Täter auf der Flucht

Bäckerei-Filiale in Peiting überfallen

+
Symbolfoto

Peiting – Großeinsatz der Polizei in Peiting: Ein Unbekannter hat am Sonntagmorgen eine Bäckereifiliale in der Schongauer Straße überfallen. Die Fahndung nach dem Täter verlief bislang erfolglos. Die Kriminalpolizei sucht deshalb Zeugen.

Es war gegen 7 Uhr, als ein vermummter Mann die Bäckerei-Filiale im Rewe-Markt über die bereits geöffnete Eingangstür betrat. Er überraschte die Verkäuferin, die gerade mit dem Einräumen der Regale für den um 8 Uhr beginnenden Verkauf beschäftigt war. Der Mann bedrohte die Bäckerei-Angestellte laut Polizei mit einem noch nicht genau identifizierten Gegenstand und forderte die Herausgabe des Bargeldes. Mit einem geringen Betrag flüchtete er aus der Filiale in unbekannte Richtung. Die Verkäuferin wurde bei der Tat nicht verletzt.

Bei dem Täter handelt es sich laut Beschreibung der Bäckerei-Mitarbeiterin um einen etwa 1,70 Meter großen, jüngeren Mann. Er ist schlank und trug zum Tatzeitpunkt dunkelblaue Jeans, eine schwarze Jacke (kein Leder), schwarze, knöchelhohe Turnschuhe mit weißen Fahrern (möglicherweise Schmutz). Da der Mann eine dunkle Mütze tief ins Gesicht und einen Schal oder ein Tuch über die Nase gezogen hatte, konnte die Verkäuferin sein Gesicht nicht erkennen.

Noch tappt die Kriminalpolizei bei der Suche nach dem Täter im Dunklen und bittet deshalb um Hinweise. Wer verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Bäckereifiliale bemerkt hat oder sonstige Hinweise auf den Unbekannten geben kann, soll sich an die Kripo unter Tel. 0881/640-0 wenden.

chpe

Meistgelesene Artikel

Nachtfaschingsumzug in Hohenfurch

Hohenfurch – Wehe, wenn sie losgelassen, die Faschingsmeute in Hohenfurch! Dann grassiert ein Fieber, das durch kein Medikament zu kurieren ist. So …
Nachtfaschingsumzug in Hohenfurch

Ein Macher geht in Ruhestand

Schongau – „Habemus papam“, hatte jemand im Jahr 2001 ans schwarze Brett des Schongauer Welfen-Gymnasiums geschrieben, als bekannt geworden war, dass …
Ein Macher geht in Ruhestand

Der Landkreis im Jahr 2047

Schongau – Penzberg gehört funktional nicht zum Landkreis, die Fuchstalbahn sollte wiederbelebt und die Schongauer Fußgängerzone ausgeweitet werden. …
Der Landkreis im Jahr 2047

Kommentare