Netz soll ausgebaut werden

Gegen die Radweglücken im westlichen Landkreis

PantherMedia 9775802
+
Mehrere Projekte im westlichen Landkreis nennt das Bayerische Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr in seiner Programm­übersicht.

Landkreis – Mehrere Projekte im westlichen Landkreis nennt das Bayerische Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr in einer Programm­übersicht, die sich dem Radwegebau an Bundes- und Staatsstraßen widmet.

Erstmals enthalten die Programme auch einen Radschnellweg, dieser führt von Oberau nach Eschenlohe. Rund um Schongau führt das Papier vier Projekte auf.

Entlang der St 2014 bei Birk­land verläuft ein 1,2 Kilometer langes Stück, bei dem der Freistaat seine Kosten mit 350.000 Euro beziffert. An der B 17 bei einem Abschnitt auf 1,7 Kilometern zwischen Hohenfurch und Denklingen ist es der Bund, der mit 500.000 Euro in der Verantwortung steht. Weiter südlich an der B 17 bei Ilgen sind es 1,6 Millionen Euro (2,9 Kilometer) und 100.000 Euro sind es für 200 Meter entlang der B 472 bei Hohenpeißenberg. „Grundlegende Voraussetzung, damit möglichst viele Menschen aufs Rad steigen, ist eine moderne und attraktive Radwegeinfrastruktur“, erklären Staatsministerin Kerstin Schreyer und Staatssekretär Klaus ­Holetschek.

Für den Ausbau an Bundes- und Staatsstraßen – entlang des Bestands ebenso, wie bei neuen Unterfangen – wolle man in den nächsten fünf Jahren mindestens 200 Millionen Euro investieren. 110 Millionen stammen aus dem Haushalt des Freistaats, 90 Millionen entfallen auf den des Bundes. Radwegebau, den die Kommunen selbst anstoßen, führt die Übersicht nicht.

Von 6.000 Kilometern Bundesstraße in Bayern sind aktuell 2.750 mit Radwegen ausgestattet, von 14.500 Kilometern Staatsstraße sind es 4.050 Kilometer. Die Projektpools wollen 370 neue Kilometer Radweglänge entlang von Bundesstraßen schaffen, verteilt auf 200 Vorhaben. Entlang von Staatsstraßen sind es 440 Kilometer bei 239 Vorhaben. Das alles lasse sich wohlweislich hier und da nicht bis 2024 realisieren, deshalb sei der Projektpool bewusst größer gefasst.

Auch interessant

Meistgelesen

Der neue Alltag in der Schongauer Akutgeriatrie
Der neue Alltag in der Schongauer Akutgeriatrie
Altenstadt bewirbt sich um Fairtrade-Siegel
Altenstadt bewirbt sich um Fairtrade-Siegel
Sommermarkt auf Schongaus Marienplatz
Sommermarkt auf Schongaus Marienplatz
Stadtkapelle Schongau gibt Wanderkonzert
Stadtkapelle Schongau gibt Wanderkonzert

Kommentare