»Mehr Respekt und Fairness«

Bedrohung von Kommunalpolitiker in Peiting: Reaktion im Kreistag

Telefon Anruf
+
Eine Peitingerin hat am Telefon den Bogen überspannt. Die Frau suchte hernach die Entschuldigung, doch nun war der Vorfall Thema im Kreistag.
  • Stephanie Novy
    VonStephanie Novy
    schließen

Peiting/Landkreis – „Jeder sollte ein bisschen über sich selbst nachdenken.“ Das waren die Worte von Peter Ostenrieder (CSU) in der jüngsten Kreistagssitzung. Grund war ein Vorfall, bei dem vor Kurzem ein Kommunalpolitiker bedroht wurde.

 Es waren die Planungen zum Bau einer Brücke über die Peitnach (wir berichteten), die eine Bürgerin Peitings dazu veranlassten, privat bei Gemeinde- und Kreisrat Franz Seidel (BfL) anzurufen. Sie erreichte jedoch seine Ehefrau. „Sie werden keine ruhige Minute mehr haben“, soll die Dame am Telefon den Kommunalpolitiker betreffend gesagt haben, wie Ostenrieder in der Kreistagssitzung rekapitulierte. Er habe dann mit der Bürgerin Kontakt aufgenommen und ihr deutlich gesagt, dass solche Drohungen absolut inakzeptabel seien. Zumal: „Wir haben für diese Ämter kandidiert und nicht unsere Familien“, sagte Ostenrieder mit Blick darauf, dass Seidels Ehefrau damals den Anruf entgegennahm. Auch Seidel selbst äußerte sich in der Sitzung zu der Situation. Es sei „ein Unding“, was da passiert sei. Aber Seidel bestätigte, dass die Person sich mittlerweile bei ihm entschuldigt habe, „nachdem sie auch von vielen angegangen wurde“. Landrätin Andrea Jochner-Weiß (CSU) plädierte ebenfalls für mehr „Respekt und Fairness“ gegenüber Mandatsträgern. 

Meistgelesene Artikel

62-Jähriger in Schongau schwer verletzt aufgefunden
Schongau
62-Jähriger in Schongau schwer verletzt aufgefunden
62-Jähriger in Schongau schwer verletzt aufgefunden
Schongaus Stadtmauer in neuem Licht
Schongau
Schongaus Stadtmauer in neuem Licht
Schongaus Stadtmauer in neuem Licht
Mann schießt in Hohenpeißenberg mit Pfeil und Bogen aufs Nachbarhaus
Schongau
Mann schießt in Hohenpeißenberg mit Pfeil und Bogen aufs Nachbarhaus
Mann schießt in Hohenpeißenberg mit Pfeil und Bogen aufs Nachbarhaus
Zwischenfazit nach elf Monaten Sicherheitswacht in Peiting
Schongau
Zwischenfazit nach elf Monaten Sicherheitswacht in Peiting
Zwischenfazit nach elf Monaten Sicherheitswacht in Peiting

Kommentare