Heimatfluss im Mittelpunkt

Der Lech inspiriert zu Musik und Literatur

+
Michael Ranftl und Hans Schütz bieten Musik und Literatur zum Thema „Lech“.

Peiting - Für die Auftaktveranstaltung im Rahmen des Semesterschwerpunkts „Wasser – alles im Fluss?“ am Mittwoch, 4. März um 19.30 Uhr im Sparkassensaal in Peiting haben die beiden Volkshochschulen Schongau und Peiting zwei regional bekannte Künstler gewinnen können. Der Musiker Karl Michael Ranftl aus Hechenwang und der Peitinger Autor Hans Schütz bieten mit ihrem Programm „Unser Heimatfluss Lech – eine literarisch-musikalische Annäherung ein außergewöhnliches Programm, das für Kulturinteressierte und alle Lechfreunde von besonderem Interesse sein dürfte. Im Mittelpunkt steht dabei unser Heimatfluss, der Lech.

Ranftl entlockt Steinen und Kieseln aus dem Lech überraschende Töne. Seine einmalige Art von Naturmusik entsteht, indem er seine Handfläche oder die Mundhöhle über seine Naturmaterialien zum Klangkörper werden lässt. Das Publikum erwartet dabei ein Klangerlebnis, bei dem der „Archetyp“ Stein als das universelle Urbild der Seele musikalisch zum Schwingen und Klingen gebracht wird, sozusagen Seelenmusik entsteht. Aber auch Saiteninstrumente kommen bei ihm ergänzend zum Einsatz.

Der in Lechbruck nahe am Lech geborene Autor Hans Schütz, in dessen Werk sich der Lech wie ein roter Faden zieht, liest in eindrucksvoller Weise lechbezogene Texte aus seinen Romanen und Gedichtbänden. Ergänzt wird sein literarisches Programm durch neue, einfühlsame Gedichte und gelungene Mundarttexte. Besondere Höhepunkte sind die Vertonungen von Lechgedichten des Autors, die Karl Michael Ranftl in den Mittelpunkt seiner Musikdarbietungen stellen wird. Das kongeniale Programm der beiden Künstler verspricht einen interessanten Abend mit Kleinkunst im wahrsten Sinn des Wortes mit unserem Heimatfluss im Mittelpunkt.

Die beiden Volkshochschulen bitten um Anmeldung unter Tel. 08861 214-191 oder 08861 59962.

Auch interessant

Meistgelesen

Der neue Alltag in der Schongauer Akutgeriatrie
Der neue Alltag in der Schongauer Akutgeriatrie
Altenstadt bewirbt sich um Fairtrade-Siegel
Altenstadt bewirbt sich um Fairtrade-Siegel
Umbau der Schongauer Notaufnahme
Umbau der Schongauer Notaufnahme
Stadtkapelle Schongau gibt Wanderkonzert
Stadtkapelle Schongau gibt Wanderkonzert

Kommentare