ältere Menschen ortsnah diese Aktion durchzuführen.“ Dies ist eine der positiven Rückmeldungen, die Ingenrieds Bürgermeister Georg Saur im Vorfeld der Sammelimpfaktion bekommen hat. Die Aktion selbst wurde am vergangenen Freitag in der Mehrzweckhalle von Ingenried durchgeführt.
Sammelimpftermin in Ingenried - Wiederholung im Juni
Peitinger Ringstraße breit genug für Vierachser

Peitinger Ringstraße breit genug für Vierachser

Peiting – Dass Müllfahrzeuge heutzutage vier Achsen haben – vor allem diejenigen, die in größeren Städten und Gemeinden zum Einsatz gelangen: Darauf weist explizit die EVA hin. Die Erbenschwanger Verwertungs- und Abfallgesellschaft betont dies in ihrer Stellungnahme zum Bebauungsplan Drosselstraße Teil 2 im Norden von Peiting.
Peitinger Ringstraße breit genug für Vierachser
Antrag zur Aussetzung der Hohenfurcher Leitlinie Innerortsbebauung zurückgezogen

Antrag zur Aussetzung der Hohenfurcher Leitlinie Innerortsbebauung zurückgezogen

Hohenfurch – Seiner Absicht nach war Gemeinderatsmitglied Josef Schmidbauer in die zurückliegende Sitzung des Gremiums gegangen, um die gemeindliche Leitlinie Innerortsbebauung zur Aussetzung zu bringen. Bürgermeister Guntram Vogelsgesang hielt dagegen, am Ende wurde der Antrag zurückgezogen.
Antrag zur Aussetzung der Hohenfurcher Leitlinie Innerortsbebauung zurückgezogen