Gute Nachricht für Pendler:

Am Bahnhof gibt es einen neuen Park & Ride Parkplatz

+
Martin Blockhaus (links) vom Bauamt und Bürgermeister Falk Sluyterman bei der Freigabe des neuen Park & Ride Parkplatzes am Bahnhof.

Schongau – „Eine kleine Maßnahme mit großer Wirkung.“ So bezeichnet Bürgermeister Falk Sluyterman den neu eröffneten Park & Ride Parkplatz am Bahnhof. Es soll nur der erste Schritt zur Aufwertung des Bahnhofgeländes sein.

Recht unauffällig kommt er daher, der neue Park & Ride Parkplatz. Wäre nicht an der Straße ein großes Schild angebracht, würde man ihn glatt übersehen. Allerdings ist der Parkplatz, der sich auf der ehemaligen Rampe in der Hermann-Ranz-Straße und auf der Fläche kurz dahinter befindet, nur eine Interimslösung, wie Martin Blockhaus vom Bauamt erklärt. „Eine langfristige Lösung kann es nur mit der Bahn geben.“

Deshalb habe man den Aufwand auch möglichst gering gehalten. Auf der Rampe wurden die Parkflächen eingezeichnet, eine neue Leitplanke steht jetzt links und rechts davon.

Profitieren sollen in erster Linie die Pendler. „Wir merken schon einen Anstieg an Pendlern“, berichtet Sluyterman. Vor allem aus München würden immer mehr Menschen in die Umgebung ziehen und dann eben von hier aus mit dem Zug pendeln. Die 25 neuen Parkplätze würden daher durchaus benötigt.

Zudem solle der Parkplatz am Buchenweg mit knapp 60 Stellflächen entlastet werden, ergänzt Blockhaus. Der sei eigentlich für die Altstadtbesucher vorgesehen, doch derzeit nutzen ihn vor allem Pendler.

Wie Sluyterman betont, ist der neue Parkplatz „erst der Anfang“ in einer Reihe von Maßnahmen. Ein Busbahnhof solle ja auch noch kommen – direkt neben dem jetzigen Pendlerparkplatz.

Ein weiterer Plan für die Zukunft ist es laut Sluyterman, die Fahrt nach München zu beschleunigen. Ziel: Von Schongau zur Landeshauptstadt in einer Stunde.

Stephanie Novy

Auch interessant

Meistgelesen

Tag der offenen Tür im GRAFICUM
Tag der offenen Tür im GRAFICUM
Ostenrieder als CSU-Bürgermeisterkandidat in Peiting nominiert
Ostenrieder als CSU-Bürgermeisterkandidat in Peiting nominiert
Spatenstich für Welpen-Station auf dem Rottenbucher Sonnenhof
Spatenstich für Welpen-Station auf dem Rottenbucher Sonnenhof
Schongauer Tourist Information zieht erfreuliches Fazit für Lechfloß-Saison
Schongauer Tourist Information zieht erfreuliches Fazit für Lechfloß-Saison

Kommentare