Betrunkener wird aggressiv

Kopfstöße gegen Schongauer Polizisten

PantherMedia 12067157
+
Gegen den 24-Jährigen wurden mehrere Ermittlungsverfahren eingeleitet. Es war nicht das erste Mal, dass er auf Polizisten losging.

Schongau – Schon zum wiederholten Male hat ein 24-Jähriger aus dem westlichen Landkreis Beamte der Polizei Schongau angegriffen.

Diese waren am Freitag vergangener Woche gegen 11 Uhr alarmiert worden, weil der Mann im Forchet auf mehrere Autos einschlug. Da er deutlich alkoholisiert war, wurde er in Gewahrsam genommen. Während des Transportes zur Dienstelle leistete er erheblichen Widerstand: Er beleidigte die Polizisten und griff sie mit Kopfstößen an. Treffer landete der Mann aber keiner, die Beamten blieben unverletzt. Er wurde ins Klinikum nach Landsberg eingewiesen, mehrere Ermittlungsverfahren sind eingeleitet. Der Schaden an den Fahrzeugen wird auf rund 3.000 Euro geschätzt.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Der neue Alltag in der Schongauer Akutgeriatrie
Der neue Alltag in der Schongauer Akutgeriatrie
Altenstadt bewirbt sich um Fairtrade-Siegel
Altenstadt bewirbt sich um Fairtrade-Siegel
Sommermarkt auf Schongaus Marienplatz
Sommermarkt auf Schongaus Marienplatz
Stadtkapelle Schongau gibt Wanderkonzert
Stadtkapelle Schongau gibt Wanderkonzert

Kommentare