Kollaps am Steuer

Autofahrerin bricht auf Supermarktparkplatz zusammen und gibt Gas

PantherMedia 7463525
+
Weil die 68-Jährige nicht mehr ansprechbar war, musste die Seitenscheibe eingeschlagen werden.

Peiting – Aufregung herrschte am gestrigen Donnerstagnachmittag auf dem Parkplatz eines Peitinger Supermarktes in der Schongauer Straße. Dort baute eine Frau einen Unfall und war nicht mehr ansprechbar.

Ganz offensichtlich aufgrund gesundheitlicher Probleme brach die 68-Jährige gegen 16.45 Uhr am Steuer ihres Wagens zusammen, wodurch sie auf das Gaspedal ihres Automatikfahrzeugs trat und ein anderen geparktes Fahrzeug rammte. Da die Frau zunächst nicht ansprechbar war, musste die Seitenscheibe eingeschlagen werden.

Die Frau wurde vom alarmierten Rettungsdienst versorgt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Durch den Aufprall der beiden Autos wurde auch ein 38-jähriger Schongauer verletzt, welcher auf dem Beifahrersitz des geparkten Fahrzeugs saß. Er kam ebenfalls ins Krankenhaus.

Der Sachschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf rund 4.000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Sichtschutzwände: Bauausschuss greift im Forchet durch
Sichtschutzwände: Bauausschuss greift im Forchet durch
Neueröffnung in Schongau: Elfhundert Quadratmeter Leidenschaft für Sport
Neueröffnung in Schongau: Elfhundert Quadratmeter Leidenschaft für Sport
Vorsitzende Claudia Steindorf über den SPD-Ortsverein und die Fraktion
Vorsitzende Claudia Steindorf über den SPD-Ortsverein und die Fraktion

Kommentare