1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Schongau

3. Auerberg Klassik an diesem Wochenende

Erstellt:

Von: Rasso Schorer

Kommentare

Auerberg Klassik
Startklar: Rund 10.000 Besucher kamen 2019 nach Bernbeuren. Und diesmal? © Hermann Köpf

Bernbeuren – Im Jahr 2017, zur Premiere der in Anlehnung an die legendären Auerbergrennen wieder stattfinden Auerberg Klassik, kamen rund 7.000 Besucher. 2019 waren es sogar 10.000. Und heuer? Tendenz weiter steigend? Das zeigt sich dieses Wochenende. 

Keine Tempohatz, sondern eine Gleichmäßigkeitswertung, die Timing und Geschick erfordert, ist es heutzutage, in deren Rahmen sich 215 Teilnehmer aus sieben Nationen in ihren historischen Motorrädern und Gespannen (bis Baujahr 1979, eingeteilt in sechs unterschiedliche Klassen) auf die 3,2 Kilometer in Richtung Gipfel machen. Das und natürlich ganz viel Flair lockt die Besucher auch diesmal.

Selten zu sehende Marken wie Cotton, Scott, Rex-Acme, Motosacoche, Standard, Sunbeam, Excelsior werden zu erleben sein. Zu den etwa 15 Rennautos zählen originale Formel-Raritäten wie ein 1962er Brabham BT3 Formel 1, ein ehemaliger Formel-3-Wagen von Michael Schumacher (Bj. 1990) oder ein Kaimann Formel Super Vau (Bj. 1972).

Das Rahmenprogramm, die Zeitpläne und viele Informationen mehr zum Spektakel am Schwäbischen Rigi finden Sie auf den Sonderseiten 13 bis 15 im Schongauer Kreisboten/Lechkurier oder unter www.auerberg-klassik.de.

Auch interessant

Kommentare