„Alle lieben Apfelkuchen“ wird zur Oberlandausstellung präsentiert

Druckfrisch auf den Tisch

+
Das Landfrauen- und Kochbuchteam gibt sich die Ehre, von links: Claudia Gräefen-Schilcher, Brigitte Albrecht, Christine Berchtold, Hanni Köpf mit Enkelin Celina-Marie, Christine Schilcher, Kreisbäuerin Silvia Schlögel, Bettina Eder und Simone Schlögel.

Peiting – Back- und druckfrisch kommen sie gemeinsam auf den Tisch. Auf der einen Seite die leckeren Apfelkuchen unserer Landfrauen, auf der anderen Seite das neue Backbuch aus der „Alle lieben...“-Serie.

„Alle lieben Apfelkuchen“ ist das fünfte Werk der Landfrauen um Kreisbäuerin Silvia Schlögel, das jetzt brandneu erschienen ist. 95 fruchtige Rezepte sind darin aufgeführt, die einem schon beim Durchblättern das Wasser im Munde zusammenlaufen lassen.

Die farbigen Fotos unterstreichen die klangvollen Namen wie „Zebra-Apfelroulade“, „Knusperapfel mit Schmandhaube“ oder „Apfel-Baisertorte“. Das Backbuch ist auf 110 Seiten in vier Rubriken gegliedert. Unter „schnell zusammengerührt“ widmen sich die Landfrauen dem Rührkuchen. Mit „einfach ausgerollt“ werden die Leckereien aus der Form und vom Blech abgehandelt. Natürlich kommt auch das Kleingebäck nicht zu kurz. Im letzten Abschnitt werden dann nochmal alle Register gezogen. Mit „Sahnig gefüllt“ treten die Torten ihren Triumphzug an. Schon beim Lesen der einzelnen Rezepte werden Gedanken wach, ob danach das Dirndl noch so perfekt sitzt oder der Hosengürtel tatsächlich gelockert werden muss.

Es sind alles Meisterwerke, die ausgewählt und nachgebacken wurden. Im Juni wurden die besten zehn der 120 eingesandten Rezepte auf dem Bauernmarkt in Peiting von einer Jury ermittelt. Jetzt stehen 90 davon in dem neuen Backbuch, das am 2. Oktober bei der Oberlandausstellung in Weilheim von Apfelprinzessin Lena Nüberlin vorgestellt wird. Dort gibt es das Buch zum Messepreis von 7,50 Euro. Danach ist es in allen Geschäftsstellen des Münchner Merkurs im Landkreis, in der Buchhandlung am Bach und in der Metzgerei Rohrmoser in Peiting, im Lagerhaus Burggen, bei der EVG Altenstadt und im Mais labyrinth Oderding erhältlich.

Weitere Aktionen an der Oberlandausstellung werden täglich Apfelschälwettbewerbe sein. Mit der Losaktion „Kein Pfand zurück, dann winkt das Glück“ soll das Hospiz Pfaffenwinkel unterstützt werden. Am Tag der Vorstellung des neuen Backbuchs am Mittwoch wird ein Austraglernachmittag organisiert. Die Preisverleihung vom Fotowettbewerb „Heit no Bäuerin sein“ findet am Freitag 4. Oktober ab 13 Uhr statt. Am Samstag folgt um 13 Uhr der Auftritt des „Landfrauenchors Pfaffenwinkel“.

Gewinnspiel

Der Kreisbote verlost fünf Exemplare des Backbuchs. Zu jedem gibt es zwei Karten für die Oberlandausstellung. Wer gewinnen will, sollte ab sofort bis Montag, 31.September 2013, unsere Hotline 01378/26020350 (50 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz-Mobilfunkpreis ggfs. abweichend) anrufen und das Lösungswort „Apfelkuchen“ nennen. Die Gewinner werden benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinne müssen bei der Oberlandausstellung abgeholt werden. Viel Glück!

Vo Hans-Helmut Herold

Auch interessant

Meistgelesen

Das sind die Kandidatinnen 101 bis 200
Das sind die Kandidatinnen 101 bis 200
Das sind die ersten 100 Kandidatinnen
Das sind die ersten 100 Kandidatinnen
Jetzt bewerben: Werde das Kreisbote TrachtenMadl 2017
Jetzt bewerben: Werde das Kreisbote TrachtenMadl 2017
Messerstecherei in Schongau
Messerstecherei in Schongau

Kommentare