Schwerer Crash

Von Auto übersehen: Mopedfahrer (16) schwer verletzt

+
Der Jugendliche zog sich schwere Verletzungen zu.

Peiting – Weil eine 22-jährige Autofahrerin aus Füssen einen 16-jährigen Mopedfahrer am Freitag übersehen hat, prallten die beiden Fahrzeuge aufeinander. Der Jugendliche wurde dadurch schwer verletzt.

Der Wessobrunner war gegen 12 Uhr mit seinem Leichtkraftrad auf der Staatsstraße 2014 von Schongau kommend in Richtung Birkland unterwegs. An der Kreuzung zur Unteroblandstraße stieß er mit dem Pkw der Füssenerin zusammen, die den vorfahrtsberechtigten Jugendlichen übersehen hatte. Dadurch zog sich der 16-Jährige schwere Verletzungen zu. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Unfallklinik nach Murnau gebracht. Die junge Frau blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 5.500 Euro. Die Unfallstelle musste für etwa 30 Minuten komplett gesperrt werden. Gegen die junge Frau wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr eingeleitet.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Diskussion im Brauhaus zum Thema Rassismus allgemein und im Landkreis
Diskussion im Brauhaus zum Thema Rassismus allgemein und im Landkreis
Investition bei TQ-Systems auf ehemaligem Agfa-Gelände
Investition bei TQ-Systems auf ehemaligem Agfa-Gelände
Geschrumpfter Haushalt bei der VG Steingaden
Geschrumpfter Haushalt bei der VG Steingaden
Zeitreise mit Hohenfurchs Feuerwehr
Zeitreise mit Hohenfurchs Feuerwehr

Kommentare